Seite 39 von 39 ErsteErste ... 2930313233343536373839
Ergebnis 381 bis 390 von 390

Thema: Unbekannte Schiffe

  1. #381

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    D-50765 Koeln
    Beiträge
    667

    Deutschland Ex. Klein Laster

    Hallo,

    Frage, wer kann etwas zu den Alten Laster etwas Sagen, vermutlich aus Belgien, und wurde bei einer Werft in Duisburg bei einem Unglück auch Beschädigt,
    soll heute ein freizeit Boot sein,

    Grüsse und Danke,
    R. S. Koeln
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017.08.08 Di. Duisburg 096-D.jpg 
Hits:	99 
Größe:	295,8 KB 
ID:	906765   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	- Kopie.png 
Hits:	147 
Größe:	1,06 MB 
ID:	906764   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017.09.13 Mi. Duisburg 236k.jpg 
Hits:	120 
Größe:	526,9 KB 
ID:	906766  

  2. #382
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    966

    Standard Unbekannte Schiffe auf der Clausen Werft

    Moin,

    wer kann etwas zu den Schiffen auf der Helling der Clausen Werft sagen ? Waren es neubauten oder Reparaturaufträge ?

    Das Foto stammt von der Webseite der "Vereinigung Rathaus Oberwinter und Archiv e.V.". Es wird datiert um 1950.

    Nach meiner Bestimmung dürfte das Foto aus Anfang 1952 sein.

    Auf dem Foto ist eine Clausen Fähre Typ "GODO" zu sehen. Die erste Clausen Fähre Typ "GODO" war die "St. Christophorus" (I), Baujahr 1952.
    Die abgebildete Fähre sieht genau so aus, wie die "St. Christophorus". Zwar fehlen Details oder sie sind im Foto nicht erkennbar, was aber auf einen Zeitraum nach dem Stapellauf und vor der Erstinbetriebnahme am 9. April 1952 sprechen würde.

    Schaut man sich den Schornstein am Steuerstand der Fähre an, kann man Rauch erkennen.
    Dieser Schornstein wurde für den Kohleoffen gebraucht, welcher den Mannschaftsraum und das Steuerhaus heizte. Wenn er an war, muss es draußen wohl kalt gewesen sein.
    Würde auch darauf hin deuten, das die Innenausbauten noch nicht fertig waren.
    Dazu das trübe und neblige Wetter, deutet alles auf Jahresanfang 1952 hin.

    Weitere Ausschlusskriterien:
    Zwar wurde die "St. Christophorus" (I) später bei Clausen noch einmal umgebaut (modernisiert), aber das war nach 1956. (Das genaues Jahr ist derzeit nicht bekannt).

    Es kann auch nicht die Motorfähre "Pfalz" (Baujahr 1950) sein, die sah anders aus.
    Es kann auch nicht die "St. Michael" oder die "Christophorus" (beide Baujahr 1954) sein, da beide Fähren zum Nachfolgetyp "GODO II" gehören.
    Zur "Christophorus" sei noch erwähnt, das sie nur Baujahr 1954 (statt vereinzelter Quellen mit Baujahr 1953) sein muss, da sie bereits Verbesserungen gegenüber der "St. Michael" aufweist.

    Vielleicht lässt sich ja anhand der anderen Schiffe der Zeitraum weiter eingrenzen oder bestätigen.

    Gruß Alex
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13-Unfall-B9.jpg 
Hits:	139 
Größe:	233,9 KB 
ID:	907124  
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

  3. #383
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.206

    Standard

    Dieses Bild hat Gerhard letztes Jahr bei FB auf der Seite unseres Forums gepostet - damals kam leider keine Reaktion - und ich habe es auch erst jetzt bemerkt, weil ich bei FB schon lange nicht mehr aktiv bin. Mir geht es diesmal nicht um den NEPTUN EXPRESS im Hintergrund, sondern um das kleinere Schiff davor. Ich habe von dem Schiff auch Fotos aus dem Schleusenkanal im Schweinfurt (alte Schleuse), aber da kann ich es ebensowenig identifizieren. Ich meine lediglich 287 t ablesen zu können (Bilder kommen in Kürze). Hat jemand eine Ahnung welches Schiff das war - es muss wohl ein Mainschiff gewesen sein. Gruß - Ronald;-)

    P.S.: mein Tipp ist der FORTSCHRITT von Väth (nach dem Umbau)...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	145297898_1855770557907680_6825113832036478542_n.jpg 
Hits:	158 
Größe:	154,2 KB 
ID:	907508  

  4. #384
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.798

    Standard Unbekanntes Wohn-/KFGS

    Moin, moin;
    am Wochenende dieses umgebaute GMS an der Spitze zum Hohentorshafen in Bremen gesehen.
    Leider etwas unscharf, ENI könnte 05600660 oder ähnlich sein.
    Weis jemand mehr dazu ?
    MfG
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohnschiff.jpg 
Hits:	115 
Größe:	199,3 KB 
ID:	910411  

  5. #385

    Registriert seit
    29.07.2017
    Ort
    Haldensleben
    Beiträge
    490

    Standard

    Hallo Helmut, das ist die MS Glückauf ein ex privates Motorschiff aus der DDR. Mehr zu dem Schiff findest Du auf UGI Seite DDR-Binnenschifffahrt, oder hier im Forum Glückauf-GMS-05608660.
    Gruß Maik

  6. #386
    Avatar von Hein Mück
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    3.002

    Standard

    Moin Helmut,

    für die GLÜCKAUF gibt es auch schon einen thread, siehe hier.

    Tschüss
    Hein Mück

  7. #387
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.798

    Standard

    Moin, moin;
    danke schön für die Aufklärung, prima.
    MfG
    Helmut

  8. #388
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.206

    Standard

    ...eine alte Postkarte zeigt das Restaurationsschiff [sic!] FRIEDE - ich finde aber im Internet nichts passendes. Hat jemand eine Ahnung vielleicht...!? Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1125.jpg 
Hits:	99 
Größe:	759,5 KB 
ID:	912869  

  9. #389

    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    8.570

    Standard

    Hallo Ronald,
    es handelt sich um den KD-Schnelldampfer FRIEDE der Köln-Düsseldorfer, Baujahr 1867. Der Dampfer war bis 1897 in Diensten der KD, wurde dann an den Wassersportverein Düsseldorf verkauft. 1912 erwarb die Firma Bruno Moseler in Frankfurt das Schiff, das fortan als Bootshaus mit Restaurant oberhalb der Unteren Mainbrücke (wie auf dem Bild zu sehen) bis 1932 lag. Dann wurde es durch den ausgemusterten KD-Dampfer ELSA ersetzt und verschrottet.

  10. #390
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    11.206

    Standard

    @Gerd; Danke für den Hinweis. Habe inzwischen alles wichtige zu dem Schiff erfahren,.

    Habe noch ein Standbild aus einem alten Film (ca. 1927 lt. Internetauftritt der Stadt Aschaffenburg) mit zwei Dampfschleppern. Beide sind mir unbekannt, am vorderen kann ich nix ablesen, am hinteren sieht man neben einer Reichsflagge auch eine Schweizer Flagge und eine Neptun-Flagge! Der Name ist ein Doppelname und der erste davon sieht nach TELLY, TILLY, WILLY oder so was ähnlichem aus. kann jemand etwas zur Aufklärung beitragen?

    Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aschaffenburg__.jpg 
Hits:	64 
Größe:	167,4 KB 
ID:	915261  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •