Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: HT 12 'Laboe' - MSL - 05115550

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von Poettekucker001
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Frankfurt a. M
    Beiträge
    10.415

    Deutschland HT 12 'Laboe' - MSL - 05115550

    Moin

    Hier die Laboe an Ihrem Liegeplatz in Hamburg, Juli 21

    Schiffsdaten:

    Name: HT 12 Laboe
    Ex-Name: Laboe
    gemeldet in: Hamburg
    Nationalität:
    ENI-Nr.: 05115550

    Länge: 15,80 m
    Breite: 4,80 m
    Tiefgang: 1,50 m

    Gruß Marcus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.JPG 
Hits:	106 
Größe:	321,2 KB 
ID:	876056  

  2. #2
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.558

    Standard

    @Marcus; was ist denn ein Videoeinsatzschiff?

  3. #3

    Deutschland Laboe / HT12 - MSL - 05115550

    na, wir sollten ggf. auf solche Spezial Themenüberschriften wie im Beitrag #1 verzichten...

    Korrekt, ist er ein ganz "normaler" Motor-Schubschlepper mit einer Spezialaufgabe den den Hansataucher ... aber das ist eben keine Schiffsspezifikation die im Themenbeitrag stehen sollte, sondern in der Schiffsbeschreibung sicherlich besser aufgehoben ist.

    Damit wäre auch klar in welche Rubrik der gehört - nämlich in den Themenbereich "Motorschlepper".
    So händeln wir das hier im Forum auch bei den weiteren Schiffseinheiten der Hansataucher ... und auch im AIS-System wie auch bei Marine Traffic wird das ebenso geführt.
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  4. #4
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.558

    Standard

    ...wie ich gerade gelesen habe schreibt das Hansataucher so auf seiner (eigentlich sehr gut gemachten) HP - also sollte es schon so seine Richtigkeit haben...:-)

  5. #5
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.039

    Standard mehrere Laboes

    Hallo,

    wie Marcus es eingestellt hat, als HT 12 Laboe, Schub- und Videoeinsatzschiff, ist es korrekt, weil es auch mindestens ein anderes Schiff namens Laboe gibt, wie dieses hier

    https://www.laboe.de/assets/images/3...n-5d897fa3.jpg
    Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters.

    ein Linienschiff der Förderfährlinie F1 als Anbieter des Personenverkehrs zwischen Laboe und Kiel.

    Grüße
    Eberhard

  6. #6
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Hallo UGI,

    Motorschlepper oder -schuber für die HT 12 geht in Ordnung, nur deine Kurzform MSL erinnert mich eher an einen MaterialSchubLeichter, oder ist sie anders zu erklären ?

    Gruß Eberhard

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von Poettekucker001
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Frankfurt a. M
    Beiträge
    10.415

    Deutschland HT 12 - Laboe - MSL - 05115550

    Moin

    Den Titel oben habe ich geändert, aber der HT 12 / Laboe ist ein Arbeitsschiff von Hansataucher in Hamburg, und steht hier im Thema Arbeitsschiffe im richtigen Thema.

    Der HT 18 von Hansataucher ist auch ein Schubboot, ist aber nicht im Thema Schubboote eingestellt sondern steht auch hier im Thema Arbeitsschiffe.

    So wie es jetzt ist, hat man eine bessere Übersicht über die Flotte von Hansataucher.

    Gruß Marcus

  8. #8
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.558

    Standard

    ...ja, lasst mal die Hansataucher Einheiten beieinander. Vielleicht kriegen wir ja sogar noch mehr zusammen. Diese hier sind mir bekannt:

    HToo3oooooooooooooo(Kleinfahrzeug)
    HToo4oooooooooooooo(Schlepper)
    HToo8 'BISON'oooooo(Kranschiff)
    HT 10 'FALKE'oooooo(Arbeitsschiff)
    HT 11 'WELS'ooooooo(Tauschschiff)
    HT 12 'LABOE'oooooo(Arbeitsschiff)
    HT 13 'FLOH'ooooooo(Baggerponton)
    HT 14oooooooooooooo(Prahm)
    HT 15 'SABINE'ooooo(Bereisungsboot)
    HT 16 'ANNABEL'oooo(Bereisungsboot)
    HT 18oooooooooooooo(SB)
    HT 20oooooooooooooo(Kleines Arbeitsboot)
    HT 21oooooooooooooo(Kranponton)
    HT 22 'ANJA'ooooooo(Munitionsbergungsboot)
    HT 23oooooooooooooo(Kranschiff)
    HT 24 ooooooooooooo(Ponton)
    HT 25 'DEETZ 2'oooo(SB)
    CARLHEINZ HOLLMANN (Schlepper)
    EMSoooooooooooooooo(Arbeitsschiff, Sperrnüllentsorger)
    LEOoooooooooooooooo(Boot)
    FLORIAN

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Cantor Beitrag anzeigen
    Hallo UGI,
    Motorschlepper oder -schuber für die HT 12 geht in Ordnung, nur deine Kurzform MSL erinnert mich eher an einen MaterialSchubLeichter, oder ist sie anders zu erklären ?
    Gruß Eberhard
    Moin liebe Freunde,

    Forumsregel: Einstellung der Schiffe nach Bauart - nicht nach Verwendungszweck !!

    nun wir hatten uns vor langer Zeit mal auf einige Grundregeln hier im Forum geeinigt um eine "saubere" Einstellung der Schiffseinheiten zu gewährleisten ... ebenso auf bestimmte Kürzel (auch basierend auf die oft verwendeten Bezeichnungen des WSA) und danach war es wie folgt:

    MSL / MSB => für Motorschlepper / Motorschleppboot (Bauart Schlepper, die auch tatsächlich schleppen können / nicht müssen)
    SSL / SSB => für Schubschlepper / Schubschleppboot (Bauart Schlepper, die zusätzlich über eine Schubvorrichtung verfügen und schleppen und/oder schieben können )
    => beide Varianten gehören in die Hauptrubrik "Motorschlepper"

    SB => ausschließlich für Schubboot - das steht nicht für "Schleppboot" !!! - gemeint sind Schiffe nach Ihrer Bauart SCHUBER (meist rechteckig Bauform) keine umgebauten Schlepper !!
    => diese Schiffe kommen in den Bereich "Schubschiffe"

    ***

    ebenso hatten wir uns hier eindeutig darauf geeinigt die Schiffe nach "Bauart" .. nicht nach dem "Verwendungszweck" einzustellen, das bedeutet das eben in die Rubrik Arbeitsschiffe / Arbeitsgeräte eigentlich nur Schiffseinheiten gehören, die keiner anderen Rubrik nach Bauart entsprechen, z. Bsp. Kranschiffe, Baggerschiffe, Pontons, sonstige Aggregate, Schuten die nicht im Frachtverkehr eingesetzt werden (keine GSL) etc.

    ... und dazu gehört der hier genannte "Laboe" eben nicht, sondern es ist nach seiner Bauart her eben ein Motor-Schub-Schlepper !! .. und die Firmen-Zusatzkennung "HT" sollte bei der Einstellung / Auswahl der Eingruppierung zweitrangig sein ... wenn wir dies nicht konsequent machen, sondern anfangen nach Firmen-Kennungen einzustellen setzen wir die von uns gesetzten Forenregel komplett außer Kraft und wie laufen Gefahr hier ein Wirrwar von Einstellungen nach Firmenkürzel zu erzeugen ... wenn ihr alle "HT" zusammen fassen wollt, könnt ihr diese ja gerne => zusätzlich !! - in der Rubrik der Reedereien in einer Übersicht erfassen ... (Gruß an Ronald)

    ... und wenn der HT 18 ein Schuber ist und nicht korrekt eingestellt ist, so sollten wir diesen in die Rubrik "Schubboote" verschieben ... und nicht andersrum !!

    s. Beispiel Schuber "Deetz 2" ..

    => ist als Schuber in der Rubrik "Schubboote" korrekt eingestellt als "Deetz 2 - SB - 05608350" wurde unter Beibehalt seines Namens verkauft zu den Hansatauchern
    => Erhalt der Firmenkennung HT 25 ..
    => bleibt also weiterhin mit dem Zusatz "Deetz 2 / HT 25 - SB - 05608350" in dieser Rubrik ... wird er erneut unter gleichem Namen verkauft - entfällt die Zusatzkennung, aber der Schiffsverlauf bleibt weiterhin zusammenhängend komplett in einem Beitrag erhalten ...

    ?? .. folgen wir eurem Beispiel, müsste der ex "Deetz 2" (Rubrik Schuber) nunmehr mit neuem Eintrag und Verlinkungen als "HT 25 / Deetz 2" in der Rubrik der Arbeitsschiffe erfasst werden .. wird das Schubboot erneut unter seinem Namen aber einer neuen Firmenkennung XY 12 verkauft müssten wir Ihn wiederum erneut erfassen als "XY 12 / Deetz 2" usw. .. dann haben wir bereits 3 Themenbeiträge mit 6 Verlinkungen zu ein und dem selben Schiff erzeugt !!! .. wer soll da noch durch sehen.

    Dies haben wir auch bei den GSL (nur mit Zahlen versehen) erkannt und unterscheiden da auch nicht bei den vielen Veränderungen von der DBR zur => OL zur => OT zur => Rhenus RSP, sondern führen die Firmenkürzel - zweitrangig - hinter der Hauptziffer des GSL weiterhin in einem Beitrag.

    ich hoffe ihr erkennt die Problematik und versteht warum wir hier die von uns allen gesetzten Forenregeln einhalten sollten !!
    Sorry für den langen Text ... könnt ihr ja gerne nach Korrektur und korrekter Einstellung der "LABOE" wieder löschen ... vielleicht sollten wir auch mal rausfinden was der "Laboe" vorher gemacht hat, als er noch unter gleichem Namen bei einer anderen Firma war ... Klärung der Herkunft !! ... dann können wir alles folgende in diesen Beitrag einfügen ...
    Geändert von UGI (31.07.2021 um 12:44 Uhr)
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  10. #10
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    9.116

    Standard HT 12 'Laboe' - MSL - 05115550

    Hallo Uwe

    Das du alles Schwartz weiss möchte haben, ist Schön, aber nicht immer möglich, nimmt zu Beispiel der Serie TR Schuber von der CSPLO Tr 1 bis TR 39. Der sind auch so eingerichtet das die vorspannen und Schleppe können.
    Sind das dann Schubschiffen oder Schubschleppers oder Schubboten??? Ich weiss es nicht, aber wir sage dar Schubboten gegen. Viele ehrmaligen Schleppmotorboten umgebaut zum Schubboten, nach meinem Meinung sind das jetzt Schubboten, da vielen nicht mehr schleppen können. Glücklich musst ich das nicht entscheiden und haben wir dafür unsere Forum .

    mfg Reinier
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •