Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hardenberg - GMS -

  1. #1
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.833

    Deutschland Hardenberg - GMS -

    Hallo

    Schiffsdaten

    Name: Hardenberg
    gemeldet in: Dortmund
    Nationalität:

    Europanummer:


    Länge: 66,98 m
    Breite: 8,20 m
    Tiefgang: 2,50 m
    Tonnage: 919 t


    Maschinenleistung: 500 PS
    Maschinen-Hersteller: Deutz 1952

    Baujahr: 1952
    erbaut in: Mainz-Kastel

    Bauwerft: Ruthof
    Weiterer Verbleib:
    Braunschweig, Blandina, Hancor, Morgenstern, Ferdinand

    Bild aus dem Archiv vom VBW

    Gruß Gerhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hardenberg 800.jpg 
Hits:	118 
Größe:	55,4 KB 
ID:	845624   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hardenberg a.jpg 
Hits:	27 
Größe:	17,3 KB 
ID:	845625  
    Unterstützung für das Forum

    Hier geht´s lang

  2. #2
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    8.762

    Deutschland Hardenberg - GMS - 04001730

    Hallo Gerhard

    Verbleib Folgens de Binnenvaart war auch das Gleiche Bild von GMS Hardenberg ist, findet man HIER.
    In das binnenschifferforum.de ist er auch anwesend, Guck mal HIER und HIER

    mfg Reinier
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

  3. #3
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.833

    Standard

    Hallo Reinier,

    Erst mal Danke, ja die Binnenvaart hat das Archiv vom VBW vor mir "entdeckt" den Rest mach ich gleich. Wenn ich Dich nicht hätte

    Gruß Gerhard
    Unterstützung für das Forum

    Hier geht´s lang

  4. #4
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Hallo,

    aus der "WTAG-Forschung" versuche ich mal hier die "Frühgeschichte" von Hardenberg (I) nachzuvollziehen:

    Gebaut als Hardenberg (I) für WTAG 1952,

    gem. WTAG-Liste (hier) 1960 intern umbenannt in Braunschweig (II), dies erscheint m. E. fraglich, da es ein Foto von Braunschweig (I) bei der WTAG von 1963 gibt. Wahrscheinlicher ist, das Hardenberg zwischen Ende 1960 und vor Mai 1961 an die SDC-BL verkauft wurde, ohne vorherige Umbenennung bei der WTAG. Bereits vom 22. Mai 1961 datiert eine Aufnahme von Hardenberg (II) bei der WTAG (ex Peter und Paul).

    Im RSR 1963 als Braunschweig ex Hardenberg bei SDC-BL (Foto von 1968 vorhanden, Foto von 1970 siehe unten),

    im RSR 1972 wieder bei WTAG als Braunschweig (II) [Foto von 1971 vorhanden]

    Anbei eine Aufnahme von Erich Meng vom 19.08.1953 als Hardenberg (I) und eine Aufnahme vom gleichen Fotografen am 10.09.1970 in Mannheim als Braunschweig bei der SDC-BL.

    Grüße
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hardenberg  WTAG  Foto Erich Meng  19.08.1953  Archiv R. Diesler T.jpg 
Hits:	68 
Größe:	57,9 KB 
ID:	845661   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EM 150-46  Braunschweig   SDC-BL    10.09.1970  Foto Erich Meng  Archiv Diesler T.jpg 
Hits:	68 
Größe:	68,9 KB 
ID:	845662  
    Geändert von Muranfan (01.12.2020 um 21:12 Uhr) Grund: Diverse Ergänzungen
    Sämtliche hochgeladenen Fotos / Bilder bleiben mein Eigentum und sind urheberrechtlich geschützt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •