Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Wilhelm Droste - GMS - 04001990

  1. #21
    Avatar von Pedro
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Witten an der Ruhr
    Beiträge
    845

    Standard

    Hallo lieber A.,
    ich erinnere mich dunkel, dass man wieder ausbilden wollte. Wer war da nicht besser prädestiniert als der Ro(b)ert!

    Dann waren wir bis zum 2. 9. 1973 sogar Kollegen!!!

    Bis ich dann nach Berlin geflohen... äh gefahren bin (Wehrdienst ade) und dort auf einen Neubau MS Heveller (heute Carl Presser) bei Intermar anfing.

    So wie Du hier ins Forum gekommen bist, so sind wohl die Meisten angefangen. Inzwischen sind wir sogar medienpräsent.

    Also herzlich willkommen und Du wirst sicher noch viel Spass hier haben.

    Gruß vonne Ruhr
    Pedro
    Arbeite ruhig und zufrieden, was nicht fertig wird, bleibt liegen.
    Halte stets die Pausen heilig, nur Verrückte habens eilig!

  2. #22

    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Schwanewede
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Florian!
    Auch ich bin mal als Schiffsjunge auf der Wilhelm Droste unter Robert Booz gefahren. Das war 1973 eine harte Zeit! Ist es möglich sich das Schiff anzusehen. Ein Stück Vergangenheit taucht auf einmal wieder auf. Liebe Grüße
    A. Zimmermann

  3. #23

    Registriert seit
    11.03.2017
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo an alle die hier geschrieben haben!

    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gekommen und wurde in meine Vergangenheit zurück geschleudert. Auch ich kenne beide Schiffe und bin auch auf beiden gefahren.
    Im Juli 1973 wurde ich Schiffsjunge auf der Wilhelm Droste unter Robert Booz, später wechselte ich als Matrose (mit meinem Bruder!) aud die Herrmann Unger.
    Insgesamt war ich von Juli 1973 bis Juli 1977 auf den Schiffen. Ich würde mich freuen mehr aus der Zeit zu erfahren. Natürlich auch altes Bildmaterial zu sehen, denn daran hatten wir "früher" nicht so gedacht. Danke an alle die Beitäge geschrieben haben.

    A. Z.
    Hallo, Gehe ich recht in der Annahme, daß es sich hier um den damaligen Schiffsjunge Albert aus Brühl handelt?
    Wenn ja, ich bin der damalige Matrose Detlef der auch ca 1973 - 1975 auf der Wilhelm Droste unter Robert Booz gefahren ist.
    LG Detlef
    Geändert von Gerhard (11.03.2017 um 23:42 Uhr) Grund: freigeschaltet

  4. #24

    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Schwanewede
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Detlev!
    Ja genau! Ich bin der Schiffsjunge Albert Zimmermann aus Brühl! Ich kann mich sehr gut an Dich erinnern. Du warst ein feiner und lustiger Kerl.
    Hat Spaß gemacht mit Dir. An sonsten gab es ja selten was zu lachen auf dem Schiff!
    Liebe Grüße
    Albert

  5. #25
    Avatar von Pedro
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Witten an der Ruhr
    Beiträge
    845

    Standard

    Hier ist die DA 5204, Radio Koblenz bitte melden...
    Das hat sich eingebrannt, denn ein- zweimal die Woche durfte ich Daheim anrufen...
    Heute lächelt man darüber, aber spannend wars.

    Gruß Pedro
    Arbeite ruhig und zufrieden, was nicht fertig wird, bleibt liegen.
    Halte stets die Pausen heilig, nur Verrückte habens eilig!

  6. #26

    Deutschland Wilhelm Droste - GMS - 04001990

    Hallo Schiffsfreunde

    Hier habe ich ein paar Bilder von M. Stelt bekommen.

    Ort und Datum leider nicht bekannt.

    Gruß Michael.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wilhelm Droste, 1. Foto M. Stelt.jpg 
Hits:	191 
Größe:	64,1 KB 
ID:	843196   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wilhelm Droste, 2. Foto M. Stelt.jpg 
Hits:	177 
Größe:	85,2 KB 
ID:	843197  

  7. #27
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.239

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe ein Foto gefunden- leider nur ein ganz übles. Aber wenigstens noch als WTAG-Schiff. Unterhalb der Kurpfalzbrücke in Mannheim Anfang der 1970er Jahre
    Hallo Helmut,

    das Bild von WTAG Wilhelm Droste kam mir doch bekannt vor - es stammt von Erich Meng, aufgenommen am 06. März 1976 in Mannheim (so übel finde ich es gar nicht - zumindest als Original-Scan vom Negativ - siehe Anlage).

    Grüße von der Donau,
    Muranfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EM 197-19  WILHELM DROSTE   am 06.03.1976  in Mannheim    Foto E. Meng  Archiv R. Diesler T.jpg 
Hits:	145 
Größe:	99,6 KB 
ID:	843205  
    Sämtliche hochgeladenen Fotos / Bilder bleiben mein Eigentum und sind urheberrechtlich geschützt.

  8. #28
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.543

    Standard

    @Rolf; 1976 kam ja das Ende der WTAG - daher dürfte das wohl eine der letzten Aufnahmen in Original-Optik gewesen sein. Schönes Bild. Gruß - Ronald;-)

    P.S.: ich hatte vor Jahre mal eine WTAG Liste in Arbeit (samt Schleppkähnen) aber das stellte sich als Fass ohne Boden heraus. Aber wenn jemand das Thema mal aufmacht... ich hätte einiges zusammen getragen...

  9. #29
    Moderator Avatar von Muranfan
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.239

    Standard

    @Ronald:

    Meines Wissens kamen die restlichen Schiffe der WTAG 1977 zu Stinnes, behielten ihre Namen, bekamen aber den "Dolomiti-Anstrich" (nach dem Langnese Eis mit gleicher Farbzusammenstellung).

    Wir könnten gerne auch WTAG erforschen - aber im Unterforum WTAG bei Reedereien / Rhein.

    Dort hat Heidi Franz 2013 eine Flottenliste von 1957 "gepostet" - darauf könnte man aufbauen mit Deinen bewährten Listen (mit gleichen Buchstabenabständen und diversen Farben).

    Gruß
    Muranfan

  10. #30
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.543

    Standard

    Zitat Zitat von Muranfan Beitrag anzeigen
    Dort hat Heidi Franz 2013 eine Flottenliste von 1957 "gepostet" - darauf könnte man aufbauen mit Deinen bewährten Listen (mit gleichen Buchstabenabständen und diversen Farben).
    Diese Liste ist ein SEHR GUTER Ausgangspunkt für die W.T.A.G. Forschung - sie war auch meine Basis. Ich konnte von diesen 70 Schiffen (ich lasse jetzt mal die Kümos, Tanker und Schleppkähne erst mal weg) immer noch nicht alle identifizieren. Etwas unübersichtlich wird's dann wenn die motorisierten WTAG Kähne keine eigenen Namen mehr kriegen - aber das war nach dieser '57er Liste. Ich suche mal ob ich meine Liste wieder finde. Wir können ja dann dorthin 'umziehen'...

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •