Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: BP 45 - Gartz (Baujahr 1995)

  1. #1
    Avatar von kaleu
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sebnitz
    Beiträge
    87

    Deutschland Bund BP 45 - Gartz (Baujahr 1995)

    Schiffsdaten

    Name: BP 45 "Gartz"

    Ex-Name: Gartz (Zollboot)
    registriert in: Pirna
    Nationalität:

    Länge: 12,35 m
    Breite: 3,70 m
    Tiefgang: 0,70 m

    Maschinenleistung: 2x 350 PS
    Maschinen-Hersteller:
    Volvo Penta TAMD71A
    Geschwindigkeit ca. 65 Km/h
    Antriebsart: Jet-Antrieb

    Baujahr: 1995
    erbaut in:
    Bauwerft: Ernst Menzer, Hamburg
    Bau-Nr.: 6

    Verbleib: … nach Aufhebung der Grenzkontrollen (21.12.2007 / 0:00 h) a.D. gestellt und 2008 an die WSP Berlin als WSP 15 (Schwanenwerder)


    Hallo,

    Hier die ersten Bilder. Beschreibung (Technische Angaben folgen)
    Für die Modellbauer, Baupläne von der GARTZ vorhanden

    BP - 45 Gartz und BP - 46 Oderland. Beide Schiffe gehören zum BPOLAmt Pirna. Auf diesen Booten habe ich neben der Europa - 1 meinen Arbeitsplatz

    Gruß
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2rmla13.jpg 
Hits:	160 
Größe:	57,3 KB 
ID:	228298  
    Geändert von Norbert (04.05.2011 um 20:54 Uhr) Grund: Foto eingebunden

  2. #2
    Moderator Avatar von UGI
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.671

    Deutschland Bund BP 45 - Gartz (Baujahr 1995)

    Ahoi,


    Was mich aber besonders wundert, ist die Tatsache, das die beiden BP-Boote 45 & 46 früher an der tschechischen Grenze im Einsatz waren, obwohl ihre Bootsnamen "Garz" und "Oderland" ja eigentlich auf einen Einsatz im Grenzbereich an der deutsch-polnischen Grenze mit den Dienststellen Hohensaaten / Mescherin hinweisen … oder waren die da zuerst und kamen dann erst auf die Oberelbe ??

    MfG UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  3. #3
    Avatar von kaleu
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Sebnitz
    Beiträge
    87

    Standard

    Hallo Uwe,

    du hast recht. Die beiden Boote waren auf der Oder im Einsatz bis zur EU -Osterweiterung. Da die Zollkontrollen da weniger geworden sind, musste sich das Innenministerium was einfallen lassen. Der Zoll verließ die Elbe.

    Da es aber immer noch Grenzkontrollen gab, wurden zwei Boote vom Zoll übernommen.
    Die Auswahl gewannen zwei Boote des Zolls von der Oder.Die Boote haben blaue Farbe bekommen und ab ging es zur Elbe.
    Da der Antrieb aber mehr Probleme machte ( Treibgut und Müll ) wurde ein drittes Boot zur Elbe verlegt. Es hatte Schraubenantrieb und war daher nicht so Störanfällig. Dabei handelte es sich um die Europa 1 der Bundespolizei. Ist meines Wissens heute in Berlin stationiert . Aber nur als Traditionsschiff.

    Mit der Gartz hatten wir hier von Anfang an Probleme mit der Steuerung. Das hat man nie hinbekommen. Das Anlegen an die fahrende Schifffahrt war immer ein Abenteuer. Wenn die Kollegen vom WSP Berlin auch nicht hinbekommen haben, verstehe ich warum es nur als Reserve dient. Anbei noch ein paar Bilder von den Schiffen.

    Gruß Holger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0451.jpg 
Hits:	21 
Größe:	109,2 KB 
ID:	800980   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0465.jpg 
Hits:	23 
Größe:	108,4 KB 
ID:	800981   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmöckwitz Ex Oderland.JPG 
Hits:	24 
Größe:	56,1 KB 
ID:	800982  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •