Seite 34 von 43 ErsteErste ... 2425262728293031323334353637383940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 423

Thema: Wo ist das?

  1. #331
    Avatar von LorenzE
    Registriert seit
    28.06.2013
    Ort
    Matzendorf CH
    Beiträge
    280

    Standard

    Hallo Willy,

    Herbrum Unterwasser ist richtig.

    zu #322 kann ich nur raten. Mein erster Tipp... Salzgitter vielleicht?

    Liebe Grüsse,
    Lorenz

  2. #332
    Avatar von Willy
    Registriert seit
    23.06.2012
    Ort
    26919 Brake/Unterweser
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Hallo Lorenz,

    #322 ist nicht Salzgitter, viel weiter im Norden.

    Diese Löshstelle gibt es immer noch, und der Kran mit der Laufbrücke ist noch der selbe.

    Lieben Gruß von der Insel Texel
    Willy
    Geändert von Willy (04.09.2016 um 13:48 Uhr)

  3. #333

    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.010

    Standard Wo ist das ?

    Hallo,

    ich weiß es selbst nicht, es ist ca. 1965 und wahrscheinlich am MLK. Wer kann helfen ?

    Gruß Dieter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	183.jpg 
Hits:	281 
Größe:	41,7 KB 
ID:	644611  

  4. #334
    Avatar von Achterpiek
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    Herne
    Beiträge
    4.182

    Standard

    Hallo Dieter,
    es könnte Genthin sein, am EHK.
    MfG Herbert !

  5. #335

    Standard

    Hallo Dieter,
    wenn das wirklich um 1965 ist, dann bin ich ziemlich sicher, dass es in Zerben im Unterwasser ist.
    Im Hintergrund die heute noch existierende Eisenbahnbrücke und dahinter das Schwellenwerk - damals wie heute ohne großen Kran -.
    Die Dalben wurden erst um 1967 geschlagen und fehlen daher noch!

    Gruß Achim

  6. #336
    Avatar von Achterpiek
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    Herne
    Beiträge
    4.182

    Standard

    Hallo Dieter und Achim.
    Der Achim hat recht, die Eisenbahnbrücke im Hintergrund kam mir sehr bekannt vor. Ich bin als Kind öfters mit der Kleinbahn (Triebwagen) von Güsen nach Derben zu DDR zeit gefahren. Von der Brücke aus kann man die Schleuse Zerben sehen.
    MfG Herbert !

  7. #337

    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.010

    Standard

    Hallo Achim, hallo Herbert,

    jetzt wo ich`s weiß ist alles klar, ich war auf die westdeutschen Kanäle fixiert. Danke

  8. #338

    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.010

    Standard

    Hallo,

    die Nr. # 330 steht ja noch offen ...
    mfG Dieter

  9. #339

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard

    Ja, darauf bin ich mal gespannt, wo # 330 ist.

    Was ist denn hier zu sehen? Jedenfalls keine Drehbrücke und wenn man einen Pfeiler in die Mitte des Flusses gestellt hat, dann kann es sich auch nicht um ein zum Zeitpunkt des Brückenbaus schiffbares Gewässer handeln. Die Brücke auf dem Foto ist wohl nicht mehr die ursprüngliche, sie sieht neuer aus. Es gibt auch eine Oberleitung, auch wenn gerade eine Diesellok mit Güterzug die Brücke nach rechts überquert. Die Architektur am Ufer sieht nach Reichsgründungszeit aus.

    Also: eine so etwa um 1870 herum gebaute Eisenbahnbrücke über ein damals schon nicht mehr schiffbares Gewässer - das ist wohl zu suchen, wenn ich es richtig sehe.

    Gernot

  10. #340
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Alpha Centauri; frei von C-19
    Beiträge
    18.754

    Frage wo ist denn das?

    Moin, wo ist denn das? sollte nicht allzuschwer sein..

    Gruß
    Arnold
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wo .JPG 
Hits:	151 
Größe:	360,5 KB 
ID:	809100  
    Good is it in the end, if not, was it not finished.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •