Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Binnenschifffahrt soll revolutioniert werden: Erst ferngesteuert, dann selbstfahrend

  1. #21
    Avatar von Willy
    Registriert seit
    23.06.2012
    Ort
    26919 Brake/Unterweser
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Moin Alex,

    du triffst den Nagel auf den Kopf.

    Gruß Willy

  2. #22
    Avatar von Hein Mück
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.657

    Standard

    Moin,

    der Nordsee-Zeitung (Bremerhaven) habe ich heute entnommen, dass Ende dieses Monats (November 2020) die YARA BIRKELAND abgeliefert werden soll. Zugegeben kein Binnenschiff, aber mit einer Länge von 79,50 m, einer Breite von 14,50 m und einer Tragfähigkeit von 3.120 t gar nicht so weit entfernt von den Maßen eines Binnenschiffes. Der Antrieb erfolgt batterie-elektrisch, die Aufladung mit grünem Strom erfolgt in einem der Anlaufhäfen. Das Fahrtgebiet befindet sich im Oslofjord zwischen dem Düngemittelwerk Heröya und den beiden 7 bzw. 30 sm entfernten Häfen Brevik und Larvik. Der jetzt beginnende Testbetrieb erfolgt noch mit einer Mannschaft. Bis 2022 soll schrittweise vollständig auf einen vollautonomen Betrieb umgestellt und die nur provisorische Brücke wieder abgebaut werden. Durch die YARA BIRKELAND sollen jährlich 40.000 LKW-Fahrten pro Jahr entfallen.

    Also soweit in der Zukunft ist es nicht mehr mit dem autonomen Fahren. Bleibt abzuwarten, wie sich der Testbetrieb in den nächsten Monaten entwickelt.

    Tschüss
    Hein Mück

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •