Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ausbildungsplatz gesucht

  1. #1

    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Rheinberg
    Beiträge
    1

    Standard Ausbildungsplatz gesucht

    Ich bin 19 Jahre alt und bereits im 2. Ausbildungsjahr. Bin auf 110 m Tankschiffen eingesetzt.
    Funkzeugnis, Rettungsschwimmer etc. bestanden. KFZ Fahrerlaubnis Klasse B vorhanden.
    Den Beruf als Schiffer finde ich gut; ich komme aber im Moment nicht mit den 4 Wochen Schichten zurecht; deshalb möchte ich mich verändern
    und suche einen Arbeitsplatz bei dem ich täglich (oder wöchentlich) nach Hause kommen kann.

    Meldungen unter E-Mail: hippokaustus@o2online.de

  2. #2
    Avatar von Flusspirat77
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Garwitz, M-V
    Beiträge
    500

    Standard

    Moin!
    Dann müsstes du in Schwelgern oder Walsum im Hafen fahren. Da machste deine 8 Std. am Tag und das wars.

    Ansonsten würd ich mir mal ganz stark überlegen, ob du dich für den richtigen Beruf entschieden hast.

    Gruß Stephan
    Plane nie, es kommt eh meistens anders..

  3. #3

    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Moin,

    in Schwelgern und Walsum bilden wir seit 1997 nicht mehr aus.

    Gruesse Mathias

  4. #4
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.663

    Standard

    Ne echte Alternative wäre das WSA

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen


    http://juergens-schiffsbilder.jimdo.com/

  5. #5
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    Moin moin,
    während der Ausbildung wechseln ist nicht einfach.
    Viele Probleme mit der Umschreibung.
    Versuche durchzuhalten.
    Viele Grüße
    Radarman

  6. #6
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    950

    Standard

    Moin,

    auch eine Möglichkeit: Versuch die Ausbildung auf jedenfall abzuschliessen, danach kannst Du dann Problemlos zum Beispiel auf eine Autofähre wechseln und dort Deinen Fährfüher machen, die dazu nötigen Voraussetzungen bringst Du dann schon mit und die Praxis lernst Du schnell an Bord:
    Auf einer Fähre hast Du entweder geregelten Tagesdienst (z.B. 10-14 Stunden je nach Fährstelle und Größe) oder Früh- und Spätschicht.
    Falls Du mehr Wissen willst, kannst Dich ja gerne melden.

    Gruß Alex
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •