Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Südkammer Gelsenkirchen

  1. #1
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.411

    Deutschland Bund Südkammer Gelsenkirchen

    Südkammer der Schleuse Gelsenkirchen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0396A Firm_b.jpg 
Hits:	93 
Größe:	140,8 KB 
ID:	259536  
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  2. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.411

    Deutschland Bund Südkammer Gelsenkirchen

    Hier ein paar Fotos von der eingedämmten und trockenen Südkammer Gelsenkirchen

    1 Tortasse mit Tosbecken
    2 untere Kammerbereich am Boden sind die Schienen für die Dammbalken zu erkennen
    3 Kammer Blickrichtung Obertor
    4 Maschinenhäusern, Obertor mit Drempel und Bodenöffnungen der Flutkanäle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0012 Schl GE Süd a.jpg 
Hits:	74 
Größe:	102,3 KB 
ID:	330060   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0013 Schl GE Süd a.jpg 
Hits:	70 
Größe:	108,1 KB 
ID:	330061   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0014 Schl GE Süd a.jpg 
Hits:	81 
Größe:	110,7 KB 
ID:	330062   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCI0015 Schl GE Süd a.jpg 
Hits:	79 
Größe:	102,4 KB 
ID:	330063  
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  3. #3
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.411

    Standard Südkammer Gelsenkirchen

    Die Schleusenkammern in Gelsenkirchen haben als Verschlüsse am Unterhaupt Stemmtore mit je zwei Schützen pro Torflügel.

    Das Obertor ist ein Hub-Senktor, dieses verschließt im geschlossenen Zustand den Einlauf zu den Flutkanälen die sich unter der Schleusenkammer befinden.
    Durch das anheben des Obertores wird der Einlauf freigegeben und das Wasser strömt durch die Flutkanäle und Bodenöfnungen in die Schleuse.
    Nach dem Wasserspiegelausgleich wird das Obertor in einen Schacht nach unten gefahren. Siehe #2 Bild 4
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •