Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Möwe

  1. #1

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.257

    Standard Möwe

    Hallo
    Gibt es Bilder im Forum von MY Möwe aus Würzburg? Den Mainfahrern bekannt weil sie meistens gelegen war bei Baso Stahlhandel (eh Neckermann Werft) Main kil 249.
    Ich habe das Schiff in 1993 von Lobith nach Würzburg mitgenommen. Mein bekannter hat es ausgebaut und war viel unterwegs. Wie er gestorben ist vor (fünf?) Jahren ist die MY verkauft worden. Im April habe ich sie gesehen an der Schleuse Herne Ost, da ging leider keiner an den Funk.
    Merkmale: 14 m lang, 2x 100 PS DAF Maschine, auffälliges hohes Steuerhaus aus Holz und Klappbar.
    Gruss Jozef

  2. #2

    Standard

    Hallo,

    ich habe die Möwe 2013 von Frau Neckermann gekauft. Sie lag seitdem in Lorch Rheinkilometer 539,500.
    Im April 2021 habe ich die Möwe verkauft und am 01 Mai ging es von hier auf die Ostsee nach Usedom.

  3. #3

    Idee Foto und Bootsdaten wären schön ...

    Ahoi Ihr beiden,

    wäre schön, wenn ihr mal in euren Fotoarchiven kramt und ein Foto des Bootes hier einstellt, damit wir mal wissen um welches Boot es sich handelt.
    Super wären auch die euch bekannten Bootsdaten (nach dem Standard der Schiffsdaten hier im Forum)
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  4. #4
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.453

    Standard

    ...meint ihr diese MOEWE (Name stand so drauf)...?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4039.jpg 
Hits:	117 
Größe:	477,0 KB 
ID:	872800  

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Hallo Hol über und die andere:
    Mc Ronalds hat das Schiff genau an seine Liegestelle gezeigt. Ich war seit vielen Jahren mit der Fam Neckermann befreundet (haben nichts zu tun mit der eh Werft).
    Am 3.5 2021 um 11.30 bin ich die Möwe begegnet im Unterwasser der Schleuse Herne Ost. Leider ging keiner am Funk. Das passt mit der Überführung von Hol über. Wenn der immer in Lorch war kann man das von der Hauptstrecke hinter dem Lorcher Werth nicht erkennen.
    Herr Neckermann hat die MY gekauft in NL, ist mit dem Verkäufer von Doetinchem nach Lobith gefahren. Es war Rohausbau, mit einer Maschine konnten sie fahren.
    In Absprache mit mir hat Herr Erwin Neckermann die Überfahrt abgesprochen. Am 16.5.1993 haben wir angebunden in Lobith und am 23.5. kamen wir mit unserem "Emanuel IV" in Würzburg an. Wir haben eine Runde mit der MY gedreht und innerhalb eines Jahres hat Herr Neckermann das Schiff ausgebaut.
    Weil ich in 1995 bis 1997 sehr oft in Würzburg war, war ich oft auf der Möwe.
    mfG Jozef Hompus

  6. #6
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.453

    Standard

    @Jozef; ich habe zufällig aus der Zeit (Mainausbau, genaues Datum kann ich im Moment nicht feststellen) noch ein Foto der Werft, als es damals ein 'Schlammassel' (Peilboot von Holzmann ging unter) gab. Im Hintergrund sieht man an Land diverse Yachten an land. Könnte einer davon die MÖWE sein?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Neckermann_Hoffmann.jpg 
Hits:	85 
Größe:	327,2 KB 
ID:	875175  

  7. #7

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ankunft Möwe 011.jpg 
Hits:	30 
Größe:	244,8 KB 
ID:	875736Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170823_093551.jpg 
Hits:	27 
Größe:	278,0 KB 
ID:	875737Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	am Steg in Lorch.jpg 
Hits:	30 
Größe:	427,3 KB 
ID:	875738Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Am Steg in Lorch 2.jpg 
Hits:	29 
Größe:	144,6 KB 
ID:	875739Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190830_103528-1.jpg 
Hits:	27 
Größe:	258,0 KB 
ID:	875740Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200701_081631-1.jpg 
Hits:	29 
Größe:	98,9 KB 
ID:	875741

    Die Möwe in Lorch und einmal in Bingen im Hafen.

  8. #8

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Hallo Mc Ronalds und Hol-über
    Bei #6 glaube ich nicht dass die Möwe an Land war. Die Mainausbauzeit in Würzburg war ja eindeutig vor 1993. Eher in meiner "Anfangszeit" als Mainschiffer, so 1988 bis 1990. Im 1991 habe ich den Herrn Neckermann kennengelernt über den Stammtisch in der Gaststätte "Am Neuen Hafen".
    Der Herr Neckermann hatte als Frührentner ein Teil vom Gelände der BASO Stahlhandel gepachtet und da eine kleine Yachtwerft geführt. Da waren so etwa 20 Boote an Land gestanden. Er hatte selber damals eine kleinere Yacht namens "Korsar". Im Frühling war Wässerungsfest: die fahrfähige Boote wurden mit einem großen Autokran ins Wasser gehoben und da wurde eine Grillparty gefeiert.
    Dann hat er später in Absprache mit der Baso sehr zurückgebaut, Baso brauchte den Platz selber. Die "ewige Baustellen" wurden abgeführt. Die Möwe und die Korsar(mittlerweile verkauft) fanden eine Liegestelle im Alten Hafen bei der Wasserschutzpolizei.
    Da musste er auch wieder weg und ist zurück zum Baso. Aber nur im Wasser gelegen. Eine kleine Holzterasse hatte er noch aufgebaut, musste den aber wieder abbauen wegen Hochwassergebiet. So hatte er zuletzt nur das Schiff und einen Bauwagen als Werkstatt und Aufenthaltsraum. Zeitweilig hat er noch ein Wasserbau Aufenthaltsschiff da ausgebaut (2001) und später nach Frankreich verkauft.
    Da die Möwe ein recht schweres Schiff war lag sie meistens auch im Winter im Wasser. Für Werftarbeiten ging er mal auf die Wasserbauwerft in Randersacker.
    Er ist mehrmals nach Südfrankreich gefahren, wo er ein Grundstück hatte; daher das abklappbare Steuerhaus.
    Gruss Jozef

  9. #9
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.453

    Standard

    Zitat Zitat von mainschnickel Beitrag anzeigen
    Der Herr Neckermann hatte als Frührentner ein Teil vom Gelände der BASO Stahlhandel gepachtet und da eine kleine Yachtwerft geführt.
    @; ja, ich kann mich erinnern, ich habe sogar mal ein Foto gemacht - habe mich damals über den 'merkwüridigen' Bootsbau gewundert, aber ich komme zu selten in die Ecke um das klären zu können...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4042.jpg 
Hits:	49 
Größe:	242,2 KB 
ID:	875773  

  10. #10

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Hallo Mc Ronald
    Diese Baustelle hatte mit Herrn Neckermann nichts zu tun, ein anderer hat in Eigenregie da ein Boot gebaut auf dem LZR / Kleider Gelände.
    Gruss Jozef

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •