Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

Thema: Innovatie - STMS - 05700800 / Innovatie IV - TSL - 05700810

  1. #41

    Standard

    Servus Otto,

    danke dur die Information. Da muss ich mich aber schon fragen, wie das durch die paar Doppelhüllentanker aufgefangen werden soll. Wenn ich schätzen müsste, sind nicht mehr als 5 - 10 TMS + ein paar Schubleichter momentan dafür ausgelegt.

    Bin ja mal gespannt, ob das am Ende wirklich so durchgezogen wird.

    sG Bernhard

  2. #42
    Avatar von helmut1972
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.399

    Standard

    Guten Tag!

    Anbei ein Auszug aus dem ADN 2017:

    1.6.7.4
    Übergangsvorschriften für die Beförderung von umwelt- oder gesundheitsgefährdenden Stoffen

    1.6.7.4.1 Schiffsbezogene Übergangsvorschriften

    Die zum 1. Januar 2009 in Betrieb befindlichen Einhüllentankschiffe mit einer Tragfähigkeit am
    1. Januar 2007 unter 1000 t dürfen die am 31. Dezember 2008 für sie zugelassenen Stoffe bis zum
    31. Dezember 2018 weiterbefördern.

    Die zum 1. Januar 2009 in Betrieb befindlichen Bunkerboote und Bilgenentölungsboote mit einer
    Tragfähigkeit am 1. Januar 2007 unter 300 t dürfen die am 31. Dezember 2008 für sie zugelassenen
    Stoffe bis zum 31. Dezember 2038 weiterbefördern.

    Österreich ist Vertragspartner des ADN und hat dies natürlich umzusetzen.

    Mit 01.Jänner 2019 dürfen dann Einhüllentankmotorschiffe und Einhüllentankschubleichter mit einer Tragfähigkeit von über 300 Tonnen keinen Dieselkraftstoff mehr befördern.

    Dies gilt dann auch für den Umschlag in einem Tankhafen bzw. auch bei den Bunkerstationen auf der österreichischen Donau.

    Mit 01.Jänner 2019 müssen dann auch schwimmende Tanklager mit einer Tragfähigkeit über 300 Tonnen auf Doppelhülle umgerüstet sein.

    mfG helmut1972

  3. #43

    Deutschland Innovatie - STMS - 05700800 / Innovatie IV - TSL - 005700810

    Zum "Nachruf" auf den ehemals holländischen Tankmotor ein Bild, dass nun auch schon wieder 20 Jahre alt ist. Bergfahrer bei Niederwasser unterhalb Niederalteich (ca. Donau-km 2272). Mühlhamer Schleife. Damals oft mit von der Partie INNOVATIE + SL: Der SL zum Tanklager nach Deggendorf, der Motor nach Regensburg.

    Foto: Aug. 1998 Klaus Heilmeier /Regensburg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	INNOVATIE + SL , Niederwasserfahrt auf der bayer. Donau, Aug. 1998, HK..jpg 
Hits:	107 
Größe:	51,5 KB 
ID:	722891  

  4. #44

    Standard

    Hallo Helmut, hallo Otto,

    danke nochmal für die schriftliche Bestätigung. Ich habe nun nochmal ein bisschen diesbezüglich recherchiert. Wenn man sich aktuell die Tankschiffe (vor allem die in den letzten Jahren aus dem Westen angekauften) anschaut, dann sind vorwiegend Einhüllentanker unterwegs und zwar nicht nur auf der mittleren und unteren Donau, sondern auch bis Österreich (Linz/Wien) und Regensburg.

    Folgende Ausnahmen an Doppelhüllentanker habe ich gefunden (können natürlich auch noch mehr sein):

    Rumänien:
    Atlas
    Apollon

    Serbien bzw. Slowakei:
    Rubikon 4
    Rubikon 21
    Rubikon 55
    Ladjar Mijo
    Ladjar Rajo

    Bulgarien:
    Castor

    Hat jemand dazu Informationen, wie dies auf der Donau abgefedert werden soll. Werden etwa die Einhüllentanker umgebaut, oder bricht ab 01.01.2019 der Tankverkehr auf der Donau komplett ein? Vor allem in Serbien (bzw. ausgeflaggt in die Slowakei) sind ja sehr viele Tanker auch noch aktiv im Einsatz, hauptsächlich bis nach Szahalombata und Bratislava. Auf den Werften kann ich aber nicht beobachten, dass ein besonders reger Umbau von auf der Donau aktiven Tankern stattfindet.

    Lg Bernhard

  5. #45
    Avatar von Hafenspion
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Tegernheim
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Hallo Berhard,

    LIBERTAS (L) müsste sich auch noch auf der Donau sein. Weiß aber nicht, wo der sich befindet.

    Gruß Hannes

  6. #46
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.077

    Standard

    ...wurden nicht vor einigen Jahren mehrere (alle) DTSG-Leichter doppelwandig umgebaut? Einige davon waren jedenfallls schon öfter im Maingebiet.

  7. #47

    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    820

    Standard

    Hallo Bernhard, so spontan fällt mir da noch die "Alnika" und die "Rotank 3" ein und die "Matrico" ist auf dem weg zur Donau. Und wer war die "Castor" früher ?

    Gruß, m.

  8. #48

    Standard

    Hallo zusammen,

    danke für eure Reaktionen:
    @mamudu: Alnika und Rotank 3 habe ich in der Tat vergessen. Castor ist ex Elbingerode.

    @Hafenspion: Bei Libertas gehe ich davon aus, dass dieser lediglich umgebaut wird und wieder zurück auf den Rhein fährt. Schiff liegt momentan immer noch in Apatin, neben TMS Ventrans.

    @Roland: du hast Recht, von den TSL sind einige umgebaut (soweit mir bekannt fast alle, zumindest die meisten DTSG Leichter), daneben noch die Flotte von DANU (DANUTANK 1-6) und die bulgarischen TSL M1-M6 + evtl. BRP T 1 und 2. bei den slowakischen TSL (TTC 14001-14004 (gibts da noch mehr?) bin ich mir nicht ganz sicher (ein Teil von diesen wurde auch schon nach Serbien verkauft, z.B. TTC 14001 bei Rubikon).

    Alles in allem sind das ca. 20-25 TSL, also nicht die Welt.

    Aber in Summe fehlt da schon einiges an Kapazität. Was mich in diesem Zusammenhang wundert, selbst im letzten Jahr gingen noch einige Einhüllentanker zur Donau, die auch noch als Tankschiff im Einsatz sind. Ob diese im Anschluss dann wohl alle zu GMS umgebaut werden sollen? Ich bin gespannt ...

    Lg Bernhard
    Geändert von bajitox2 (15.07.2018 um 10:06 Uhr)

  9. #49

    Deutschland Innovatie - STMS - 05700800 / Innovatie IV - TSL - 005700810

    Auch nicht alltäglich, da fährt ein Schiff nach Holland zum Verschrotten und muss in Linz noch eine womöglich teure Reparatur durchführen lassen.
    Es gibt Probleme beim Bugstrahl !
    Tankerverband INNOVATIE / INNOVATIE IV am Sonntag 15. Juli 2018 an der Linzer Tanklände bei Strom-km 2128,700.

    Detail am Rande: In der Crew befinden sich Kroaten, aufgrund der Erfolge bei der Fussball WM und dem heutigen Endspiel wurde im Bugbereich die Kroatische Flagge angebracht !!!

    mfG
    -otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0480.jpg 
Hits:	76 
Größe:	48,9 KB 
ID:	723173   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0482.jpg 
Hits:	68 
Größe:	55,5 KB 
ID:	723174   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0483.jpg 
Hits:	63 
Größe:	44,7 KB 
ID:	723175   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF0487.jpg 
Hits:	82 
Größe:	64,8 KB 
ID:	723176  

  10. #50

    Standard

    Hallo zusammen,

    hier noch ein paar interessante Fakten zum Umbau auf Doppelhülle an der Donau. Aristotel und Marconi sind mittlerweile wohl auch schon auf Doppelhülle umgebaut, Speed und Volker werden das im Moment.

    Lg Bernhard

    P.s: Fotos zum Umbau von Libertas gibt es auch

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •