Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Information über die GEFO Reederei

  1. #1
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.539

    Standard Information über die GEFO Reederei

    Hallo Dewi,

    Schloß Mainau und Orannienbaum kenne ich überhaupt nicht, ebenso wenig wie Slot Zuylen. Ich muss mal die Kollegen am WDK befragen weil diese GEFO Tanker dort regelmäßig zum Chemiepark Marl fahren. TMS Schloß Heidelberg müsste der älteste sein.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  2. #2
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.367

    Standard Gefo Gas Tanker

    Zitat Zitat von Norberto
    ...TMS Schloß Heidelberg müsste der älteste sein...
    Hallo Norbert, das stimmt. Außerdem war er wohl auch die Inspiration für die Namen aller späteren Schiffe. Bin zwar noch nie einem begegnet, aber habe sie natürlich trotzdem in meinen Aufzeichnungen. Z.Z. müssten es 11 Schiffe der Gefo Gas sein. Hier mal chronologisch:

    1986 SCHLOSS HEIDELBERG (4303260), ex-Seibert Frachter
    1997 SCHLOSS VERSAILLES (4033460)
    1997 SLOT LOEVESTEIN (4033480)
    1998 SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN (4033490)
    1998 SCHLOSS RHEINSBERG (4033750)
    2000 SCHLOSS BABELSBERG (4034030)
    2000 SCHLOSS WINDSOR (4034130)
    2001 SLOT ZUYLEN (4800230)
    2004 SCHLOSS MAINAU (4802690)
    2005 SCHLOSS ORANIENBAUM (4804340)
    2006 SCHLOSS CHAMBORD (4805050)

    Die Argus LPG World vom 17. Mai 2006 führt 10 Schloss/Slot-Schiffe für Gefo. 2006 ist noch der SCHLOSS CHAMBORD geplant (der fährt inzwischen schon längst), für 2007 der SCHLOSS TBN (ist das eine Abkürzung? Mehr als das Kürzel weiss ich aber leider nicht davon), beide baugleich mit SCHLOSS MAINAU. Soweit ich weiss haben außer GEFO nur Chemgas und Lehnkering (LRG GAS-Schiffe) LPG-Tanker, und dann gibt's da noch den UNION XI - wo fährt der jetzt eigentlich.

    www.gefo-online.com/gas/index.html

    Gruß - Ronald;-)

    Die gelinkte Seite unterliegt der Haftung des Anbieters

  3. #3
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.367

    Standard Re: GEFO Reederei

    Hallo Binnenschifffreunde,
    das ist der neue Tanker SCHLOSS FONTAINEBLEAU (die Namen werden immer komplizierter). Ist der schon in Fahrt? Hat den schon jemand getroffen? Ich glaube der ist deutlich kürzer als die Vorgänger...



    Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gastankerschlofontard5.jpg 
Hits:	578 
Größe:	52,3 KB 
ID:	85257  

  4. #4
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.367

    Standard Re: GEFO Reederei

    Hallo Binnenschifffreunde,
    zu Gefo fallen mir noch die sechs (soviel kenne ich) Chemikalientanker mit 'Künstler'-Namen ein, die in den späten 90er Jahren gebaut wurden. Die Schiffe fuhren für die Tochtergesellschaft Unitas (United Shipping and Trucking Company N.V., Merksem). Inzwischen sind alle nicht mehr unter deutscher Flagge, fahren aber nach wie vor für Gefo (soweit ich das sehen kann) - Fotos zur Ergänzung werden - wie immer - dankend angenommen;

    RUBENS (4033000) -> 2005 nach NL
    Bj. 1996 Ceske Lodenice/Usti CZ, 110 (ursprünglich 85) x 11.40 m, 2631 t

    REMBRANDT (4033050) -> 2004 nach NL
    Bj. 1995 Ceske Lodenice/Usti CZ, 110 (ursprünglich 85) x 11.40 m, 2634 t

    RENOIR (4033160) -> 2004 nach NL
    Bj. 1996 Orsova/RO, 110 x 11.40 m, 2808 t

    RAFFAEL (4033220) -> 2004 nach NL
    Bj. 1997 Orsova/RO, 110 x 11.40 m, 2823 t

    LEONARDO (4033600) -> 2000 nach CH
    Bj. 1997 Ceske Lodenice/Usti CZ, 110 x 11.40 m, 2508 t

    MICHELANGELO (4803900) (ex-HANS NICO) -> 2007 nach NL
    Bj. 2002 Orsova/RO, 110 x 11.40 m, 2996 t

    Mehr Infos unter www.gefo-online.com/chemicals/index.html

    Gruß - Ronald;-)

    Die gelinkte Seite unterliegt der Haftung des Anbieters

  5. #5
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.367

    Standard Re: GEFO Reederei

    Hallo Binnenschifffreunde,
    weil wir gerade bei den Elbe-Reedereien sind, bin ich ich gleich bei der Gefo noch etwas in der Zeit zurückgegangen - zu der Flotte der 70er Jahre. Hier mal eine (leider sehr lückenhafte) Übersicht:

    Das Schubboot:

    GEFO HAMBURG (4002720)
    Bj. 1970 Rheinwerft/Walsum, 32 x 11.40 m
    -> 1983 B -> 1985 TULLN (DDSG Cargo)

    Die Schub-Tankschiffe:

    GEFO KÖLN (4002820)
    Bj. 1972 Elsflether Werft, 81.50 x 9 m, 1495 t
    -> 1983 B -> 1984 weiterverkauft nach England(!), heute HERMES (6004302)

    GEFO NEUSS (4002830)
    Bj. 1972 Elsflether Werft, 82 x 9 m, 1534 t
    -> 1983 B -> 1987 verkauft, heute BODENSEE (6003980) (fuhr übrigens auch mal 'ne Zeit lang auf der Donau - wir haben sogar ein Bild in unserer Galerie)

    GEFO FRANKFURT (4002840)
    Bj. 1972 Elsflether Werft, 82 x 9 m, 1565 t
    -> 1983 B -> nach Italien(!) weiterverkauft

    GEFO BENDORF (4002850)
    Bj. 1972 Elsflether Werft, 82 x 9 m, 1551 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029920) -> 1993 verkauft, heute MARS 1 (in Rumänien)

    GEFO BASEL (4002860)
    Bj. 1972 Elsflether Werft, 82.90 x 9 m, 1493 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029940) -> 1991 verkauft, abgewrackt

    GEFO ROTTERDAM (4022200) (ex-BENETANK 2)
    Bj. 1973 Slob/Sliedrecht, 108.40 x 11.40 m, 2959 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029840), weiterverkauft, heute TEJARO (4802470)

    GEFO KARLSRUHE (4022210) (ex-BENETANK 1)
    Bj. 1973 Slob/Sliedrecht, 108.40 x 11.40 m, 3105 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029810) -> 1991 verkauft, heute SAILFISH (4802790)

    GEFO AMSTERDAM (4022220) (ex-BENETANK 3)
    Bj. 1973 Slob/Sliedrecht, 108.50 x 11.40 m, 3221 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029880) -> 1991 verkauft, heute DJOVAKI (4803810)

    GEFO ANTWERPEN (5500110)
    Bj. 1977 Arminiuswerft/Bodenwerder, 108.50 x 11.40 m, 3295 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029870) -> 1993 verkauft, heute ALBERANTO (2323423)

    GEFO DUISBURG (5500180)
    Bj. 1977 Arminiuswerft/Bodenwerder, 108.50 x 11.40 m, 3001 t
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (5502010) -> 1992 verkauft, heute JULIA (4803250)

    Die Tankleichter - genau Angaben (wie so oft bei Leichtern) schwer zu bekommen:

    GEFO TANK 1 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO HAMBURG)
    Bj. 1970 Gutehoffnungshütte/Walsum, 76.50 X 11.40 m, ca. 2400 t

    GEFO TANK 2 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO HAMBURG)
    Bj. 1970 Gutehoffnungshütte/Walsum, 76.50 X 11.40 m, ca. 2400 t

    GEFO TANK 3 (4002750) (fuhr im Verband mit GEFO ROTTERDAM)
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (4029820) -> 1991 verkauft, heute ORCA (2322405)
    Bj. 1970 Gutehoffnungshütte/Walsum, 76.44 x 11.20 m, 2447 t

    GEFO TANK 4 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO AMSTERDAM)
    Bj. 1970 Gutehoffnungshütte/Walsum, 76.50 X 11.40 m, ca. 2400 t

    GEFO TANK 5 (Nr. unbekannt) fuhr (im Verband mit GEFO ANTWERPEN)
    Bj. 1972 Ruhrorter Schiffswerft, 76.50 X 11.40 m, ca. 2650 t

    GEFO TANK 6 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO DUISBURG)
    Bj. 1972 Ruhrorter Schiffswerft, 76.50 X 11.40 m, ca. 2650 t

    GEFO TANK 7 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO KARLSRUHE)
    Bj. 1972 Ruhrorter Schiffswerft, 76.50 X 11.40 m, ca. 2650 t

    GEFO TANK 8 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO FRANKFURT)
    Bj. 1972 Ruhrorter Schiffswerft, 76.50 X 11.40 m, ca. 2650 t

    GEFO TANK 9 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO KÖLN)
    Bj. 1972 Ruhrorter Schiffswerft, 76.50 X 11.40 m, ca. 2650 t

    GEFO TANK 10 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO NEUSS)
    Bj. 1976 Arminiuswerft/Bodenwerder, 103 x 9.50 m, 2551 t

    GEFO TANK 11 (Nr. unbekannt) (fuhr im Verband mit GEFO BENDORF)
    -> MARS (5501990) (Rumänien)
    Bj. 1976 Arminiuswerft/Bodenwerder, 103 x 9.54 m, 2552 t

    GEFO TANK 12 (5500060) (fuhr im Verband mit GEFO BASEL)
    -> 1983 B -> 1989 wieder D (5502000) -> 1991 verkauft, heute MERLIJN (2319951)
    Bj. 1976 Arminiuswerft/Bodenwerder, 103 x 9.50 m, 2551 t

    Die Schiffe waren alle in Duisburg-Ruhrort gemeldet. 1983 wurden sie Schiffe nach Belgien 'ausgeflaggt' - Ende der 80er Jahre verkauft.

    Gruß - Ronald;-)

    Thread hierher kopiert, weil er hier auch rein passt –Gerhard 30.8.08 -

  6. #6

    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    879

    Standard Re: Information über die GEFO Reederei

    Hallo,

    die "Schloss Fontain...." fährt jetzt schon seit 2-3 Monaten. Das Schiff ist 93 m lang und 11,45 m breit und 1434 ton. groß.
    Das Schiff hat einen Vertrag über 15 Jahre um zwischen Rotterdam und Antwerpen zu pendeln und ist nur in Ausnahmefällen bei uns zu sehen.
    Und am Ladeterminal in Rotterdam ist halt nur Platz für ein 93 m Schiff, da baut man das Schiff halt passend zum Terminal :roll:

    Laut Auftragsbucher der Werft "Den Breejen" http://www.breejen-shipyard.nl/index.htm

    sind i.M. noch 3 weitere geplant:
    - Schloss Schönbrunn
    - Slot Amalienborg

    und das "TBN" steht für "to be nominated" oder zur Zeit noch nicht bekannt halt. Da werden doch nicht noch die Schlösser ausgehen....

    Gruß aus Duisburg,

    martin

  7. #7
    Avatar von Bulli
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    Haßfurt
    Beiträge
    209

    Deutschland Bund Information über die GEFO Reederei

    Muss mal Berichtigen wer mit wem hier fuhr,da einiges verwechselt wurde.
    Gefo Tank 1,2,3,4 fuhren mit Gefo Hamburg.Später Gefo Tank 3 mit Gefo Karlsruhe,Gefo Tank 4 mit Gefo Antwerpen nach Umbau des Kopfes vom Antwerpen.Gefu Tank 5 später mit Gefo Duisburg,da Duisburg einen runden Kopf bekam und tank5 einen Schwalbenschwanz,wo das Mutterschiff hineinfuhr.Durch diese Umbaumassnahmen bei Gefo Antwerpen und Gefo Duisburg(in Lüttich) wurde der Spritverbrauch von ca.10500ltr.24hBetieb auf ca.8000-8500ltr gesenkt. Beide Schiffe hatten als Hauptmaschine 2 MAK 6Zylinder Langsamläufer je 1200PS(Baureihe weß ich nichtmehr) Gefo Tank 1+2 fuhren später mit Gefo Rotterdam und Gefo Amsterdam Schweroil,Gefo Tank6-9 wurden verkauft.Durch die Umbauten wurde die Floote komplett nach Belgien umgeflaggt,so entstandt dann ATC heutige Unitas.Es kammen dann noch ATC Schiffe dazu Terneuzen(ex Wiili Deichmann,heutige BarbaraJ.)Antwerpen(ex Maintank1 glaube ich)Gent(ex ?)
    Dann zu Elsflether Bauten:Gefo Neuss und Gefo Köln fuhren in der Regel enkelt,Gefo Basel,Frankfurt,Bendorf mit Gefo Tank10-12.Gefo Frankfurt und Gefo Neuss sind nie mit Gefo Tank 8+9 gefahren ,weil es aus Baulichen Gründen nicht ging,da die Baureihe Gefo Tank 5-9 ein schräges Achterschiff hatten und vier Meter Abladetiefe,sie waren für die sogenannten Hongkongfähren(umgangssprache damals für die Elsflehter Schiffe) nicht geeignet. Ich hoffe habe nihts vergessen.
    Ein ehemaliger Gefofahrer 1979-1989
    LGBulli

  8. #8

    Standard

    Schloss Schönbrunn ist mittlerweile schon in Fahrt, die Amalienborg liegt schon bei den Breejen!
    LG Bernhard

  9. #9
    Avatar von Böll
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    Bad Salzig
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Schloss Petershof liegt in Hardingsfeld zum Ausbau.

    LG Böll

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •