Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erklärung der Objekt-Ident-Nummer bei den WSA

  1. #1

    Idee Erklärung der Objekt-Ident-Nummer bei den WSA

    Hiermit möchte ich euch mal die Zusammensetzung der Objekt-Ident-Nummer erklären,

    Die WSA Objekt-Ident-Nummer ist immer !! 8-stellig ...
    Dabei geben die ersten 3 Ziffern den Objekt / Schiffstyp an, die letzten 4 Ziffern die Schiffsnummer (auch Bestandteil der ENI bei registrierpflichtigen Schiffseinheiten im Binnenbereich)

    Die 4. Stelle ist eine einstellige Ziffer, welche die Zuordnung betrifft und ist eigentlich nur wichtig im Hauptbereich der Kleinwasser - und nicht registrierpflichtigen Einheiten, also für alle die keine ENI-Nummer führen können oder dürfen, aber natürlich ebenfalls eine Schiffsnummer haben müssen. (z. Bsp. Rettungs- Arbeitsboote / Ruderboote auf Schleusen / Warschauer- u. Sicherungsflösse usw.)

    Dadurch ergibt sich das Problem der Doppelnummerierung mit den registrierpflichtigen ENI-Schiffseinheiten, - somit brauchte man eine Kennziffer um beides auseinander halten zu können !!
    Vergeben kann man nur die Ziffern 0-9 da die Kennziffer ja einstellig ist !! - und somit gibt diese Kennziffer folgendes an:

    die Ziffern 1-7 geben den Einsatz im Dienststellenbereich der GDWS an !!
    Bsp. Magdeburg - Dst. 700 - alle nicht registrierpflichtigen Einheiten haben an der 4. Stelle die Dienst-Kennziffer "7"
    Somit hat das Kleinwasserfahrzeug 2402 => die Objekt-Ident-Nummer 845-7-2402 bei der GDWS-Magdeburg, ein weiteres 845-4-2402 bei der GDWS-Münster oder eben 845-6-2402 bei der GDWS-Würzburg
    - am Boot steht dann KL 72402 in Magdeburg / KL 42402 in Münster und KL 62402 in Würzburg (somit kann man alle 3 Boote eindeutig identifizieren)

    Nun wird´s aber problematisch, da ja alle Identnummern 8 stellig sind und es bereits ein registrierpflichtiges Schiff mit der Schiffsnummer 2402 gibt, bekommen alle registrierpflichtigen Schiffseinheiten die Kennziffer "8" um sie unterscheiden zu können.
    Bsp. Objekt-Identnummer 851-8-2402 wäre eine Klappschute mit ENI 050 2402 0 ... wobei es die Kennziffer 2402 bei registrierpflichtigen nur 1x vergeben wird da diese Nr. ja Bestandteil der ENI ist !!

    Bleiben also noch die Ziffer "0" und "9" übrig, welche somit zusammenfassend folgendes angeben:

    Objekt-Ident-Kennziffer:

    0 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - und nicht der Objektnummer 845 zugehörig sind
    1 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 100 / GDWS-Kiel
    2 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 200 / GDWS-Aurich
    3 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 300 / GDWS-Hannover
    4 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 400 / GDWS-Münster
    5 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 500 / GDWS-Mainz
    6 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 600 / GDWS-Würzburg
    7 = nicht registrierpflichtiges Schiff - welche keine ENI-Nr. führen - mit der Objektnummer 845 (Kleinwasserfahrzeuge) - Dst. 700 / GDWS-Magdeburg
    8 = alle registrierpflichtigen Schiffe - welche eine ENI-Kennung haben !!
    9 = alle als Seeschiffe zugelassene Schiffseinheiten im Dienstbereich der GDWS / WSA

    So, ich hoffe ich konnte euch da mal behilflich sein und für interessierte klären. In Anlage sende ich euch da noch 2 Dokumente passend zum Thema mit.

    MfG UGI
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WSA-Identziffern 03-2010.JPG 
Hits:	42 
Größe:	128,8 KB 
ID:	881148   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WSA-Kennungen 03-2010.JPG 
Hits:	47 
Größe:	94,0 KB 
ID:	881149  
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  2. #2
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.304

    Standard

    Hallo,

    hier ein Beispiel:

    Bauhüttenschiff B 2492 des WSA Regensburg, aufgenommen am 08. Dezember 2011 vom WSA Regensburg, mit der Nummer: B 8650 - 2492 (siehe auch hier im Forum).

    Grüße von der Donau,
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0037.jpg 
Hits:	26 
Größe:	272,0 KB 
ID:	881307  
    Sämtliche hochgeladenen Fotos / Bilder bleiben mein Eigentum und sind urheberrechtlich geschützt.

  3. #3
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.693

    Standard

    @Rolf; Danke fürs Foto - und das beweist auch gleich dass die heutige NIXE doch der B 2493 sein muss. Wir haben ja zum Glück vom NIXE Aufnahmen von vorne und von hinten - und da stimmt nix überein. Gruß - Ronald;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •