Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: DEK bei Datteln wg. Brückenschaden komplett gesperrt

  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Lüdinghausen
    Beiträge
    21

    Standard DEK bei Datteln wg. Brückenschaden komplett gesperrt

    Vermutlich hat ein zu schwerer LKW die Löringhoff-Brücke bei km 18,4 so geschädigt, dass sie nicht mehr befahren werden darf. Auf dem angefügten Video ist der Schaden deutlich zu sehen. Auch der Kanal ist natürlich gesperrt. Jetzt heißt es Umwege fahren. Zwar sollte im Zuge des Kanalausbaus die Brücke ohnehin abgerissen werden, ein Behelfsbrücke ist auch schon eingerichtet, aber so etwas verzögert, behindert natürlich…. und dauert wahrscheinlich…
    Weitere Infos:

    https://www.waz.de/region/rhein-und-...234304973.html

    https://www.youtube.com/watch?v=ptQG9pwtNbI

    Grüße aus LH, Steuerbord
    Geändert von Steuerbord (16.01.2022 um 16:13 Uhr)

  2. #2

    Deutschland Marode Bücke: Dortmund-Ems-Kanal gesperrt

    Eine marode Brücke in Datteln sorgt für Probleme in der Binnenschifffahrt. Die Ruhrgebietshäfen befürchten wirtschaftliche Folgen

    Marode Bücke: Dortmund-Ems-Kanal gesperrt
    https://binnenvaartlog.nl

  3. #3

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Hallo
    Wenn die Brücke eh ersetzt werden soll, warum nicht so schnell wie möglich das Ding abreißen? Wir sind da neulich durch und da sollte eine Notbrücke gebaut worden. War es auch ein oder zwei Tage gesperrt.
    Es ist doch nicht die Weseler Rheinbrücke, wo die fünf Jahre gebraucht haben um den Mittelpfeiler zu entfernen.
    Werden die Umwegkosten vom WSA übernommen oder was?
    Gruss Jozef

  4. #4
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.511

    Standard

    Hallo jozef,

    die Löhringhof Brücke gehört dem Kreis Recklinghausen, vermutlich hat ein zu schwerer LKW den Schaden verursacht, dass ist aber nicht sicher.
    Warum soll das WSA jetzt für den Schaden der wegen der Umfahrung den Schiffern entsteht gerade stehen?

    Die Interessante im Ruhrgebiet, wahrscheinlich auch woanders ist immer die Frage, wem gehört was?

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Hallo
    Weil WSA die Aufgabe hat "Schifffahrt möglich zu machen"! Dann soll Kreis Recklinghausen die Rechnung bezahlen. Wenn ich als Privatperson mein Schiff im Fahrweg absaufen lasse, muss ich doch auch SCHNELLSTENS die Strecke wieder freimachen, wenn ich das nicht kann schickt die WSA bestimmt eine Rechnung, wenn die es dann veranlassen. Wenn auf der A 3 ein Lkw eine Brücke zum Einstürz bringt, wird doch auch nicht gefragt wem diese Brücke gehört: die Stadt Würzburg oder die Bauerngenossenschaft Hintertupfingen! Die Strecke wird freigemacht! zB RWE wird sich freuen, weil die kleinere (niedrigere) Koppelverbände einsetzen müssen, die über Herne nach Kraftwerk Datteln fahren können.
    Gruss Jozef

  6. #6

    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    19.283

    Standard

    tja Jozef,
    dann lese bitte mal die PN..
    so einfach wird das nicht werden.

    Gruß
    Arnold

  7. #7
    Avatar von p-m
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Nähe Basel (Schweiz)
    Beiträge
    1.168

    Frage Wem gehört die Löringhof-Brücke / Löringhoff-Brücke Nr. 33?

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    [...] die Löringhof Brücke gehört dem Kreis Recklinghausen [...] wem gehört was? [...]
    Hallo zusammen

    Auf der Website der Stadt Datteln gibt es weitere Informationen, u.a. auch zu den künftigen Eigentumsverhältnissen (ab März 2022):
    https://www.datteln.de/0_Buergerservice/Baustellen.asp (nach unten scrollen bis zum Thema «Sperrung der Löringhof-Brücke»)

    Zusätzliche Informationen über die Löringhoff-Brücke Nr. 33 gibt es auch beim Wasserstraßen-Neubauamt Datteln:
    https://wna-datteln.wsv.de/Webs/WNA/...ecke_node.html

    Freundliche Grüsse

    Peter
    Elektronik ist, wenn es trotzdem tut, und keine(r) weiss warum.

  8. #8
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.511

    Standard

    Beitrag gelöscht

  9. #9

    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    19.283

    Ausrufezeichen Marode Bücke: Dortmund-Ems-Kanal gesperrt

    da steht es so im ELWIS - oder hat da jemand im Forum mitgelesen? Sperrung aufgehoben, Einschränkung beachten!

    NfB ID 0065/2022

  10. #10

    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    19.283

    Deutschland marode Brücke in Datteln

    noch ein Nachtrag
    0052/2022:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •