Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mit dem Binnenschiff zum Cannstatter Volksfest?

  1. #1

    Registriert seit
    11.04.2022
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    16

    Standard Mit dem Binnenschiff zum Cannstatter Volksfest?

    Ich weiß nicht, wo ich dieses Thema am besten hinposten soll, aber ich habe in vergangenen Jahren schon mehrfach gesehen, daß während des Cannstatter Volksfestes ein Binnenschiff am Neckarufer beim Volksfestplatz lag.
    Darf ein Binnenschiffer prinzipiell seine Fahrt unterbrechen, weil er Lust und Zeit hat, ein Volksfest zu besuchen, was wie in Stuttgart an einer Binnenwasserstrasse liegt, oder muß er das mit der Wasserschutzpolizei absprechen und eine Genehmigung holen? Dürfte ich mit einem Boot mit feuergefährlicher Ladung dort anlegen, weil ich unbedingt aufs Volksfest will?

  2. #2

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Kiew, Ukraine
    Beiträge
    307

    Standard

    Am Cannstatter Ufer befindet sich ausgewiesene Liegeplatz. Dort dürfen alle Schiffe liegen, welche keinen blauen Kegel führen. Also, auch Tankschiffen, welche Dieselkraftstoff oder Heizöl (zum Beispiel) befördern.
    MfG.
    Igor.

  3. #3

    Registriert seit
    11.04.2022
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    16

    Standard

    Wie lange darf ein Schiff dort parken? Muß ein Schiff, welches dort parken will, dies irgendeiner Behörde melden? Welche Gebühren fallen dabei an?

  4. #4
    Avatar von Rheinlotse Klaus
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Rhein-km 764
    Beiträge
    1.074

    Standard

    Hallo Aldemarin!

    Mal so nebenbei; eine Anrede sowie ein Gruß wäre eine nette freundliche Geste.

    Nun zu Deiner Frage: Ich glaub, in Cannstatt stehen Parkuhren, wo man mit Münzgeld bezahlen muß. Schließlich verschenken die Schwaben nichts! Auch keine Liegeplätze für Binnenschiffer, die auf ein Volksfest in Cannstatt möchten.
    Ansonsten sind Liegeplätze kostenlos und solange da keine Schilder mit Zeitbegrenzungen stehen, darf man dann auch länger liegen.

    Mit freundlichem Gruß vom Niederrhein,
    Klaus
    Wenn jeder denken würde: "Der andere könnte Recht haben", gäbe es weniger Streit auf der Erde.

  5. #5
    Avatar von herbert
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Neudenau/Jagst
    Beiträge
    120

    Standard

    Hallo Aldemarin.
    Während meiner Fahrenszeit in den 69/70 Jahren, bei der Reederei Karl Herrmann in Stuttgart wurden wir alle ,sofern wir in Stuttgart waren,vom Chef mit Gutscheinen versorgt.
    Meistens lagen wir dann im Oberwasser der Schleuse Cannstatt ,ausserhalb des Schleusenbereichs wo jedermann mit seinem Schiff liegen kann.

    MFG. Herbert aus dem Jagsttal.

  6. #6

    Standard

    Ahoi, wie weit ist den der Anleger vom Volksfest weg???

    Ich Frage für einen Freund der auch gerne mal mit dem Schiff dahin würde aber befürchtet
    es auf seinem Rückweg aufgrund von Seegang auf den Sohlen dann nicht mehr finden würde...

    Gruß kaos
    Eine alte Schifferweisheit besagt:
    Gott beschütze uns vor Sturm und Wind - und vor den Booten die gechartert sind !!!

  7. #7

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.546

    Standard

    Hallo Forum
    Ich bin zwar kein Neckerer, aber im Oberwasser Cannstadt ist doch eine Liegestelle für die durchgehende Schiffahrt. Ich denke im Absprache mit der Schleuse kann man da übernachten. Ob da ein Durchgang ist zum Cannstadter Wasen weiss ich nicht; wir waren einmal dort gelegen, nicht wegen Volksfest, aber weil wir um 23.15 h Feierabend gemacht haben.
    Gruss Jozef

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •