Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Instandsetzung Waltrop

  1. #1

    Registriert seit
    09.08.2015
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    59

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.289

    Standard

    Hallo
    Warum nicht das "neue" Hebewerk in Stand gehalten; ebenso die alte Schleusenkammer (10 m breit) in Wanne Eickel. Es fährt nun mal nicht nur 185 x 11.40 x 2.80 ! 80 bis 90 % der Schiffe im Kanalgebiet hätten durch die ältere Bauwerke gepasst.
    Jetzt geht wohl im Herbst die Ruhrschleuse für anderthalb Jahre ausser Betrieb! Hoffentlich hält die Schleuse I in Meiderich das so lange aus ohne Störungen. Es ist nicht vor zu stellen , dass bei einem Betriebsausfall alles über den maroden Wesel Datteln Kanal umfahren muss! Ich erinnere mich an die Sperrzeit von fast zwei Jahren ( !! ) der Schleuse I um 2010.
    Gruss Jozef

  3. #3

    Standard

    Es ist einfach nur Traurig.
    Bin von einem Sportschiffer aus Süddeutschland gefragt worden:
    warum in der Ruhrschleuse keine Poller in der Mauer sind.
    Michael.

  4. #4

    Registriert seit
    07.12.2020
    Ort
    Dortmund Nähe DEK
    Beiträge
    152

    Standard Instandsetzung Schleuse Waltrop 2021

    Hallo zusammen ,

    vielleicht kann man in den Thementitel erweitern wie oben, so findet das kein Mensch hier im Forum und ich bin nur rein zufällig drauf gestoßen.

    Aber zumindest geht es hier weiter.
    Zufällig konnte ich heute den Wiedereinbau eines der Tore verpixeln.
    (Schiffe sind meist lang, aber irgendwie kriege ich es nicht hin, hier Hochformate einzustellen.
    Hat jemand eine Idee?)
    Müsst also selber die Bilder drehen.

    Grüße
    Hermann
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	74 
Größe:	246,5 KB 
ID:	879689   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	68 
Größe:	260,8 KB 
ID:	879690   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	60 
Größe:	199,3 KB 
ID:	879691   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	56 
Größe:	283,3 KB 
ID:	879692   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.jpg 
Hits:	51 
Größe:	278,7 KB 
ID:	879693  
    Wer nie fragt, bekommt nie Antworten.

  5. #5

    Registriert seit
    07.12.2020
    Ort
    Dortmund Nähe DEK
    Beiträge
    152

    Standard Instandsetzung Schleuse Waltrop 2021

    Aha,

    da berichtet nun eine Zeitung aus der Umgebung, dass in den 90ern die Tore noch mit einem Anstrich versehen wurden, der gefährliche "PAK-Schadstoffe" enthalten haben soll. Der werde nun entfernt.

    Ups, wo soll das Zeug gesessen haben?
    Aus meiner Sicht hat das eingebaute Tor außen noch die üblichen Ablagerungen durch ständig stehendes Wasser.
    Wer nie fragt, bekommt nie Antworten.

  6. #6
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.416

    Standard

    Zitat Zitat von leyanis Beitrag anzeigen
    Es ist einfach nur Traurig.
    Bin von einem Sportschiffer aus Süddeutschland gefragt worden:
    warum in der Ruhrschleuse keine Poller in der Mauer sind.
    Michael.
    Ganz einfach, weil dort ein Schiff auf dem Poller abgestoppt hat. Der Poller abgerissen wurden und wie ein Geschoss durch die Schleuse geflogen ist. Gott lob wurde niemand verletzt. Um weiter Unfälle zu verhindern sind die restlichen Poller entfernt worden.
    Das ist im Mannesmann Hafen auch schon passiert. Wie ich beim Forumtreffen in Duisburg gesehen habe sind dort die Kaimauern saniert worden.
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  7. #7

    Registriert seit
    07.12.2020
    Ort
    Dortmund Nähe DEK
    Beiträge
    152

    Standard Instandsetzung Waltrop

    Hallo Schippers ,

    ups, da habe ich wohl was verpasst:

    Die Schleuse Waltrop/Henrichenburg ist wieder frei gegeben.
    Gemäß MT fahren hier auf den ersten Kilometern des DEK wieder Schiffe.

    Grüße
    Hermann
    Wer nie fragt, bekommt nie Antworten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •