Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bildgesuch vom Schiff "Koch 1"

  1. #1

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3

    Standard Bildgesuch vom Schiff "Koch 1"

    Nach meiner Mailanfrage beim "Verein für historische Binnenschifffahrt" wegen des selben Problems wurde mir diese Forum empfohlen, und da bisher jede Anfrage diesbezüglich erfolglos war, wage ich schon gar nicht mehr zu hoffen, daß mir hier vielleicht jemand helfen kann.

    Wie schon der Titel sagt, suche ich nach einem (oder mehreren) Bild(ern) eines Schiffes namens "Koch 1", das in den 60er Jahren in Flörsheim vor Anker lag und gleichermaßen Wohnort der Mitarbeiter wie Produktionsstätte für Betonteile der Firma Koch (Wiesbaden) war. Grund für diese Suche ist der, daß mein Vater zu jener Zeit auf diesem Schiff wohnte und arbeitete und mich unlängst - im inzwischen hohen Alter - darum ersuchte, ob ich ihm nicht noch ein Bild dieses Schiffes besorgen könnte.

    Die Firma Koch in diesem Sinne gibt es nicht mehr, und von der einzigen online auffinderbaren Nachfahrin warte ich (falls sie dergleichen besitzt) noch auf Rückruf. Ansonsten habe ich mein Glück bisher über das Stadtarchiv Flörsheim versucht, die dortige Zeitung, das Binnenschiffsregister, einer Baufirma in Wiesbaden mit Filiale in Flörsheim (deren Namen ich inzwischen vergessen habe), die Flörsheimer Gruppe auf Facebook, den Verein für historische Binnenschifffahrt und vermutlich noch ein paar andere Stellen, die ich mir wegen der Erfolglosigkeit schon nicht einmal mehr gemerkt habe.

    Da niemand - außer meines Vaters - , mit dem ich bisher Kontakt hatte, je von diesem Schiff gehört hat, kann ich nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob es überhaupt ein Binnenschiff in dem Sinn war, oder ob dieses Schiff "nur" in Flörsheim zur Fertigung der Betonteile (um-)gebaut wurde, da dies womöglich kostengünstiger war, als eine eigene Fabrikhalle oder dergleichen samt Wohnungen zu errichten.

    Auch wenn ich bisher alles andere als erfolgreich war, so bin ich doch zumindest froh, daß mir trotz all der Absagen immer wieder neue mögliche Quellen aufgezeigt wurden, und so hoffe ich nun ganz einfach mal, daß der eine oder andere Nutzer dieses Forums vielleicht über das/die von meinem Vater so sehnlichst gewünschten Bild(er) verfügt und mir diese einscannen und digital übermitteln könnte!

    Auf jeden Fall schon einmal besten Dank für die freundliche Unterstützung!

  2. #2

    Registriert seit
    14.08.2013
    Ort
    purmerend
    Beiträge
    123

    Standard

    Ga eens naar ; www.kustvaartforum.com . Zoek dan binnenvaart ,en wel onder het hoofdstuk wie weet .

  3. #3
    Avatar von p-m
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Nähe Basel (Schweiz)
    Beiträge
    1.139

    Deutschland Bildgesuch vom Schiff "Koch 1"

    Hallo MisterYous

    Herzlich willkommen im Binnenschifferforum.

    Ich suchte in der Zwischenzeit auch in der Datenbank der Vereniging de 'Binnenvaart' in Dordrecht nach dem Schiffsnamen Koch. Leider erfolglos, dort sind nur die Daten des TMS Kochenbüttel der ehemaligen Hamburger Lloyd AG in Basel (Baujahr 1972, verschrottet 1999) sowie des TMS Kochenbüttel der ehemaligen Katinka Schiffahrt in Basel (Baujahr 1991, heute TMS Jessica) enthalten.

    Wie in meiner Antwortmail erwähnt, versuche ich, eines unserer Vereinsmitglieder in Aschaffenburg zu fragen, ob er noch irgendetwas über die Firma Koch und/oder das Schiff "Koch 1" weiss.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Freundliche Grüsse

    Peter
    Geändert von p-m (07.02.2021 um 16:53 Uhr) Grund: Korrektur
    Elektronik ist, wenn es trotzdem tut, und keine(r) weiss warum.

  4. #4

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Peter,

    so langsam scheinen meine Chancen immer weniger zu werden. Habe heute noch die Firma Strabag angeschrieben, zu der jetzt die Firma Dyckerhoff und Wiedmann gehört, die wohl einst das Schiff beliefert haben. Auch von Frau Koch gab es noch keinen Rückruf.

    Bin gespannt wie ein Regenschirm, ob sich doch noch irgendwann irgendwo was tut.

  5. #5
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.072

    Standard

    @MisterYous; versuchen wir's mal anders herum. Wo genau lag das Schiff und von welchem Zeitraum sprechen wird ungefähr? Ich sammle seit vielen Jahren schon alles mögliche über den Main - und vielleicht finde ich das Schiff als 'Beifang' (wie wir immer so schön im Forum sagen)... Gruß - Ronald;-)

  6. #6

    Registriert seit
    04.02.2021
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3

    Standard

    @McRonalds: Hatte ich das nicht geschrieben? Zeitraum 60er (genaueres leider nicht mehr bekannt), Ankerplatz war Flörsheim

  7. #7
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.072

    Standard

    Zitat Zitat von MisterYous Beitrag anzeigen
    Ankerplatz war Flörsheim
    @ein bisschen genauer wäre bei meiner Suche gut: Gegenüber WSA Hafen, beim Bootshaus, an der Opelbrücke oder gar beim Shell-Hafen?

    P.S.: übrigens lustig - mein Vater hat genau um die Zeit (so um 1960) in Rüsselsheim gearbeitet. Aber fragen kann ich ihn leider nicht mehr...

  8. #8
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.072

    Standard

    @; weil Du in Beitrag #4 die Fa. Dyckerhoff erwähnt hast; hat das etwas mit dem ehemaligen Dycherhoff Steinbruch bei Flörsheim zu tun?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •