Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Familienforschung: BRACHT, SENFTLEBER, NIPKEN, Orte: DUISBURG, MÜLHEIM/RUHR, NECKARGERACH, HIRSCHHORN

  1. #1
    Avatar von Gaby Laar
    Registriert seit
    15.07.2020
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2

    Standard Familienforschung: BRACHT, SENFTLEBER, NIPKEN, Orte: DUISBURG, MÜLHEIM/RUHR, NECKARGERACH, HIRSCHHORN

    Moin Zusammen,
    ich versuche mich in Familienforschung und befasse mich zur Zeit mit der väterlichen Linie meiner Mutter. Da gab es eine ganze Reihe Schiffer und noch früher Fischer.
    Ich bin selbst in Ruhrort geboren und hatte das Glück als Kleinkind noch mit meinem Opa auf dem Binnenschiff mitfahren zu können.

    Hier mal ein paar Namen und Daten :

    Jakob Bracht , Schiffsführer auf der Jos.Schürmann 14 , vor dem Krieg als Steuermann auf der Daniel Morian und auf der Oskar Waldthausen.

    Einige Namen von Matrosen, die mit ihm gefahren sind:

    Siewers = wohnte in der Duisburger Altstadt. Er hatte eine Tochter
    Blodau = aus Duisburg – Neuenkamp. Er war aus Ostpreußen oder so.
    Paolo Andres = seine Tochter hat auf der Kupferhütte in Duisburg gearbeitet. Er fuhr später Touristen auf dem Lage Maggiore in Italien herum.

    Direkt nach dem Krieg hat er mit Familie einige Jahre auf einem Schiff namens La Rochelle gewohnt, das fahruntüchtig auf der MeidericherSchiffswerf lag. Leider ist er 1965 schon gestorben.

    Sein Vater, Ferdinand Bracht, wurde am Neckar geboren. Er ist möglicherweise wegen seiner Ehefrau Maria Nipken aus Mülheim/Ruhr ins Ruhrgebiet gekommen. Er war ebenfalls Schiffer.
    Auch Maria stammt aus einer Schifferfamilie.

    Zur Zeit bin ich dabei die Brachtlinie aufzubröseln. Ferdinand stammt aus Neckargerach und weiter zurück stammen Vorfahren aus Hirschhorn am Neckar. Alles Schiffer und Fischer.
    Seine Mutter Rosina Senftleber stammt ebenfalls aus Neckargerach. Und wen wundert´s...die Senftlebers waren auch alle auf dem Wasser.

    Ich hab mich hier angemeldet, vielen Dank übrigens für die Aufnahme, um vielleicht noch die eine oder andere Information zu bekommen. Vielleicht kann sich noch jemand an meinen Opa erinnern.
    Oder jemand weiß etwas über die geschilderten Familienzweige oder Schiffe oder was auch immer.
    Ich freu mich auf jede Kontaktaufnahme.

    Bis dahin
    Gaby

  2. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.384

    Standard

    Hallo Gaby,

    Herzlich Willkommen im BSF, ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Familienrecherche.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  3. #3
    Avatar von Gaby Laar
    Registriert seit
    15.07.2020
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Norbert,
    hab Deinen Post erst grade entdeckt. Muss mich hier noch zurechtfinden.
    Auf jeden Fall ein Dankeschön für das Herzliche Willkommen.
    Übrigens ein treffender Spruch von Eugen Roth. Den sollten sich einige Leute mal zu Herzen nehmen. Seitdem in Duisburg die Baumschutzsatzung gestrichen wurde, nimmt die Sägerei kein Ende. Das grenzt schon teilweise an Kahlschlag.
    LG Gaby

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •