Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tonnenanfahrung auf dem Main

  1. #1

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Hallo
    Statt die Tonnen in diese Slalomstrecke aus zu legen, soll da mal wieder gebaggert werden!
    Gruss Jozef

  3. #3
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    9.264

    Deutschland Tonnenanfahrung auf dem Main

    Hallo Jozef



    mfg Reinier
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

  4. #4

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    292

    Standard

    Hallo, Jozef!
    Da hast Du vollkommend Recht! Ab und zu soll dort gebaggert werden!
    MfG. Igor

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Hallo Reinier und Captain Igor
    Als Mainfahrer wissen wir doch das am Opelwerk immer wieder Untiefen entstehen. Seit die da in den letzten Monaten die Fahrrinne weit zum linken Ufer ausgetonnt haben, kann ich mir vorstellen, dass man im dunkeln, oder bei Nebel nicht mehr genau erkennen kann wo es lang geht.
    Da erinnere ich mich an eine Aussage wo ich in einem mir unbekannten Fahrgebiet war und der Schiffskollege mit dem ich den ganzen Tag zusammen gefahren bin hat geschimpft: die Wasserbau ist ja kein Bauhof sondern nur ein Tonnenhof!!
    Gruss Jozef

  6. #6

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    292

    Standard

    Hallo, Jozef!
    Im Zweifenfall kann man doch Kollegen fragen! (Zugegeben - heute macht so was keiner, leider).
    P.S. Früher wir haben immer Kollegen erzählt, wo Fahrrinne sich geändert hat auf der Unterem Donau, was passierte sehr oft.
    MfG. Igor.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •