Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Schiffswohnung aus den 50er Jahren

  1. #41

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Hallo Kaos
    Ich war auf keinem, aber meine spätere Chefin auf dem Schiff "Sarto"(für mich 1982 bis 1988)hat erzählt wie sie bei ihren Eltern aufgewachsen war auf der "Vigny". Sie erzählte, dass die schon Zentralheizung hatten und alles elektrisch. Wie sie dann meinen Chef geheiratet hat in 1965 war das ein Schritt zurück: Kohlenofen auf dem Schleppkahn u.dgl. In 1966 haben die dann motorisiert und Wohnung komplett umgebaut. Sogar 220 V, Waschmaschine elektrisch und kochen mit Gas. Damals sehr modern.
    Ich bin ja auf dem umgebauten Schleppschiff "Emanuel IV" Baujahr 1896, aufgewachsen.
    Gruss Jozef

  2. #42
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.671

    Standard Schiffswohnung aus den 50er Jahren

    Hallo, Harry de Groot hat die achtere Wohnung fotografiert und wie folgt beschrieben.


    • Das luxuriöse Interieur eines französischen Motors um 1950.
    • Mit eingebauter Küche, Kühlschrank, Gefrierschrank, Zentralheizung, Dusche und einer Badewanne
    • boten die Schiffe einen Luxus, der an Land noch nicht üblich war.


    Gruß Ernst
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohnung.JPG 
Hits:	146 
Größe:	46,6 KB 
ID:	837724  
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

  3. #43

    Standard

    Zitat Zitat von mainschnickel Beitrag anzeigen
    Hallo Kaos
    Ich war auf keinem, aber meine spätere Chefin auf dem Schiff "Sarto"(für mich 1982 bis 1988)hat erzählt wie sie bei ihren Eltern aufgewachsen war auf der "Vigny". Sie erzählte, dass die schon Zentralheizung hatten und alles elektrisch. Wie sie dann meinen Chef geheiratet hat in 1965 war das ein Schritt zurück: Kohlenofen auf dem Schleppkahn u.dgl. In 1966 haben die dann motorisiert und Wohnung komplett umgebaut. Sogar 220 V, Waschmaschine elektrisch und kochen mit Gas. Damals sehr modern.
    Ich bin ja auf dem umgebauten Schleppschiff "Emanuel IV" Baujahr 1896, aufgewachsen.
    Gruss Jozef
    Ahoi Jozef, vielen Dank für die Antwort.
    Die "VINGY" kenne ich gut, auch der SF "Brobeck" war mir gut bekannt.
    Leider verlief der weitere Schiffsverlauf die vergangene Jahre nicht so gut.
    Es ist schade, aber es werden immer weniger Franzosen, sieht man selten
    heute nur noch und es sind wirklich Formschöne schnittige Schiffe gewesen.
    Gruß kaos
    Eine alte Schifferweisheit besagt:
    Gott beschütze uns vor Sturm und Wind - und vor den Booten die gechartert sind !!!

  4. #44

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Hallo Kaos
    Der SF hiess Tromp, und weil er nie Urlaub machte konnte er beim Verkauf des Schiffes früher in Rente gehen.
    Gruss Jozef

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •