Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: In Gottes Namen allzeit gute Fahrt

  1. #1

    Standard In Gottes Namen allzeit gute Fahrt

    Guten Abend,

    ich suche das Gedicht " In Gottes Namen allzeit gute Fahrt" es soll 3 Strophen haben ,für Hinweise wäre ich sehr dankbar.
    Gruß
    anrheiner

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Joana
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    8.891

    Standard

    Hallo anrheiner,
    " In Gottes Namen allzeit gute Fahrt " ist meines Wissens kein Gedicht,
    sondern ein Schiffergruss.
    Er wird zur Schiffstaufe und zur Begrüssung bei besonderen Anlässen verwendet.
    Es gibt ihn einerseits als Glockentonfolge oder je nach Art des Schiffes z.B.
    " In Gottes Namen allzeit gute Fahrt,
    allzeit gute Ladung und stets
    eine Handbreit Wasser unter dem Kiel"
    Bei einer Schiffstaufe folgt dieser Spruch auf die Worte
    " Ich taufe dich auf den Namen ......."
    Grüsse Joana

  3. #3

    Standard

    Hallo Joana,

    vielen Dank für die Informationen . Es muss aber noch was anderes geben , ein Bekannter von mir sucht das schon ne ganze Weile ,es hat wohl früher auf dem Schulschiff in der Wache gehangen, vielleicht hat noch jemand eine Idee.
    Gruß
    anrheiner

  4. #4

    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    687

    Standard

    Guten Morgen

    @Anrheiner621
    In welchem Jahr war dass denn?
    Ich meine mich auch an sowas zu erinnern.
    Könnte eventuell der Tautspruch vom Schulschiff gewesen sein.
    Vieleicht mal direkt beim Schulschiff nachfragen.

    VG Padler

  5. #5
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.301

    Standard

    Vielleicht hilft das,

    dass jetzige Schulschiff RHEIN I ist Baujahr 1984.

    Gruß Norbert
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  6. #6

    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    56112 Lahnstein
    Beiträge
    8

    Standard

    Diese Thema ist zwar schon seit 4 Jahren auf dem Bildschirm, ich möchte aber etwas hinzufügen, was ich selbst erlebt habe und nie vergessen werde:
    Wenn einer der "alten" Kapitäne der KD ein Kabinensschiff im März aus dem Hafen holte, versammelte er die gesamte nautische Crew, alle in Uniform
    auf die Brücke. Man stellte sich um die Schiffsglocke, die der Kapitän mit besonderem Glockenschlag betätigte. Schiffermütze auf der Brust sprach er laut
    "In Gottes Namen", alle wiederholten das "Gebet", dann ging die Fahrt vom KD-Hafen zum Stadtsteiger, wurde rest-aufgepackt und begann die Sommersaison.
    Gruß Rheinländer

  7. #7

    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Bendorf
    Beiträge
    782

    Standard

    Hallo,

    ich war 89 auf dem Tagesschiff Rhein der KD. Kapitän Gries ( Gott hab ihn selig) hat das jeden Morgen veranstaltet...

    Gruss MIG

  8. #8
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    1.286

    Standard

    Hallo Anrheiner,

    hier ist der Link zu dem Gedicht:http://du.nw.schule.de/sbk/magazin/archiv/gedicht.htm

    Gruß

    Friedhelm

  9. #9

    Registriert seit
    07.08.2011
    Ort
    Grünstadt
    Beiträge
    639

    Standard

    Hallo Friedhelm,

    ich heiß' zwar nicht "Anrheiner", aber ich sage auch mal DANKE!
    Sehr schönes Gedicht!
    Das waren wohl noch andere Zeiten ...

    Gruß,
    Evo
    Was andere sagen oder tun, mag der Auslöser für unsere Gefühle sein, ist aber nie ihre Ursache. Marshall B. Rosenberg

  10. #10

    Standard

    Hallo Mignon,
    ich habe 1984 bei Herrn Gries gelernt, aber an dieses Ritual erinnere ich mich nicht.
    Grüße

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •