Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Piz Bever (2) - TMS - 04810470

  1. #1
    Avatar von Bulli
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    Haßfurt
    Beiträge
    210

    Deutschland Piz Bever (2) - TMS - 04810470

    Stappellauf am 31.08.2012 in Waterhuizen.
    Da der neue Piz Bever für den Bunkerdienst zugeschnitten ist, doppeltes Lade-Löschsystem mit zwei Löschpumpen,zwei Bugstr ahlmotoren, kurz und knapp alles doppelt.
    LG Bulli

    Schiffsdaten

    Name: Piz Bever
    gemeldet in: Greffern
    Nationalität:
    Europanummer: 04810470

    MMSI - Nr.: 211588610
    Rufzeichen: DH6839

    Länge: 84,93 m
    Breite: 9,60 m
    Tiefgang: 3,30 m
    Tonnage: 1907
    Tankinhalt: etwa 2200 m³

    Maschinenleistung: 2x 450 PS
    Maschine:
    2x Volvo Penta D 13 MH
    Bugstrahl: Volvo - Verhaar Omega 03800-4k, 260 PS

    Baujahr: 2012
    erbaut in:
    Bauwerft:
    Groningen Shipyard, Waterhuizen
    Baunummer: 136

    Stappellauf am 31.08.2012
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 001.jpg 
Hits:	722 
Größe:	45,8 KB 
ID:	345053   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 003.jpg 
Hits:	679 
Größe:	57,6 KB 
ID:	345054   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 016.jpg 
Hits:	663 
Größe:	46,8 KB 
ID:	345055   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 018.jpg 
Hits:	644 
Größe:	50,4 KB 
ID:	345056   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 024.jpg 
Hits:	697 
Größe:	62,2 KB 
ID:	345057   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stappellauf Piz Bever Waterhuizen 2012 026.jpg 
Hits:	614 
Größe:	77,1 KB 
ID:	345058  
    Geändert von Power-Ship (23.01.2013 um 17:46 Uhr) Grund: Schiffsdaten eingefügt

  2. #2

    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7.400

    Deutschland Piz Bever - TMS - 04810470

    Hallo,
    der neue Tanker PIZ BEVER heute Morgen auf Bergfahrt unterhalb Koblenz.

    MfG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piz Bever - G.Schuth ++.jpg 
Hits:	644 
Größe:	69,7 KB 
ID:	350988   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piz Bever G.Schuth ++.jpg 
Hits:	574 
Größe:	91,0 KB 
ID:	350989   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piz Bever -G.Schuth++.jpg 
Hits:	603 
Größe:	82,8 KB 
ID:	350990   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Piz Bever -Schild++.jpg 
Hits:	379 
Größe:	59,1 KB 
ID:	350991  

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard Piz Bever

    Ein sehr interessanter Schiffskörper und eine flotte Bauform.

    Bei einer Frau würde "Mann" sagen eine tolle Figur.

    Mann oh Mann
    Geändert von Gerhard (10.10.2012 um 08:01 Uhr) Grund: Freigeschaltet

  4. #4
    Avatar von Bulli
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    Haßfurt
    Beiträge
    210

    Standard

    Moin zusammen!
    Ist unterwegs nach Greffern,dort findet am Freitag den 12.10.2012 die Schiffstaufe statt.
    Gruss Bulli

  5. #5
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.032

    Standard Diva

    Hallo User,

    sie fällt eigentlich nicht aus dem Rahmen an Schiffseinheiten, die den Raum Mittel- bis Oberrhein passieren. Rund 85m lang bei knapp 10m Breite, nichts Ungewöhnliches, auch für ein kleines TMS nicht. Und doch sticht die neue Piz Bever aus dem gewohnten Schema der Binnerschifffahrtsflotte heraus. Eher wie ein Seeschiff im Kleinen, also ein Tankkümo, so kam sie mir vor, als ich sie gestern Abend bei Mainz leer zu Berg sah.

    Außergewöhnlich war auch der STAPELLAUF, wie man bei VIA FLUVIUS nachlesen kann. Mal sehen, was die Schiffstaufe im Heimatort Greffern bringt. Dieser Ort ist auf den wenigsten Straßenkarten zu finden, weil er ein Teil von Rheinmünster ist, rund 20km westlich von Baden-Baden direkt am Rhein gelegen.
    Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters.

    sG Eberhard

  6. #6

    Standard

    Sorry, ein Piz Schiff sollte gelb sein. Ein Gelb wie das Eigelb von Walter Bertsch's Hühner aus Greffern.

  7. #7
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.032

    Standard

    Hallo Piz Boval,

    genau das meine ich, sie ist auf dem falschen Tripp, diese Piz Bever. Sie hat noch den Namen nach einem Gipfel der Schweizer Berge, wie die Schiffe der ersten Jahre, aber sonst gehört sie nicht mehr zur Piz Flotte. Sie sträubte sich zu Recht, als sie von der Helling rutschen sollte. Sie ist ein Fremdkörper in der orangegelben Palette.

    sG Eberhard
    Geändert von Cantor (10.10.2012 um 23:14 Uhr)

  8. #8
    Unregistriert
    Gast

    Standard

    Ich bin der Meinung diese flotte "Piz Bever" steht für eine neue Generation von ökologischen Fahrzeugen bei höchster Tonnage,
    die auf dem Rhein bei einem Doppelhüllentanker mit diesen Abmessungen noch nicht zu sehen war wie auf Bild 4 von Rhein Mosel gut zu erkennen.

    Der Name denke ich steht wohl her für die Gesinnung der Eignerfamilie mit der alten Brag Reederei in Basel aus vergangener Zeit.

    Gelbe Hühnerei Farbe oder modernes Blau das ist doch Ansichtsache.

    Hautfarbe schwarz weiss oder gelb wer sollte das beurteilen der Inhalt zählt.

    Gute Fahrt "Piz Bever"
    Geändert von Poettekucker001 (11.10.2012 um 10:52 Uhr) Grund: freigeschaltet

  9. #9
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.032

    Standard Gausch, Greffern

    Hallo Gast,

    deine Ansichten teile ich, der "flotte" Piz Bever setzt neue Maßstäbe. Er ist vielleicht der Vorreiter für eine Armada neuer Tankschiffe in der Binnenfahrt. Aber er ist nicht mehr in der Tradition der Bragtanker "Piz Corvatsch" (EU-Nr. 7001387), "Piz Bernina" (EU-Nr. 7001171), "Piz Nair" (EU-Nr. 7001046) und wie sie alle hießen oder heißen.
    Das verrät sein Erscheinungsbild und seine Farbe, fehlt nur noch der passende Name. "Grande Dame" oder "Flotte Novizin" wäre wohl passender, da der neue Doppelhüllentanker der Gausch Tankschiffahrt GmbH nichts mit der Bragtank AG aus Basel zu tun hat. Ebenso wenig wie mit der alten Piz Bever von Gausch, die im Link vorgestellt wird.
    Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters.

    Gruß Eberhard

  10. #10
    Administrator Avatar von Stadt_Aschaffenburg
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Wächtersbach
    Beiträge
    6.409

    Standard

    Hallo Eberhard,

    hier ist die Tradition eben auf den Namen begrenzt. Sie haben ihn einfach behalten, weil sie ihn immer hatten. Ob mit gelbem oder blauem Signal wäre mir dabei auch reichlich egal, denn schließlich ist die Signalfarbe die des Befrachters und wenn man den wechselt, wechselt halt auch die Farbe. Die Zeiten wo man mit seiner Firma ein Leben lang "verheiratet" war, sind lange vorbei, dafür ist der Wettbewerb zu streng. Solche Nostalgie ist nur was für denjenigen, der sich das Ganze von außen anschaut; der der mittendrin steckt, hat ganz andere Sorgen.

    LG
    Micha
    MeinlieberHerrgehneikommrausbleibdrin © Opa Karl 1920-2008

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •