Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Klöckner

  1. #1

    Standard Klöckner

    Hallo,
    ich habe jetzt eine vollständige Liste aller Fahrzeuge der Klöckner-Reederei einschl. Herkunft und (unvollst.) Verbleib. Ich suche allerdings noch insbesondere den Verbleib des MS Klöckner 19 (verkauft 1970) und des MS Christoph (RRR, ca. 1973 Jamais-Pensé, danach unbekannt, vermutlich nach Belgien).
    Wenn Interesse besteht, bitte melden.
    Danke

  2. #2
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.756

    Standard

    @ultramarin: ich hatte auch mal eine (provisorische) Klöckner-Liste, aber die ist schon seit vielen Jahren nicht mehr gepflegt... Schande. Bei CHRISTOPH habe ich als Verbleib stehen RHENUS 115, bei KLÖCKNER 19 lediglich 1970 verkauft...

  3. #3
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Alpha Centauri; frei von C-19
    Beiträge
    19.091

    Frage Klöckner 19

    Good is it in the end, if not, was it not finished.​

  4. #4
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.756

    Standard

    @Arnold; genau. In meiner Liste steht noch zusätzlich drin ex-REWI - nehme mal an das war bevor er zum MONTAN 19 wurde... oder es ist ein Irrtum:-)

  5. #5
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Die Erforschung von Klöckner hatten wir hier schon mal.

    Christoph - Rhenus 115 -etc. haben die Niederländer hier.

    Grüße
    Muranfan

  6. #6

    Standard

    Hallo,
    Klöckner 19 wurde als SK Rewi (1925 gebaut) 1941 von der Klöckner-Reederei gekauft und zusammen mit den Montan-Kähnen umgeschrieben. 1952 wurde der SK zum MS umgebaut und offenbar 1970 verkauft. Von da an 'verliert sich jede Spur'.
    ultramarin

  7. #7

    Standard

    Hallo Muranfan,
    In dieser 'Binnenvaart'-Datei stimmt Einiges nicht. Das MS Christoph hatte eine Tragfähigkeit von 917 bzw. 1024 t. Das Jamais-Pensé gehörte einem gewissen Mastenbroek. Ich müßte mich schon sehr irren (ist zwar nicht auszuschließen, aber da man es mit den Daten nicht so genau nimmt, eher doch nicht), denn mit ihm hatte ich vor langer Zeit einmal Kontakt, woraufhin er mir Fotos von dem Schiff geschickt hat. Also Vorsicht, was die Angaben dort betrifft. Lieber mal auf die Seite der Stichting De Binnenvaart gehen.
    Ultramarin

  8. #8
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Hallo Ultramarin,

    nach meiner Erfahrung ist die Seite

    www.binnenvaart.eu

    meist zuverlässiger als

    www.debinnenvaart.nl

    Fehler gibt es überall, auch bei uns - aber davon lebt ja so ein Forum, dass viele Leser ihre Kenntnisse einbringen. So besteht doch die Chance, korrekte Infos zu erhalten.

    Übrigens enthalten auch die Rheinschiffsregister etliche Fehler - nichts, was der Mensch macht, ist halt perfekt..........

    Grüße von der Donau,
    Muranfan

  9. #9

    Standard

    Das stimmt, aber hilft mir das in dem Fall weiter?
    Grüße vom Rhein

  10. #10
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.322

    Standard

    @Ultramarin:
    Aus meiner Sicht hilft das schon weiter, denn mit den Angaben kann man das Schiff in den RSR suchen - steht z.B. im RSR 1992 als Valinta - Bei Interesse kann ich aus den RSR den Lebenslauf heraussuchen, natürlich auch Daten.

    Grüße
    Muranfan (der vom Rhein stammt..............)

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •