Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Stadt Köln - BRB/FGS - 04200780

  1. #1

    Deutschland Stadt Köln - BRB/FGS - 04200780

    Hallo Holger
    Vielleicht kannst Du Daten über die "STADT KÖLN" beisteuern.

    Schiffsdaten

    Name: Stadt Köln
    Ex-Namen:
    Hansestadt Köln, US Army PHI 1, Stadt Köln
    gemeldet in: Köln
    Nationalität:
    Europa-Nr.: 04200780

    Länge: 53,20 m
    Breite: 7,27 m
    Tiefgang: 1,10 m

    Maschinenleistung: 2x 375 PS
    Maschinenhersteller: Deutz

    Baujahr: 1938
    erbaut in:
    Bauwerft: Christof Ruthof, Schiffswerft und Maschinenfabrik, Mainz-Kastel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BRB STADT KÖLN a.JPG 
Hits:	323 
Größe:	84,2 KB 
ID:	104055   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BRB STADT KÖLN b.JPG 
Hits:	290 
Größe:	86,9 KB 
ID:	104056  
    Geändert von Power-Ship (07.03.2014 um 23:09 Uhr) Grund: auf Forumsstandard umgestellt
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  2. #2

    Standard

    Bei diesem Schiff ist derzeit nicht klar wie es weiter gehen wird. Es wird offen über einen Verkauf des Schiffes nachgedacht. Derzeit ist das Schiff unter Verwaltung der HGK. Die wollen es aber los werden. Außerdem scheint der Wille das Schiff zu erhalten bei der Stadt Köln immer kleiner zu werden da solche "sinnlosen" Ausgaben den Etat der stark verschuldeten Stadt zusätzlich belasten.

    Seit der Fußball-WM und dem Weltjugendtag (als das Schiff für ein paar VIP-Gäste am Altstadtufer lag) liegt es im Winterhafen der KD. Bei einem dieser beiden Einsätze wurde die Fläche mit der das Schiff an dem recht hohen KD-Anleger verteut war stark beschädigt. Die Seitenwand ist verbeult und zerschrammt. Ob das Personal der "Stadt Köln" noch nie was von Reibhölzern gehört hat ? Repariert wurden diese Schäden bislang nicht. Auch das ist ein deutliches Zeichen dafür wie unsicher die Lage für dieses Schiff derzeit ist.

    Eine ausführliche Beschreibung des Schiffes findet ihr hier.

    Leider kann ich derzeit nicht mit weiteren Daten dienen. Ich werde aber mal sehen was man hier rauskriegen kann.

    VG, Holger


    Weitere Infos zur Lage des Schiffes :

    Pressemitteilung von 2008 der Stadt Köln

    Verkauf oder Verschrottung ? (2008)

    Rats-Schiff muss sarniert werden. (KSTA, 2008)

    „(MS) Stadt Köln“ vor der Verschrottung gerettet (Kölner News Journal, unbek. Datum)


    Aktuellere Nachrichten als Anfang 2009 sind nirgendwo zu finden. Auch keine Aussagen wie es nun mit dem Schiff weiter gehen wird. OB Schramma ist nicht mehr im Amt, sein Nachfolger hat sich zu dem Thema bislang nicht geäußert. Hoffen wir das es nicht zum schlimmsten kommt.

  3. #3

    Standard

    Die "Stadt Köln" liegt nach wie vor im Winterhafen der KD (Niehl). Das Schiff ist nun seit mehr als 1 Jahr nicht mehr in Betrieb gewesen. Wie es mit dem Schiff weiter gehen soll ist nach wie vor unklar.

    VG, Holger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stadt_Koeln1.jpg 
Hits:	163 
Größe:	99,0 KB 
ID:	128771  

  4. #4
    Avatar von Dewi
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Erlach am Main
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Hallo Holger,
    Wie es mit dem Schiff weiter gehen soll ist nach wie vor unklar.
    Ich hätte da eine Idee Aber der Kaufpreis müsste dann 1,00€ sein!

    Gruß Dewi
    Meine Binnenschiff Videos bei You Tube

  5. #5

    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Krems
    Beiträge
    243

    Standard

    naja, weiß man, um wie viel das schiff verkauft werden soll?

  6. #6

    Standard

    Die von mir oben verlinkten Zeitungsartikel geben den bis heute aktuellen Stand der Dinge wieder. Es gibt aus der Kölner Politik bis heute keine weiteren Informationen. Da auch mittlerweile ein neuer Bügermeister im Amt ist braucht das alles extrem lang.

  7. #7

    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Krems
    Beiträge
    243

    Standard

    wirkliche fakten, was an dem schiff alles gerichtet werden muss, um nicht mehr als "schrottreif" zu gelten, konnte ich allerdings aus den artikeln nicht herauslesen. (oder hab ich etwas überlesen?)

    die KD hat ja das schiff eine zeit lang, mit-vermarktet. warum wurde dies wieder eingestellt??

  8. #8

    Standard

    Das Schiff war bis zuletzt voll betriebsfähig. Der letzte (mir bekannte) Einsatz war zur Fußball-WM vor 4 Jahren. Da lag das Schiff als Vip-Schiff am Rheinufer an einem KD-Steiger. Äußerlich ist das Schiff in sehr gutem Zustand bis auf eine etwas verdellte Bordwand auf der linken Seite mittig (hoch über der Wasserlinie). Da muss das Schiff mal eine sehr unsanfte Begegnung mit einem der hohen KD-Steiger gehabt haben. Die Maschinenanlage sollte betriebsfähig sein. Ob die Maschinenanlage überholungsbedürftig ist kann ich nicht sagen. Von schrottreif kann jedenfalls gar keine Rede sein.

    Ich denke es geht um ganz etwas anderes. Das Schiff verursacht recht ansehnliche Unterhaltungskosten. Die finanziell stark angeschlagene Stadt Köln muss aber auf Teufel komm raus sparen. So musste man halt auch am Unterhalt des Schiffes sparen. Ich denke das mittlerweile ein sarnierungsbedarf nicht mehr zu verschleiern ist. Außerdem scheint das Schiff derzeit keine Zulassung zu haben (Werftaufenthalt nötig ?) denn ansonsten würde man das Schiff ja einsetzen können.

    Die KD hat das Schiff nie "mit vermarktet". Man hat ausschließlich das Schiff im Auftrag der Stadt Köln unterhalten und gefahren. Diesen Job hat schon länger die HGK übernommen. Leider war die Vermarktung des Schiffes durch die Stadt Köln immer mehr oder weniger unterlassen worden. Öffentliche Fahrten als Oldtimerschiff z.B. zu Veranstaltungen am Rhein sind keine durchgeführt worden. Ein oder zwei Einsätze zu Kölner Lichter wurden zwar gefahren, dabei waren aber nur ViP der Stadt an Bord. Das unter solchen Umständen das Schiff ein reines Zuschussgeschäft ohne irgendwelche Einnahmen bleiben muss ist klar.

    Meiner Meinung nach müsste man das schöne Schiff als Botschafter des Köln-Tourismus zu Hafen- und Stadtfesten am Rhein schicken sowie dem Schiff die Möglichkeit geben z.B. mit Nostalgiefahrten Geld einzufahren. Wenn man es dann noch schafft das Schiff durch einen Förderverein auf ehrenamtlicher Basis unterhalten zu lassen und evtl. an bestimmten Tagen als Museum zu öffnen (damit auch Spendengelder reinkommen) müsste man es eigentlich schaffen das Schiff in Köln zu erhalten. Bei anderen Schiffen schafft man das ja auch. Warum also nicht den Versuch wagen ?


    Mein Traum sähe noch etwas anders aus. Man müsste im Hafen Köln Mülheim im Zuge der kompletten Umgestaltung des Areals einen Steiger bauen der Platz bietet für mehrere Schiffe. Die "Stadt Köln", ein alter Schlepper, evtl. eine alte Rheinfähre alles als gut gepflegte, zugängliche Museumsschiffe ... dann noch ein alter Hafenkran. Ein kleines Restaurant und ein kleines Rheinmuseum könnte man in einem alten Frachter unterbringen.
    Es kann doch nicht angehen das es in einer (fast) Millionenstadt am Rhein keine Möglichkeit für ein Binnenschiffsmuseum besteht.

    VG, Holger

  9. #9

    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Krems
    Beiträge
    243

    Standard

    hallo holger,

    vielen dank für die zahlreichen infos!

    mit "mit-vermarkten" meinte ich nur, dass ich mich noch erinnern kann, wie die KD vor einigen jahren eigenen broschüren zu dem schiff hatte...

    eigentlich schade, solch ein grundsätzlich sehr brauchbares schiff einfach so liegen zu lassen. mich wundert nur, dass man sich mit einem möglichen verkauf schon so lange zeit gelassen hat - anscheinend hängt man seitens der köln doch irgendwie an dem schiff?! "Da das Fahrzeug zu einem seinem Wert entsprechenden Preis nicht zu veräußern war und wohl nicht wenige Ratsmitglieder dem traditionellen Schiff Sympathie entgegenbrachten, wurde eine Lösung in Form einer erweiterten Nutzung gefunden" (von hier). Wäre interessant, was die heutige Meinung der Politik dazu ist...

    bleibt nur zu hoffen, dass die "stadt köln" einer vernünftigen verwendung zugeführt wird.
    gerade als charter- und rundfahrtsschiff sehe ich potential für das schiff.

    gibt es eigentlich einen grundriss von dem schiff? würde mich interessieren...


    lg georg

  10. #10

    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Rh.Km.690,3 re.U.
    Beiträge
    593

    Standard Stadt Köln von unten

    Hallo,zusammen
    Die alte Lady war heute kurz auf der Helling bei KSD-Werft in Köln-Mülheim
    zur Bodenuntersuchung ! Konnte leider nichts erfahren.
    Interessant sind die Ruder ,unteres drittel beide nach innen versetzt weiß einer warum?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010013.jpg 
Hits:	265 
Größe:	118,0 KB 
ID:	132201   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010012.jpg 
Hits:	228 
Größe:	103,3 KB 
ID:	132200   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010008.jpg 
Hits:	245 
Größe:	100,7 KB 
ID:	132197   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010003.jpg 
Hits:	248 
Größe:	90,4 KB 
ID:	132199   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010007.jpg 
Hits:	225 
Größe:	115,9 KB 
ID:	132202   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010009.jpg 
Hits:	241 
Größe:	113,5 KB 
ID:	132203   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010019.jpg 
Hits:	233 
Größe:	103,3 KB 
ID:	132204   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010017.jpg 
Hits:	223 
Größe:	93,8 KB 
ID:	132205   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010005.jpg 
Hits:	224 
Größe:	77,0 KB 
ID:	132206   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010010.jpg 
Hits:	247 
Größe:	105,0 KB 
ID:	132207   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7010020.jpg 
Hits:	213 
Größe:	50,5 KB 
ID:	132208  

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •