Seite 15 von 28 ErsteErste ... 5678910111213141516171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 273

Thema: Diskussion um die WTAG Schiffe

  1. #141
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    @Manfred; Danke für die Info. Kannst Du dich noch an mehr Details vom umgebauten SK erinnern? Größe, Herkunft oder eventl. Verbleib? Gruß - Ronald;-)

  2. #142
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    @Frank: Willkommen. Unterstützung beim Thema WTAG kann auch ich brauchen:-)

  3. #143
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    So und jetzt zu neuen Fragen; habe mal versucht die Vorkriegs-Motorschiffe zusammen zu tragen. Es sind wesentlich mehr als ich erwartet hätte - und bei nur ganz wenigen konnte ich den Verbleib ermitteln. Kann mir auch gut vorstellen das etliche zwischendurch noch intern bei der WTAG umbenannt wurden. Ich hoffe zu dem einen oder anderen Schiff könnt ihr mir helfen. Vielleicht gab's ja sogar noch mehr...

    ESSEN (2) oooooooooooooo 1950 Hameln ooooooooooooooooooooo -> 1962 verkauft, Name beibehalten
    OSWALD ooooooooooooooooo 1936 Hitzler oooooo 496 t, 250 PS oo Pulvertanker
    HABICHT oooooooooooooooo 1938 Arminiuswerftoo500 t, 300 PS
    BUSSARD (1) oooooooooooo 1938 Arminiuswerftoo500 t, 300 PS -> WICHARD ?
    SPERBER (1) oooooooooooo 1938 Arminiuswerftoo500 t, 300 PS
    HALDENSLEBEN ooooooooooo 1938 Gustavsburg oo 971 t, 300 PS -> ???? HILDEGARD
    FALKE oooooooooooooooooo 1938 Rasche/Vlothooo266 t, 190 PS
    MEPPEN (1) ooooooooooooo 1938 Gustavsburg oooooooooooooooo -> muss vor 1952 umbenannt worden sein, aber in was?
    MAGDEBURG oooooooooooooo 1937 Gustavsburg o 1000 t, 250 PS -> 1967 SIRIUS
    ALBERT JANUS (1) ooooooo 1937 Gustavsburg o 1000 t, 250 PS -> wurde 1951 intern in HAREN umbenannt, 1974 WENDY-ANN
    ERNST SCHWECKENDIECK (1) 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS -> 1970 ARKONA
    OSNABRÜCK (1) oooooooooo 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS -> eventl. HERMANN KELLERMANN -> später LINGEN
    ESSEN (1) oooooooooooooo 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS
    HAMM (1) ooooooooooooooo 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS
    RUHRORT (1) oooooooooooo 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS
    DUISBURG (1) ooooooooooo 1937 Arminiuswerftoo980 t, 300 PS
    HILDESHEIM (1) ooooooooo 1936 Arminiuswerftoo980 t, 250 PS
    HANNOVER ooooooooooooooo 1936 Arminiuswerftoo980 t, 250 PS -> 1973 nach Haren verkauft, Name beibehalten
    BRAUNSCHWEIG (1) ooooooo 1936 Gustavsburg oo 943 t, 225 PS -> ???? SEECHTAL
    HERMANN BRAUNS (2) ooooo 1935 Arminiuswerftoo990 t, 250 PS -> 1952 intern in MEPPEN umbenannt, Verbleib?
    ANTON UNCKELL (2) oooooo 1935 Arminiuswerftoo990 t, 250 PS -> 1971 MURENE
    WILHELM HÖFER (1) oooooo 1934 Arminiuswerftoo990 t, 360 PS
    ERNST SCHILLING oooooooo 1934 Arminiuswerftoo990 t, 360 PS -> ???? HEINRICH REINKING
    MAX GRASSMANN oooooooooo 1934 Meidericher oo 980 t, 500 PS -> 1972 nach Hamburg verkauft, Name beibehalten
    HERNE (2) oooooooooooooo 1934 Meidericher oo 984 t, 250 PS
    EMDEN (2) oooooooooooooo 1932 Arminiuswerftoo990 t, 360 PS
    MÜNSTER (2) oooooooooooo 1932 Meidericher oo 996 t, 155 PS -> fuhr mit gleichem Namen als Partikulierschiff weiter
    DORTMUND (2) ooooooooooo 1929 C. Pape oooooo 300 t, 150 PS -> 1964 WILHELM
    REIHER ooooooooooooooooo 1927 Howaldtswerkeoo192 t, 190 PS
    WANNE (1) oooooooooooooo 1914 Duisburg ooooo 814 t, 300 PS gebaut als Eilgüterfampfer, Verbleib?
    MARGARETE oooooooooooooo 1912 Vechter oooooo 287 t, 120 PS
    MÖWE ooooooooooooooooooo ? oo ? oooooooooooo 658 t, 430 PS

  4. #144
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    ...hinzu kommen natürlich die 6 Eilgüterdampfer über die wir hier schon öfter diskutiert haben. Das konnte ich aus den Beiträgen heraus filtern. Bisschen Zusatz-Info wäre auch hier nicht schlecht. Gruß - Ronald;-)

    DORTMUND

    EMDEN
    HERNE 1914 Mainz-Kastel -> WTAG 116 (GSK)
    LEER 1900 oder 1909 Dortmund -> WTAG 97 (GSK)
    MÜNSTER 1914 Duisburg -> WTAG 84 (GSK)
    WANNE 1914 Duisburg -> Umbau zu GMS?

  5. #145
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.528

    Standard

    @Ronald; Um die Eilgüterdampfer WANNE / LEER hatten Cuxi / Helmut und ich es 2017 schon mal unter GMS HEIDELAND 4603210 im Forum. Demnach ist das heute noch als WEST ODERR 1 fahrenden GMS nicht wie damals von mir angenommen ex WANNE sondern wie Helmut raus gefunden hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit der ex EGD LEER!

    Gruß
    Jürgen S

  6. #146
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    @Jürgen; Danke für den Hinweis - das habe ich damals gar nicht mitgekiegt - ist doch immer gut wenn man den gesamten Lebenslauf eines Schiffs durchliest. Gruß - Ronald;-)

  7. #147
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    Offensichtlich hat es noch mehr Eilgüterdampfer gegeben, denn in der Chronik der WTAG steht das bereits 1900 drei dieser Schiffe fuhren (Namen werden leider nicht erwähnt).

  8. #148
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.272

    Standard

    Hallo Ronald;

    Münster:
    für einen Druckfehler in #19 meinerseits, der sich dann auch in meiner Liste fortgeschrieben hat, muss ich mich entschuldigen.
    Das Bauj. für Münster (I) ist nicht 1914, das war das Registerjahr, dem ich die Daten entnommen hatte.
    Im RR 1904 mit 1899, dann fortlaufend mit 1900 angegeben.

    Das ergibt dann mit Dortmund (1898) und Emden (1899/1900) 3 Eilgüterdampfer für 1900.

    Leer: Eindeutig 1909, wird auch erst ab RR 1910 geführt.

    Zum W.T.A.G. 58
    Vermutlich als Schleppkahn gebaut, bzw. geplant.
    Dann zum GDS umgebaut bzw. Fertiggestellt, um 1913 Rückbau zum Schleppkahn.

    Die Chronologie lt. Registereinträgen:

    Westf.-Transp.Act.-Ges. No. 58
    1906: 67,00 x 8,20 x 2,00; 950 to; Dortmund 1906 -(Abteilung Segelschiffe)
    1908: 67,04 x 8,22 x 2,50; 904 to; 60 Psi; Dortmund 1907 -(Abteilung Dampfschiffe)
    1910: 67,04 x 8,22 x 2,50; 904 to; 60 Psi; Dortmund 1907
    1912: 67,04 x 8,22 x 2,50; 904 to; 60 Psi; Dortmund 1907
    1914: Kein Eintrag unter Dampfschiff
    1914: 67,04 x 8,22 x 2,50; 904 to; Dortmund 1907 -(Abteilung Segelschiffe)

    Schleppkähne
    RR 1910: bis WTAG 57
    RR 1912: bis WTAG 77 ohne 58
    RR 1914: bis WTAG 77 mit 58

    MfG
    Helmut

  9. #149
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.072

    Standard

    Hallo Ronald zu #147,

    anbei die Flottenliste der WTAG aus dem RSR 1906, demnach müssten (wegen Angabe der Tragfähigkeit) die 3 Eilgüterdampfer

    Dortmund
    Emden
    Münster


    gewesen sein. (?)

    Gruß
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WTAG Flottenliste 1906.jpg 
Hits:	28 
Größe:	77,4 KB 
ID:	844678  

  10. #150
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.105

    Standard

    @; ein großer 'Bringer' scheinen diese Eilgüterdampfer nicht gewesen zu sein... wenn ich das hin und her so beurteilen mag...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •