Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zu kurz gesprungen

  1. #1

    Deutschland Zu kurz gesprungen

    Schade, dass das neue Taucherglockenschiff noch nicht fertig ist. Corona ist daran schuld, wie an so vielem in den vergangenen Monaten.

    Zu kurz gesprungen
    https://binnenvaartlog.nl

  2. #2

    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Windeck Herchen
    Beiträge
    102

    Standard

    Kann man diese Unterwasserbuckel nicht auch mit der Carl Straat begutachten?
    Die letzten "Verkehrsminister" kann man ruhigen Gewissens als "Bundesminister für das Lkw Wesen" bezeichnen!!

    Grüße Nohabler

  3. #3
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Alpha Centauri; frei von C-19
    Beiträge
    18.821

    Daumen runter Verkehrsminister

    die drei letzten Bundesverkehrsminister sind eher "Verhinderungsminister".. kein Wunder bei der Herkunft, ich habe eher den Eindruck, Ramsauer, Dobrindt und auch Scheuer haben eher Sympathien für Seilbahnen, ähm, Seilschaften. Der Verkehrsträger Binnenschiff ist für die eher ein Fremdwort.. Da LKW und Bahn ja bauartbedingt nicht alles transportieren können, was in die Breite geht, bleibt ja nur der Wasserweg.. aber auch die Länge ist ein Problem, ich stelle mir gerade einen Sondertransport mit Rotoren von 65 m Länge für WKA durch die Innenstadt von Münster vor..
    Good is it in the end, if not, was it not finished.​

  4. #4

    Standard

    Dabei ist der Bundesverkehrsminister Dobrindt mal auf einen Rhenus Koppelverband mitgefahren.
    Hat wohl nicht viel gebracht.

    Michael.

    https://www.dst-org.de/bundesverkehr...fahrt-hautnah/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •