Seite 7 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 135

Thema: Kettenschlepper auf dem Main

  1. #61

    Standard

    Hi,

    abgesehen davon, daß noch kein Platz für die Restaurierung gefunden ist, mal eine Frage: Habt ihr eine ungefähre Ahnung davon, wie schwer die Maakuh ist? Und wie schwer sie die nicht originalen ohne Aufbauten wäre?

    Ich kenne nämlich jemanden, der einen Autokran besitzt und könnte ihn mal fragen, ob er die Sache für einen Freundschaftspreis übernehmen würde. Allerdings ist das kein besonderes Schwergewicht - zwar auch kein ganz kleiner, ich glaube es ist ein 3 Achser.

    Findet das doch mal raus, dann starte ich mal eine Voranfrage.


    LG
    Micha
    MeinlieberHerrgehneikommrausbleibdrin

  2. #62
    Avatar von Jürgen
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Sennfeld/Unterfranken
    Beiträge
    1.899

    Standard

    Wie wär´s mit Länge X Breite X Tiefgang?

    Dann noch den Koeffizienten für die Völligkeit.

    Ich probier´s mal: (alles in Meter) Tiefgangn geschätzt.
    70 x 7 x 0,65 = 318,5 Tonnen wenn es eine viereckige Kiste wäre.
    Also dann noch mal 0,7 macht 222,95 Tonnen.

    Aber nur geschätzt, denn ich fahr nur Schiff.


    Jürgen
    z.Zt. Wallstadt zu Tal
    "Tradition ist Bewahrung des Feuers, nicht Anbetung der Asche" (Gustav Mahler, österr. Komponist)

  3. #63

    Standard

    Aber nur geschätzt, denn ich fahr nur Schiff.
    *lach*

    ...aber wenn Deine Rechnung auch nur ungefähr passt, haben wir mit dem Kran, den ich meine keine Chance

    Trotzdem, mein Kollege Thorsten hat auch gute Verbindungen zu diesem großen Kranbetrieb in Maintal. Vielleicht kann man da ja was machen. Kann ich nicht versprechen, aber nen Versuch ist es wert.

    LG
    Micha
    MeinlieberHerrgehneikommrausbleibdrin

  4. #64

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.805

    Standard Kran für die Mähkuh

    Hallo zusammen,

    da wart Ihr mal wieder schneller als ich, weil ich mich erst mal umgehört habe. Ganz so schwer ist die Mahkuh nicht, da sie ja nur knapp 50 m lang ist (und 6,40 m breit). Betriebsfertig ausgerüstet lag der Tiefgang nur bei 0,56 m - das war ja der Witz auf dem noch nicht ausgebauten und sehr flachen Main. Und unser Kandidat hat keine Dampfmaschine mehr. Ich gebe folgende gerade erhaltene Nachricht von Herrn Büttner wieder:
    -------------------------
    "... Die Määkuh ist rund 100 t schwer. Ohne Aufbau und Innengerümpel vielleicht nur noch 85 t. Das ist aber immer noch ein hohes Gewicht. Mit normalen Autokränen ist da nichts zu machen. Wenn, dann benötigt man 2 Kräne mit mindestens 40 bis 50 t Hebefähigkeit mit Auslage...."
    -------------------------

    So lauten die Daten. Wäre ja toll, wenn einer mal eben so etwas zur Hand hätte ... :shock:

    Gernot
    Geändert von Gernot Menke (06.08.2009 um 10:22 Uhr)

  5. #65

    Standard

    Hi Gernot,

    naja 100 t sind doch schonmal keine 200 ;-) Soviel ich weiß, kann mein Kollege 70 t heben. Allerdings ist das immer davon abhängig, wie weit der Ausleger raus muß. Wir brauchen also noch den Ort, wo das Schiff aus dem Wasser soll, um berechnen zu können, welche Krane man bracht. Aber den haben wir ja noch nicht

    Ich frag Thorsten trotzdem mal ;-)

    LG
    Micha
    MeinlieberHerrgehneikommrausbleibdrin

  6. #66

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.805

    Standard

    Hi Micha,

    super, vielleicht kommt ja was bei raus! Wenn Du eine positive Antwort kriegst (im Forum oder per PN), gebe ich sie an Herrn Büttner und seinen Verein weiter. Die werden schon irgendwo einen Platz für die Mahkuh finden.

    Danke erstmal für Deine Initiative!

    Gernot
    Geändert von Gernot Menke (06.08.2009 um 13:21 Uhr)

  7. #67
    Unregistriert
    Gast

    Standard Määkuh

    Da ich im Verein Rettet die Määkuh kann ich euch Mitteilen das die Määkuh mit großer Wahrscheinlichkeit am Einfahrtstor zum Floßhafen an Land gelegt wird .
    Geändert von Gerhard (11.08.2009 um 23:10 Uhr) Grund: freigegeben

  8. #68
    Compadre
    Gast

    Standard Määkuh

    Hallo

    Habe Neuigkeiten über die Määkuh .
    Die Määkuh wird Voraussichtlich am Einfahrttor zum Floßhafen an Land gesetzt.

    Gruß Bernd

  9. #69
    Compadre
    Gast

    Standard Betrifft das Gewicht der Määkuh

    Nach Angaben der Werft war das Gesammtgewicht 147 qm -147 Tonnen .
    Abgerechnet alle Maschinen Kohle Aufbauten ca 60 Tonnen Abzug+Gerümpel
    20 Tonnen.

  10. #70
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    12.096

    Standard

    ...in einer alten Schiffsliste aus dem Jahr 2000 wird die Würzburger MEEKUH mit 135 Tonnen angegeben. Was auch immer das besagt.
    Gruß - Ronald;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •