Seite 10 von 26 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 252

Thema: Diskussion um die WTAG Schiffe

  1. #91
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Zitat Zitat von Muranfan Beitrag anzeigen
    ...der Zeitraum 1943 bis 1950 bleibt eine "Black Box"...
    Nee, nee, ich habe schon eine Liste erstellt und die kommt auch in Kürze. Allerdings sind in dem Bereich Kriegsneubauten halt noch viele Fragen offen. Eine diskutieren wir ja auch gerade im Thema MARU.

  2. #92
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Zitat Zitat von Muranfan Beitrag anzeigen
    Nach den Aufzeichnungen von Erich Meng wurde aus dem Kahn SGDE 5 (*1942) das GMS SGDE 5 M und daraus Leda (WTAG); also nicht Hermann Brauns ( der war ex Kahn WTAG 142).
    @Rolf; ich bin deswegen verwirrt, weil die Seite www.arminius-schiffe.de (eine sehr zuverlässige Seite!) den WTAG 142 in ihrer Bauliste nicht angibt - statt dessen den SGDE 5. Also entweder irrt die Arminius-Seite (bloß finde ich keine fehlenden Schiffsnummern!) oder einer der beiden Schiffe wurde nicht bei Arminius gebaut. Kann jemand Klarheit bringen?

  3. #93
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Zitat Zitat von Cuxi Beitrag anzeigen
    7. Nachtrag 1943: Bavaria 48, ex W.T.A.G. 131, ex Kanaalvaart 29, ex Maria; Hendrik-Ido-Ambacht 1927, so nach 1951 Bestand
    @Cuxi; ich bin sehr erfreut vom Vorleben des BAVARIA 48 zu hören, einer meiner Lieblinge am Main (und auch hier im Forum ein beliebtes Schiff) - und ganz nebenbei ist das auch ein kleines Mosaikstück in der Bavaria/Demerag/Presser-Forschung. Vielen Dank.

  4. #94
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    776

    Standard

    Zitat Zitat von McRonalds Beitrag anzeigen
    @Rolf; ich bin deswegen verwirrt, weil die Seite www.arminius-schiffe.de (eine sehr zuverlässige Seite!) den WTAG 142 in ihrer Bauliste nicht angibt - statt dessen den SGDE 5. Also entweder irrt die Arminius-Seite (bloß finde ich keine fehlenden Schiffsnummern!) oder einer der beiden Schiffe wurde nicht bei Arminius gebaut. Kann jemand Klarheit bringen?
    Hallo Ronald,

    SGDE 5 wurde gemäß 7. Nachtrag 1943 im Jahre 1942 in Bodenwerder gebaut => Leda ex SGDE 5 wurde gem. RSR 1972 im Jahr 1942 in Bodenwerder gebaut

    WTAG 142 wurde 1942 bei Smit / Hemiksem gebaut / im RSR 1963 Hermann Brauns ex WTAG 142

    => also m. E. passt alles !?

    Gruß
    Muranfan

  5. #95
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Alles klar. Aber besser einmal zu viel nachgefragt als sich später mit einem ständigen Fehler herum zu ärgern. Vielen Dank.

  6. #96
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    776

    Standard

    Danke für den Link (schöne Seite!).

    Gleichwohl können die Betreiber dort auch von unserer Diskussion profitieren: Da fand ich z.B. dass der Name Münster 19 M vorgesehen war => es gibt aber ein Foto als Münster 19 M von Erich Meng, aufgenommen im Juli 1966.

    Gruß
    Muranfan

  7. #97
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Nachdem wir die Zukaufkähne #117-136 weitgehend geklärt haben (aber mir fällt bestimmt noch einiges auf) nun zu den 25 Kriegs-Neubauten #137-171:

    WTAG 171 1944 De Wachter, Boomooooooooooooooooooooooooooooooo -> HERMANN KELLERMANN
    WTAG 170 1944 De Wachter, Boom oooooooooooooooo -> WTAG 170 M -> GUSTAVSBURG
    WTAG 169 1944 De Wachter, Hemiksem oooooooooooo -> wurde nicht motorisiert, ging 1969 an Waibel (WAIBEL 11)
    WTAG 168 1943 Jacobs & Kinderen, Schelle oooooo -> WTAG 168 M -> ESSEN (2)
    WTAG 167 1943 Jacobs & Kinderen, Schelle oooooo -> wurde nicht motorisiert, ging 1969 an Kaufer (GUSTAV KAUFER)
    WTAG 166
    WTAG 165
    WTAG 164 1943 Smidts Freres, Hemiksem ooooooooo -> wurde nicht motorisiert, ging ???? an Reederei Schwaben (SCHWABEN 5)
    WTAG 163
    WTAG 162 1948 Meijer, Zaltbommel oooooooooooooo -> blieb nach dem Krieg wohl in NL, heute GERSOM
    WTAG 161 1943 Meijer, Zaltbommel oooooooooooooo -> blieb nach dem Krieg wohl in NL, heute RISKANT
    WTAG 160ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo -> MARU?
    WTAG 159 1943 Jonker & Stans, H-I-Ambacht ooooo -> blieb nach dem Krieg wohl in NL, heute MEGGY
    WTAG 158
    WTAG 157 1944 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> Anstra, Antwerpen?
    WTAG 156 1944 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> Anstra, Antwerpen?
    WTAG 155 1943 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> wurde nicht motorisiert, ging ???? an Reederei Schwaben (SCHWABEN 4)
    WTAG 154 1943 Meijer, Zaltbommel? ooooooooooooo -> wurde nicht motorisiert, Verbleib? oder 1944 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer gebaut?
    WTAG 153 1943 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> blieb nach dem Krieg wohl in NL, heute BETELGEUSE an der Donau
    WTAG 152 1943 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> wurde nicht motorisiert, 1968 verkauft (PETRA)
    WTAG 151 1942 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer -> wurde nicht motorisiert, später umgebaut zum Schubleichter, Verbleib?
    WTAG 150 1942 De Groot & Van Vliet, Slikkerveer
    WTAG 149 1943 Suurmejier, Foxhol oooooooooooooo -> wurde nicht motorisiert, ging ???? an Reederei Schwaben (SCHWABEN 4)
    WTAG 148 1944 Pot, Bolnes ooooooooooooooooooooo -> WTAG 148 M -> DATTELN
    WTAG 147 1943 Pot, Bolnesoooooooooooooooooooooooooooooooooooo -> ALBERT JANUS
    WTAG 146 1943 Meijer, Zaltbommel oooooooooooooo -> wurde nicht motorisiert, 1965 verkauft (LENA)
    WTAG 145 1940 Arminiuswerft, Bodenwerder oooooo -> wurde nicht motorisiert, ging 1969 an Kaufer (SOFIA KAUFER)
    WTAG 144 1942 Arminiuswerft, Bodenwerder oooooo -> WTAG 144 M -> BODENWERDER (2)?
    WTAG 143 1941 Arminiuswerft, Bodenwerderooooooooooooooooooooo -> HERMANN WENZEL
    WTAG 142 1942 Smit, Hemiksem oooooooooooooooooooooooooooooooo -> HERMANN BRAUNS
    WTAG 141 1940 Arminiuswerft, Bodenwerder
    WTAG 140 1940 Arminiuswerft, Bodenwerder
    WTAG 139 1939 Arminiuswerft, Bodenwerderoooooooo-> wurde nicht motorisiert, 1965 verkauft (GERDA-HEINRICH)
    WTAG 138 1941 Arminiuswerft, Bodenwerderooooooo -> WTAG 138 M -> HERBRUM (2)
    WTAG 137 1939 Arminiuswerft, Bodenwerderooooooo -> WTAG 137 M

    Fragen:

    WTAG #164, 155 und 149 sollen später an die Reederei Schwaben gegangen sein. Aber zwei Mal unter dem gleichen Namen SCHWABEN 4. Kann schon mal nicht stimmen. Aber auch der SCHWABEN 5 erscheint mir merkwürdig. Wo sind unsere Reederei Schwaben-Spezialisten?

    WTAG #146 haben wir schon im Thema MARU erwähnt. Wurde der später der LENA oder doch der MARU. Und im jedem Fall fehlt uns für eines der beiden Schiffe noch ein entsprechender WTAG Kahn! So wie's ausschaut der MARU...!

    WTAG #154: hier habe ich zwei verschiedene Bauwerften zu Auswahl Meijer/Zaltbommel oder De Groot & Van Vliet/Slikkerveer.

    WTAG #162 hat bei unseren Niederländischen Kollegen einen etwas 'schwammigen' Lebenslauf. Ich nehme auch an Baujahr 1948 kann nur ein Schreibfehler sein.

    Zu den Kähnen WTAG #166, 165, 163, 158, 157 und 156 habe ich keine Angaben. Nach den beiden letzten hatte Huib von mal vor vielen Jahren gefragt - leider ohne Reaktion. Vielleicht finden wir es ja heute raus. Anstra/Antwerpen war damals nur eine Spekulation.

  8. #98
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    Zitat Zitat von Cuxi Beitrag anzeigen
    Kanaalvaart 8, ex W.T.A.G. 78 ; Heusden 1909; 56,87 x 8,00, 570 to
    Kanaalvaart 15, ex W.T.A.G. 85; Heusden 1909, 57,00 x 8,07, 612 to
    @Cuxi: es scheint ja wohl eine doch etwas engere Beziehung zwischen Kanaalvaart und WTAG gegeben zu haben - vielleicht müssen wir deren Flotte auch mal durchleuchten.

  9. #99
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    776

    Standard

    Hallo Ronald,

    hier einige mögliche Antworten aus dem RSR 1951 (WTAG-Kähne mit hohen Nummern).

    Gruß
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kähne WTAG aus RSR 1951.jpg 
Hits:	15 
Größe:	115,3 KB 
ID:	844295  

  10. #100
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.895

    Standard

    ...nach der Liste könnte der MARU der ex-WTAG 160 gewesen sein (in 160 ist ja auch irgendwie 61 drin:-)))

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •