Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: 10/10 Die Schweröl-Dampfer

  1. #1

    Deutschland 10/10 Die Schweröl-Dampfer

    Autos ohne Filter dürfen längst nicht mehr in die City. Doch Binnenschiffe pusten weiter Dreck in die Luft, auch in der Umweltzone. Ein Pilotprojekt soll das nun ändern.

    Die Schweröl-Dampfer

  2. #2
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.785

    Standard

    Haben die eigentlich ne Macke??? Die sollen mal die Tonnage dagegen aufrechnen. Mal sehen wieviel Partikel da wohl rauskommen. Mein Diesel mit 8,5l Verbrauch bekommt nur die rote Plakette. Der Phaeton oder der Touareg haben ne Grüne. Weil die PS und der Verbrauch sowie das Gewicht irgendwie verrechnet werden.
    Mit so einer seltsamen Formel ein Binnenschiff berechnet, das müsste doch Superwerte geben. Oder sehe ich da was falsch

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen


    http://juergens-schiffsbilder.jimdo.com/

  3. #3
    Scheepsspotter
    Gast

    Standard

    So wie diese ????
    En-Avant ( Millingen a/d Rijn ).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	En Avant.jpg 
Hits:	156 
Größe:	182,8 KB 
ID:	163190  

  4. #4
    Avatar von p-m
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Nähe Basel (Schweiz)
    Beiträge
    1.195

    Daumen runter Heizöl und Diesel mit Schweröl verwechselt

    Hallo zusammen

    Zitat aus dem taz-Artikel "Die Schweröl-Dampfer" vom 6.10.2010 von Svenja Bergt:
    "Binnenschiffe haben durchgehend Heizöl als Treibstoff", erklärt Winfried Lücking vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Dieses sogenannte Schweröl sei zwar längst nicht mehr so schlimm wie der Treibstoff, den Seeschiffe tanken. Doch es enthalte immer noch einen deutlich höheren Anteil an Schwefel als Diesel.
    Zitat-Ende

    Ich verstehe zwar nicht viel von Heizöl, Diesel und Schweröl, weiss aber immerhin, dass Heizöl und Diesel nicht mit Schweröl (Heizöl schwer) verglichen werden kann, da es sich um zwei vollkommen unerschiedliche Produkte handelt.

    Da hat eine Journalistin wieder einmal die verschiedensten Begriffe und Fachausdrücke durcheinandergemischt, ohne auch nur minimalst recherchiert zu haben. Hauptsache Zeitungsspalten werden mit derartigem Stuss gefüllt.

    Jürgen F. hat vollkommen Recht. Mit der seltsamen PKW-Formel berechnet, müsste für Binnenschiffe wahrscheinlich eine neue, weisse Plakette geschaffen werden. Irgendwie treibt der Umweltschutz (gegen den ich überhaupt nichts habe) seltsame und unergründliche Blüten.

    Freundliche Grüsse

    Peter
    Elektronik ist, wenn es trotzdem tut, und keine(r) weiss warum.

  5. #5
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Mare Tranquillitatis
    Beiträge
    18.164

    Standard Die Schweröl-Dampfer

    Hallo zusammen!

    Ob dieses Bild ins Thema paßt? - Was steht da unter der Brücke? NO SMOKING!

    Leider häufig dasselbe mit den Menschen der schreibenden Zunft...

    Wird es denn in Zukunft auch Schadstoffklassen wie bei PKW und LKW in Deutschland bei den Schiffen geben?
    Gruß

    Arnold
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100_2160.JPG 
Hits:	140 
Größe:	120,8 KB 
ID:	163198  
    ⚓ Decepcionado kun politiko, perfidita de homoj ... kie tio kondukas al?⚓

  6. #6
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.785

    Standard

    Nun ja, es passiert ja immer mal wieder, daß ne Düse abgedrückt werden muss oder die Pumpe nicht richtig fördert. Nur wenn ich manchmal so sehe was bei den LKWs an Steigungen so aus dem Auspuff kommt und das bei nem 40Tonner. Da dürfte ein Binnenschiff mit 1000 Tonnen Ladung immerhin das 50fache an Partikeln rauspusten um die gleiche Schadstoffklasse zu erreichen

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen


    http://juergens-schiffsbilder.jimdo.com/

  7. #7
    Administrator Avatar von Stadt_Aschaffenburg
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wächtersbach
    Beiträge
    6.832

    Standard

    Hallo Leute,

    ich muß ein bischen zur Besonnenheit mahnen

    NATÜRLICH muß man sich in den heutigen Zeiten auch Gedanken machen, wie man die ohnehin schon sehr gute Umweltbilanz der Binnenschifffahrt noch weiter verbessern kann. Dafür hat sicherlich jeder Verständnis.

    Dieser Artikel zeigt uns doch nur, daß das auch geschieht - nicht nur in Berlin, sondern auch anderswo. Es werden schon seit Jahren nicht nur neue Filtersysteme, sondern auch neuartige Antriebe und andere Möglichkeiten zur Emmissionsverbesserung und Ressourcenerparnis entworfen erprobt. Logischerweise führt nicht jeder Versuch zum gewünschten Erfolg, aber der Weg ist der Richtige!

    Wir sollten uns nicht dazu hinreißen lassen, durch Extreme in die eine oder andere Richtung den Eindruck zu erwecken, wir nähmen das Thema nicht ausreichend ernst und wollten nur zu Allem unseren Senf dazugeben.

    LG
    Micha
    MeinlieberHerrgehneikommrausbleibdrin © Opa Karl 1920-2008

  8. #8
    BarreLuebbecke
    Gast

    Standard

    Wie sieht es bei den neuen Schiffen aus , wie "Umwelt freundlich " sind diese ?
    Gegenüber den "Alten Schiffen" von den Abgasen ?

    Als vergleich möchte ich mal Werte eines GMS nur als Beispiel ;

    Länge ; 85,00 meter
    Breite ; 8,20 meter
    Tonnen ; 1100 to
    nehmen.
    Was verbraucht ein Schiff bei Ladung an Sprit und weiteren Betriebsstoffen pro
    Arbeitstag ( ca. 12 Stunden ) in etwa ??

    Gibt es das sehr große Unterschiede

    Bei PKW sieht das ganze in etwa so aus Abgaswerte (Euro Einstufungen)
    Aber was Bitte schön soll das alles Bringen wenn andere E-Länder dabei nicht mitziehen ? Dann Bitte schön gleiches Recht für alle !!!

  9. #9
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.307

    Standard

    Übrigens von der Bundesregierung gibt es ein Förderprogramm für Schadstoffarme Schiffsmotoren unter www.elwis.de > Förderprogramme > Motorenförderprogramme.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  10. #10

    Standard

    Hall Arnold

    Da hast du mal wieder den Vogel abgeschoßen und die Lacher auf deiner Seite!

    Da ist wohl auf dem TMS das Rauchen auf Deck untersagt,der Qualmt aber selber wie ,oder besser gesagt mit seinem Schlot!

    Da wird aber kein Umweltschützer bei uns was gegen machen können, die operieren Welt weit, die kann man bei uns nicht "außen vor" halten,
    ohne das unser "Im- und Export" zusammenbricht !

    Grüße Klaus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •