Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Thiel Andernach

  1. #1
    Avatar von herbert
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Neudenau/Jagst
    Beiträge
    114

    Standard Thiel Andernach

    Hallo zusammen.
    Nachdem ich meine Bilder etwas sortiert habe ,habe ich die Reederei Thiel (Andernach o.Neuwied)gefunden.
    Die Reederei Thiel gab es nach meinem Wissen um 1970 und hatte zwei zum schieben umgebaute Schleppboote (Braunkohle) .
    Auch gab es umgebaute Schleppschiffe o.Schubleichter.
    Meistens fuhren diese Bimskies von Andernach zum Oberrhein.
    Von einem umgebauten Schleppschiff habe ich ein Bild und den Namen, weiß aber nicht wer es gemacht hat.
    Der Schiffsname war zu derzeit "ERHARD".
    Wer mehr weiß was aus der Reederei und den Schiffen geworden
    ist kann es mir mitteilen.
    Vielen Dank im voraus.herbert

  2. #2
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Mare Tranquillitatis
    Beiträge
    18.077

    Deutschland Thiel Andernach

    Hallo Herbert!

    Schau mal bitte hier, was die Kollegen von debinnenvaart zum ERHARD schreiben- obwohl das mit der Jahresangabe wohl nicht hinkommt.

    Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters.

    Gruß

    Arnold
    ⚓ Decepcionado kun politiko, perfidita de homoj ... kie tio kondukas al?⚓

  3. #3
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.519

    Standard

    Hallo Herbert

    Thiel sagt mir auch noch was ... hatten die nicht auch Motorschiffe aus der DDR
    wenn ich mich richtig erinnere hatte ein Schiffsführer einen roten Bart
    und hatte den Spitznamen Castro

    Gruß Gerhard

  4. #4
    Avatar von herbert
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Neudenau/Jagst
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo Gerhard
    Das Schiffsmaterial war damals sehr zusammen gewürfelt, ob da welches aus
    der DDR dabei war, weiß ich nicht.
    Ein Schiffsführer war aus Landau/Pfalz.

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.384

    Standard

    Hallo Herbert,

    in der Datei der debinnevaart finden sich auch noch zwei der Schleppboote der Reederei Thiel im Bild :

    Unter ROANJA ex THIEL 2 ex BRAUNKOHLE IX und
    unter HARPEN V ex THIEL 1 ex MAINKETTE 10 > Cementstroom 2 !

    GMS KURT THIEL ex Ingrid Riess der Reederei Thiel war ein DDR Bau aus Dresden Uebigau aus der Serie die auch in größerer Stückzahl in den Westen exportierten wurde. Verbleib ??

    Gruß
    Jürgen

  6. #6

    Standard

    Hallo Kollegen,
    da kann ich vielleicht ein wenig aushelfen.Die Reederei Thiel hatte zeitweise ca 6- 7 Schleppschiffe wovon das älteste -die Andernach -ca über 80-90 Jahre alt wurde ! Im inneren stand noch der Mastfuß bis zu seiner Verschrottung in Andernach oberhalb der Hafeneinfahrt(währe heute nicht mehr möglich).Anfangs schleppten die zwei oben benannten Boote (wie auch die 3 Motorschiffe) die Schleppkähne und später wurden die letzten 4 SLK´s inkl. der Boote zum schieben umgebaut.Die Firma hatte ihren Sitz in Neuwied und besass außerdem noch ein Band in Irlich und ich glaube auch in Neuwied.Die Motorschiffe waren alle aus dem Osten-Kurt Thiel- Harmonia und der Name für den dritten fällt mir im Moment nicht mehr ein.Es war ein wilder Haufen.Tag und Nacht fahren auch durch das Gebirge (zu der Zeit!!)Am wohl bekanntesten war in diesem zusammenhang die Seeschlacht bei Kaub, wo sich die Besatzung von Thiel 2 und ein Schleppschiff ein Duell mit Gewehren lieferte ,weil das Boot einfach weiterzog obwohl die Schleppschiffe schon die Fahrlampen zum Feierabend eingeholt hatten.Die Firma meldete ca mitte der 70er Jahre Konkurs an.

  7. #7

    Standard

    Noch ein kleiner Nachtrag;
    Soweit ich mich erinnern kann hieß das dritte Motorschiff Concordia
    Gruß
    Jürgen

  8. #8
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    8.109

    Deutschland Thiel Andernach

    Zitat Zitat von Jürgen S Beitrag anzeigen
    In der Datei der debinnevaart finden sich auch noch zwei der Schleppboote der Reederei Thiel im Bild :
    Hallo

    Das SB Liegt momental als Elisabeth, eigner DDSG (Helogistics Holding in Wien, J. Drakulic) in der Hafen von Linz an der Donau.

    Hier zu finden im Forum.

    mfg Reinier
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

  9. #9
    Avatar von herbert
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Neudenau/Jagst
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo JürgenKoblenz.
    Danke dir für die Informationen.
    Von 1969-72 war ich öfters in Andernach zum Bims laden.
    Von den Motorschiffen wusste ich nichts.

    Wenn noch jemand infos hat dann melden.
    Vielen Dank und ein guten neues Jahr.
    herbert aus dem jagsttal.

  10. #10
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    8.109

    Deutschland

    Zitat Zitat von Jürgen S Beitrag anzeigen
    GMS KURT THIEL ex Ingrid Riess der Reederei Thiel war ein DDR Bau aus Dresden Uebigau aus der Serie die auch in größerer Stückzahl in den Westen exportierten wurde. Verbleib ??
    Hallo

    Guck mal HIER bei der user Ugi in seinem Hopage bei Bau-Nr. 1483. Die hatte minimal 1 schiff aus diesem Serien.

    mfg Reinier
    Geändert von Reinier D (01.01.2011 um 11:35 Uhr)
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •