Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Thema: Impressionen aus der Zeit der Schleppschiffahrt

  1. #1
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.231

    Deutschland Impressionen aus der Zeit der Schleppschiffahrt

    Moin, moin;
    ich denke, die 3 angehängten Bilder geben einen guten Eindruck aus der
    Zeit der Schleppschiffahrt wieder.
    Da ist einmal ein Blick auf St.Goar, ein Blick über den Rheinbogen bei Bonn,
    und ein Panoramablick an Schloß Stolzenfels vorbei bis zur Marksburg.
    Mit Gruß von der Küste
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	St. Goar.jpg 
Hits:	1145 
Größe:	118,8 KB 
ID:	121019   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bonn.jpg 
Hits:	1181 
Größe:	123,3 KB 
ID:	121025   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Marksburg.jpg 
Hits:	1043 
Größe:	97,7 KB 
ID:	121026  

  2. #2

    Standard Schleppschiffahrt auf dem Rhein

    Hallo zusammen,

    auch ich habe ein paar Bilder aus diesen Zeiten:

    1. Blick von der rechten Rheinseite auf Ruine Ehrenfels, Bingen mit der Nahemündung und das Binger Loch (≈1950er). Die Räderboot könnte die "UTRECHT" sein (Standaard Transport Maatschappij NV Rotterdam).

    2. Bacharach mit Burg Stahleck und der Wernerkapelle (≈1960er). Der Name der Dieselschleppboot ist leider nicht zu entziffern. Er endet mit "...CH III". Vielleicht kennt jemand die Boot?

    3. Loreleytal (1930er Jahre). Die Wahrschaustation hat zwei Flaggen gehißt, davor ein Lotse stehend im Nachen (sieht man nur bei mehrfacher Vergrößerung).

    4. Kloster Bornhofen (1963). Die Personenfähre "Möve" fährt bergwärts zwischen den auf der Salziger Reede liegenden Kähnen hindurch nach Salzig.

    5. Boppard und Filsen (1953). Dem Schleppzug mit 7 Anhängen folgt gleich der nächste: unten am Bildrand sieht man Mast, Klüver und Anker-Davit der Räderboot.

    6. Hochfelder Brücke bei Rheinhausen (≈1956). Die vor Anker liegenden Kähne heißen "CITO.II" (Vordergrund) und "DUMAS".

    Gruß

    Norbert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bingen 1962.jpg 
Hits:	976 
Größe:	86,2 KB 
ID:	121416   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bacharach 1960er.jpg 
Hits:	1170 
Größe:	92,8 KB 
ID:	121415   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Loreley 195x.jpg 
Hits:	1002 
Größe:	76,6 KB 
ID:	121414   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bornhofen Kloster 1963.jpg 
Hits:	987 
Größe:	100,3 KB 
ID:	121413   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Boppard 1953.jpg 
Hits:	1091 
Größe:	98,4 KB 
ID:	121417   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rheinhausen 1956.jpg 
Hits:	1120 
Größe:	86,0 KB 
ID:	121410  

  3. #3

    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    98

    Standard

    Hallo Norbert,

    der Dieselschlepper im Bild 2 könnte der Mathias Stinnes 25, gebaut bei Berninghaus in Duisburg, sein.

    Gruß
    Rome

  4. #4

    Standard Mathias Stinnes 25

    Hallo Rome,

    das dachte ich auch schon, aber das was vom Namen zu sehen ist, ist viel zu kurz dafür.

    Die Ähnlichkeit ist schon bemerkenswert, aber ich habe ein Bild von der "Mathias Stinnes 25", auf dem zwei hohe Lüfterrohre hinter dem Steuerhaus zu sehen sind.

    Vielleicht wurde das Schiff ja auch verkauft und danach umgebaut?

    Gruß

    Norbert

  5. #5

    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    98

    Standard

    Hallo Norbert,

    ich glaube weiterhin, dass es der Mathias Stinnes 25 ist. Im Buch Historisches vom Strom, Band IV, Seite 21, ist ein Bild von diesem Schlepper ohne Lüfterrohre zu sehen.
    Nach dem Baustil kann es nur der Rosenblumendelle oder eben Mathias Stinnes 25 aus den Jahren 1955/56 sein.

    Gruß
    Rome

  6. #6
    Avatar von BRITTELHAAK
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    Bad-Bentheim
    Beiträge
    2.610

    Deutschland Schleppschiffahrt auf dem Rhein

    Hallo Schiffsjunge, Matrose, Steuermann, Kapitän und alle anderen

    Einen Link, wie es damals war.

    Grüss, Henry


    http://www.schifferverein-beuel.de/h...em_Rhein_2.pdf

  7. #7
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.628

    Standard

    Klasse Henry
    Das ist ja affen. Das werd ich mal bei Gelegenheit den Azubis zeigen.

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen


    http://juergens-schiffsbilder.jimdo.com/

  8. #8

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard Lösen eines Schleppschiffs aus einem Talschleppzug mit Aufdrehen

    Hallo Jürgen,

    da gibt es noch mehr affenes im Netz: auf der Seite schifffahrt-online.de kann man unter "Archiv" die Ausgabe 7/2010 anklicken. Dort steht auf S. 12, wie sich ein Schleppschiff aus einem Talschleppzug mit vier oder sechs Anhängen lösen und zu berg aufdrehen konnte! Auf diese Weise wurde das riskante und auch nicht überall mögliche zweifache Wendemanöver des gesamten Schleppzugs vermieden und natürlich auch viel Zeit eingespart.

    Da steht aber auch, daß sich dieses Manöver nicht jeder Schiffer zugetraut hat. Das war vermutlich eine Frage der Versiertheit und Verläßlichkeit des Personals an Bord.

    Gernot

  9. #9
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.721

    Standard

    Hallo Gernot, ja damals verstand man es noch, mittels Draht oder Tau, die Kraft der Strömung zu nutzen.

    Gruß Ernst
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

  10. #10

    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    Beverungen (Weser)
    Beiträge
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von BRITTELHAAK Beitrag anzeigen
    Hallo Schiffsjunge, Matrose, Steuermann, Kapitän und alle anderen
    Hallo Henry!

    Ich gehöre ja leider nur zu "allen anderen" und habe mich bisher auch kaum für die historische Schleppschiffahrt interessiert, aber dieser Bericht ist ja wirklich Spitze! Vielen Dank für den Link!

    Schöne Grüße
    Thomas

    P.S.: Was ein Brittelhaken ist, wusste ich allerdings schon so ungefähr...

Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •