Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schiff soll zur Badeanstalt umgebaut werden.

  1. #1

    Standard Schiff soll zur Badeanstalt umgebaut werden.

    Also das gehört mit Sicherheit in die Rubrik "Kurioses": https://www.nordkurier.de/anklam/gru...440345408.html

    Wie bitte kann man ein Schiff in eine Badeanstalt umbauen?
    Geändert von Poettekucker001 (11.09.2020 um 20:08 Uhr) Grund: Thema hierherverschoben

  2. #2

    Registriert seit
    10.09.2020
    Ort
    Österreich, Graz
    Beiträge
    3

    Standard

    Diese Frage stellt sich mir allerdings auch! Ich fand den Titel sehr interessant und Idee an sich irgendwie innovativ. Ich dachte vielleicht gibt der Artikel etwas Aufschluss darüber, dieser verrät aber nicht wie das ganze vonstatten gehen sollte...
    Das Ergebnis bleibt abzuwarten

  3. #3

    Standard

    Also ich finde es in dem Sinne kurios, dass einige der Stadtverordneten offenbar nicht wissen, was für Anforderungen an eine öffentliche Badeanstalt in Sachen Sicherheit, Unfallschutz usw. gestellt werden und was die sich da überhaupt vorstellen. Das Schiff ist ein Schrotthaufen und sollte nur mit PSA betreten werden. PSA heißt Persönliche Schutzausrüstung, also Helm, Latzhose und S3 Schuhe.
    Geändert von Diethard Schmidt (19.09.2020 um 22:39 Uhr)

  4. #4

    Standard

    Achso hier hatte mal einer nachgefragt wegen PSA persönliche Schutzausrüstung, also Rettungskragen, Schutzhelm und S3 Schuhe
    Geändert von Diethard Schmidt (19.09.2020 um 22:26 Uhr)

  5. #5
    Avatar von p-m
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Nähe Basel (Schweiz)
    Beiträge
    1.128

    Belgien "badboot" Antwerpen

    Hallo zusammen

    So ganz neu ist die Idee vom Badeschiff nicht. Ein "badboot" gab es im Kattendijkdok im Hafen Antwerpen. Gebadet wurde jedoch nicht im Hafenbecken sondern in den schwimmenden Bassins mit sauberem Wasser. Gesehen im August 2013 bei der Reise von WILLI nach Antwerpen.

    Freundliche Grüsse

    Peter

    Nachtrag 1: Das "badboot" ist im September 2015 gesunken:
    https://www.nieuwsblad.be/cnt/dmf20150918_01873397

    Nachtrag 2: Auch in der Spree in Berlin schwimmt ein Badeschiff:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Badeschiff_(Berlin)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010519 Badboot Antwerpen 800x600.jpg 
Hits:	108 
Größe:	77,3 KB 
ID:	837965   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010520 Badboot Antwerpen 800x600.jpg 
Hits:	108 
Größe:	101,5 KB 
ID:	837966   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010521 Badboot Antwerpen 800x600.jpg 
Hits:	113 
Größe:	91,1 KB 
ID:	837967   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kattendijkdok.jpg 
Hits:	102 
Größe:	107,2 KB 
ID:	837969  
    Geändert von p-m (20.09.2020 um 16:26 Uhr) Grund: Aktualisierung
    Elektronik ist, wenn es trotzdem tut, und keine(r) weiss warum.

  6. #6
    Avatar von Hein Mück
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.600

    Standard

    Moin,

    die Idee ist nicht neu. In Wien gibt es ein Badeschiff.

    Tschüss
    Hein Mück

  7. #7
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    8.204

    Deutschland Schiff soll zur Badeanstalt umgebaut werden.

    Hallo

    Das gibt auch einem umgebaute GMS in Krakow mit der Name Soa, ex BM 5401, als Badeanstalt.
    Und um das GMS Dömitz jetzt ein Schrotthaufen zu nennen ist ein Beleidigung für der Eigner, das schiff ist jeder fall noch so gut das er ein gültige Attest besitzt, und im Fahrt ist.
    Und wenn ich bei solchen schiffen auf besuch gehe brauche ich kein PSA, so lang ich nicht dort Arbeiten gehen, und der PSA brauche ich bei neue schiffen auch, wenn ich dort arbeitet.

    mfg Reinier
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

  8. #8
    Avatar von kaeptn-tom
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    1.144

    Standard

    Hallo zusammen!
    Auch Berlin hat ein sog. Badeschiff. Ist ein ausrangierter Schubleichter und steht seit Jahren im Osthafen. Sogar mit Winterbetrieb. Interessante Details gibt`s auf Wiki. Foto: https://www.arena.berlin/veranstaltungsort/badeschiff/

    MfG Thomas
    Man muss die Schuld auch mal bei ANDEREN suchen!

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Diethard Schmidt Beitrag anzeigen
    Also ich finde es in dem Sinne kurios, dass einige der Stadtverordneten offenbar nicht wissen, was für Anforderungen an eine öffentliche Badeanstalt in Sachen Sicherheit, Unfallschutz usw. gestellt werden und was die sich da überhaupt vorstellen. Das Schiff ist ein Schrotthaufen und sollte nur mit PSA betreten werden. PSA heißt Persönliche Schutzausrüstung, also Helm, Latzhose und S3 Schuhe.
    es gibt merkwürdige Badebekleidung in Eberswalde........................

    Machbar ist fast alles-die Frage ist nur-sind die Verantwortlichen bereit einer Sanierung vor der Umnutzung zu zahlen
    ist doch eine schöne Idee-bevor das Schiff unter den Brenner kommt
    lg

  10. #10

    Standard

    MS Dömitz liegt im Hafen Anklam, ich habs gesehen und jeder kann sich das Schiff ansehen und sich sein Urteil bilden ob das ein Schrotthaufen ist oder nicht. Und glauben Sie mir, wenn sie DAS sehen, ziehen sie freiwillig PSA an. Die Eigner kenne ich und die waren die ersten, die ein MGS dieser Klasse gekauft haben 1990. Nach 30 Jahren ist es nunmal vorbei. Schiff und Alter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •