Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Herrsching - PSRM / Baujahr 2002

  1. #1
    Avatar von Joana
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    8.383

    Deutschland Herrsching - PSRM / Baujahr 2002

    Hallo,
    endlich mal die versprochenen Daten des Personen-Seitenrad-Motorschiffes "HERRSCHING"

    Schiffsdaten

    Name: Herrsching
    Nationalität:

    Länge: 54,00 m
    Breite: 14,00 m
    Fahrgäste: 400 Pers.

    Maschinenleistung: 2x 510 PS
    Maschinenhersteller: Deutz
    dieselelektrischer Antrieb der Schaufelräder
    max. Geschwindigkeit 25 km / h

    Baujahr 2002
    erbaut in:
    Bauwerft: Luxwerft Mondorf
    Bau-Nr.: 164

    Fahrgebiet ist der bayrische Ammersee

    Grüsse Joana
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her1.jpg 
Hits:	124 
Größe:	80,0 KB 
ID:	242970   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her2.jpg 
Hits:	116 
Größe:	84,4 KB 
ID:	242971   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her3.jpg 
Hits:	176 
Größe:	84,9 KB 
ID:	242972   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her4.jpg 
Hits:	146 
Größe:	93,5 KB 
ID:	242973   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her5.jpg 
Hits:	161 
Größe:	96,9 KB 
ID:	242974   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her6.jpg 
Hits:	154 
Größe:	99,1 KB 
ID:	242975   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her7.jpg 
Hits:	154 
Größe:	104,8 KB 
ID:	242976   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her8.jpg 
Hits:	177 
Größe:	99,0 KB 
ID:	242977   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her9.jpg 
Hits:	137 
Größe:	104,8 KB 
ID:	242978   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her10.jpg 
Hits:	136 
Größe:	102,9 KB 
ID:	242979   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her11.jpg 
Hits:	163 
Größe:	62,4 KB 
ID:	242980   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her12.jpg 
Hits:	137 
Größe:	79,0 KB 
ID:	242981  
    Geändert von Power-Ship (09.02.2013 um 16:32 Uhr) Grund: Schiffsdaten eingefügt

  2. #2
    Avatar von DANIEL-WIEN
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    WIEN-DONAU STROM KM 1930
    Beiträge
    10.284

    Deutschland HERRSCHING - RMS

    HALLO!

    AUFGENOMMEN AM 7.6.2011.

    MFG DANIEL WIEN
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	052HERSCHING 6.2011 FAHRT.jpg 
Hits:	91 
Größe:	73,4 KB 
ID:	244799   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	048HERSCHING 6.2011 III.jpg 
Hits:	96 
Größe:	96,0 KB 
ID:	244794   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	046HERSCHING 6.2011 I.jpg 
Hits:	86 
Größe:	91,1 KB 
ID:	244792   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	047HERSCHING 6.2011 II.jpg 
Hits:	70 
Größe:	82,3 KB 
ID:	244793   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	049HERSCHING 6.2011 IIII.jpg 
Hits:	83 
Größe:	65,0 KB 
ID:	244795   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	050HERSCHING 6.2011 RONDO.jpg 
Hits:	110 
Größe:	70,2 KB 
ID:	244796  

  3. #3

    Deutschland HERRSCHING -RMS-

    Hallo<br>
    In meinen Archiv fand ich noch einige Bilder vom RMS "HERRSCHING" aus dem Jahr 2007
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING a.JPG 
Hits:	78 
Größe:	71,6 KB 
ID:	283934   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING b.JPG 
Hits:	86 
Größe:	90,9 KB 
ID:	283935   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING c.JPG 
Hits:	79 
Größe:	91,4 KB 
ID:	283936   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING d.JPG 
Hits:	92 
Größe:	86,5 KB 
ID:	283937   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING e.JPG 
Hits:	78 
Größe:	76,8 KB 
ID:	283938   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING f.JPG 
Hits:	134 
Größe:	86,9 KB 
ID:	283939   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING g.JPG 
Hits:	104 
Größe:	69,2 KB 
ID:	283940   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING h.jpg 
Hits:	107 
Größe:	131,6 KB 
ID:	283941   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING i.jpg 
Hits:	141 
Größe:	127,9 KB 
ID:	283942   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING j.JPG 
Hits:	97 
Größe:	83,8 KB 
ID:	283943   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FGS RMS HERRSCHING k.JPG 
Hits:	76 
Größe:	74,2 KB 
ID:	283944  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  4. #4
    Avatar von Joana
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    8.383

    Deutschland Herrsching - RMS

    Hallo,
    Fahrgastschiff mal in anderer Umgebung.
    Die HERRSCHING eingefroren im Winterlager am Ammersee am 19.2.12
    Grüße Joana
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	her1.jpg 
Hits:	111 
Größe:	96,4 KB 
ID:	300524  

  5. #5
    Avatar von DANIEL-WIEN
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    WIEN-DONAU STROM KM 1930
    Beiträge
    10.284

    Deutschland Herrsching - RMS

    Hallo!
    Aufgenommen am 25.8.2013.
    Teil 1
    mfG Daniel Wien
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	349.jpg 
Hits:	41 
Größe:	63,6 KB 
ID:	436046   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	350.jpg 
Hits:	43 
Größe:	80,1 KB 
ID:	436047   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	351.jpg 
Hits:	43 
Größe:	70,8 KB 
ID:	436048   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	336.jpg 
Hits:	52 
Größe:	86,1 KB 
ID:	436040   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	342.jpg 
Hits:	55 
Größe:	81,6 KB 
ID:	436042   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	335.jpg 
Hits:	44 
Größe:	82,6 KB 
ID:	436039   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	333.jpg 
Hits:	60 
Größe:	70,8 KB 
ID:	436037   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	344.jpg 
Hits:	54 
Größe:	82,9 KB 
ID:	436043   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	337.jpg 
Hits:	51 
Größe:	88,6 KB 
ID:	436041   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	334.jpg 
Hits:	62 
Größe:	80,6 KB 
ID:	436038   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	346.jpg 
Hits:	62 
Größe:	60,8 KB 
ID:	436045   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	345.jpg 
Hits:	41 
Größe:	72,9 KB 
ID:	436044  

  6. #6
    Avatar von DANIEL-WIEN
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    WIEN-DONAU STROM KM 1930
    Beiträge
    10.284

    Deutschland Herrsching - RMS

    Hallo!
    Aufgenommen am 25.8.2013.
    Teil 2

    Ich hatte an Bord eine Diskusion mit der Besatzung über die Antriebs Art.
    Man behauptete Felsenfest "Der Antrieb erfolgt ausnahmslos über die Schaufelräder" und des weiteren "Das Schiff besitzt nur am Bug eine Schraube"!!
    Jedoch bei Betrachtung des Heckwassers kommen mir da Zweifel ?

    mfG Daniel Wien
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	339.jpg 
Hits:	102 
Größe:	90,3 KB 
ID:	436050   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	340.jpg 
Hits:	85 
Größe:	81,9 KB 
ID:	436051   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	352.jpg 
Hits:	92 
Größe:	67,5 KB 
ID:	436049  

  7. #7

    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Krems
    Beiträge
    243

    Standard

    Hallo!

    Also meines Wissens (lt. Auskunft am Schiff) hat das Schiff einen Bugstrahlruder, die beiden Schaufelräder und ein Heckstrahlruder, wodurch das Schiff besonders manövrierfähig ist. Ich habe bei meiner Fahrt mit der HERRSCHING auch entdeckt, dass sich va. bei Anlegemanövern am Heck was tut...
    >> Ich vermute daher, dass einfach das Heckstrahlruder - ohne eine Leistung während der Fahrt zu erbringen - diese kleinen Wellen aufwirft.

  8. #8

    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo zusammen,

    anbei einige Bilder vom Unterwasserschiff des Radmotrschiffes Hersching. Die Bilder habe ich 2002 auf der Lux-Werft kurz vor der Fertigstellung des Schiffes aufgenommen. Ich bin auf der Werft während der Bauphase unter dem Schiff gewesen und kann betsätigen, dass keine Heckschraube vorhanden ist.

    Viele Grüße
    Kalle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Bug1.jpg 
Hits:	146 
Größe:	78,8 KB 
ID:	436427   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Bug2.jpg 
Hits:	144 
Größe:	86,4 KB 
ID:	436428   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Bug3.jpg 
Hits:	144 
Größe:	71,3 KB 
ID:	436429   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Bug4.jpg 
Hits:	146 
Größe:	80,8 KB 
ID:	436430   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Heck.jpg 
Hits:	212 
Größe:	100,4 KB 
ID:	436431   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Seitenrad1.jpg 
Hits:	154 
Größe:	90,6 KB 
ID:	436432   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-Seitenrad2.jpg 
Hits:	156 
Größe:	89,3 KB 
ID:	436433  
    Geändert von Heidi Franz (01.12.2013 um 17:24 Uhr) Grund: Bilder eingebunden

  9. #9
    Avatar von DANIEL-WIEN
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    WIEN-DONAU STROM KM 1930
    Beiträge
    10.284

    Deutschland Herrsching - FGS

    Hallo Kalle,

    Zum Einen Schöne Fotos.
    Zum Anderen ,auf Bild 5 die runde Öffnung vor dem Ruderblatt würdest du das
    als "Wartungsluke" bezeichnen?

    Servus aus Wien
    Daniel

  10. #10

    Standard

    Die "runde Öffnung" auf Bild 5 ist ein Schottel Pumpjet (SPJ 22 oder SPJ 57). Dieser ist tatsächlich nur zum Manövrieren zu verwenden. Als Antrieb dienen ausschließlich die Schaufelräder. Selbst wenn man einen SPJ 57 vorraussetzt der maximal 257 kW leisten kann ist dies viel zu wenig um ein Schiff dieser Größe anständig in Fahrt zu bringen. Abgesehen davon verliert der Schottel Pumpjet bei nur etwas höheren Geschwindigkeiten massiv an Wirkungsgrad. Wenn man sich auf der Schottel-Homepage die Referenzlisten durchschaut kriegt man ein gutes Gefühl davon welche Wasserfahrzeuge mit einem Pumpjet als Hauptantrieb ausgestattet werden, hauptsächlich Fähren und Schlepper. Diese fahren meist sehr langsam, benötigen aber hervorragende Manövriereingeschaften.
    Die Ablösungen im Heckwasser stammen wohl vom Ruderblatt, dies hätte wohl ein wenig strömungsgünstiger ausfallen können .
    Geändert von Schiff (19.12.2013 um 21:27 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •