Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SCHOTTELANTRIEBE

  1. #1

    Standard SCHOTTELANTRIEBE

    Hallo
    In meinen Archiv fand ich einige Bilder von SCHOTTEL - Antrieben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SCHOTTEL ANTRIEB c.jpg 
Hits:	379 
Größe:	192,2 KB 
ID:	257764   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SCHOTTEL ANTRIEB a.jpg 
Hits:	382 
Größe:	188,8 KB 
ID:	257762   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SCHOTTEL ANTRIEB b.jpg 
Hits:	347 
Größe:	73,0 KB 
ID:	257763  
    mfg claudius2
    Wenn die Sonne bei uns untergeht, geht sie anderswo gerade wieder auf

  2. #2
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    7.076

    Standard

    .....das besondere daran ist, die Propeller sind gegenläufig.

    Gruß Ernst
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

  3. #3

    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Bendorf
    Beiträge
    782

    Standard

    Zitat Zitat von Ernst Beitrag anzeigen
    .....das besondere daran ist, die Propeller sind gegenläufig.

    Gruß Ernst
    Hallo Ernst,

    anders wärs ja auch schlecht..
    Brauchst halt ein Zug,- und ein Druckpropeller.. Wenn möglich.. Kontarotierend...

    Gruss MIG

  4. #4
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.212

    Deutschland

    Moin, moin;
    geenau,
    sonst hätten wir ja die Situation, dass einer für die Geschwindigkeit sorgt,
    und der andere dafür, das es jaaa nicht so schnell vorwärts geht.grins
    (man könnt ja ins gleiten kommen)
    Mit Gruß von der Küste
    Helmut

  5. #5

    Standard

    Kurze Info: Das sind keine Schottel-Antriebe. Dieser Antrieb ist ein sogenannter Azimuth-Antrieb. Schottel ist nur ein Hersteller. Das Gegenstück ist der Azipod, bei diesem ist der Antrieb (E-Motor). In der Gondel. Beim Azimuth sitzt der Motor im Schiffsrumpf und die Kraft wird über Getriebe und Umlenkung auf den Propeller gegeben.
    Gruß
    Florian
    www.fs-schifffahrt.de

  6. #6

    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    bernburg
    Beiträge
    126

    Standard

    hier mal noch 2 versionen
    1. jastram rp03
    2. gothaer antrieb
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	jastram rp03.JPG 
Hits:	321 
Größe:	38,9 KB 
ID:	257956   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gothaer antrieb.JPG 
Hits:	278 
Größe:	31,8 KB 
ID:	257957  
    menni der enkelt iss

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    55283 Nierstein
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo flo81

    info: www.schottel.de
    mfg kapt-huk

  8. #8

    Standard

    Ich weiß wer/oder was Schottel ist. Trotzdem ist es kein Schottel-Antrieb, sondern ein Azimuth. Genauso wie die FLEX ein Winkelschleifer ist, aber halt der Hersteller (FLEX) so bekannt ist.

    Gruß
    Florian
    Geändert von Heidi Franz (19.08.2011 um 20:29 Uhr) Grund: Zitat entfernt, da direkte Antwort
    www.fs-schifffahrt.de

  9. #9

    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    bernburg
    Beiträge
    126

    Standard

    ich hab diese art von antrieb als z-getriebe-antrieb gelernt.

    gibt halt verschiedene firmen die das in ihrer art bauen.
    menni der enkelt iss

  10. #10

    Standard

    Ein Z-Antrieb ist noch wieder was anderes. Er geht waagerecht durch die hintere Bordwand während ein Schottel senkrecht durch den Boden geht. Gugge hier.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •