Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Emma - Oder-Haff-Kahn - 05608130

  1. #1
    Avatar von Reinier D
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    9.122

    Deutschland Emma - Oder-Haff-Kahn - 05608130

    Hallo

    Hier das SK Emma liegend bei de Deutscheschiffahrt Museum in Bremenhafen. Das schiff ist auch noch nach der wende gefahren mit einem Stosser in der Nähen von Berlin. Ich kan mir noch sehr gut erinneren das er dort gefahren ist, nach der wende waren er noch zwei die mit stosser gefahren sind. Nür der masten hat er damals er nicht darauf.

    Schiffsdaten

    Name: Emma
    registriert in: Rügen-Lauterbach
    Nationalität:
    Europa-Nr.: 5608130

    Länge: 41,50 m
    Breite: 5,10 m
    Tiefgang: 2,90 m
    Tonnage: 280 T

    Maschinenleistung: 120 PS
    Maschine: Stoßer

    Baujahr: 1928/29
    erbaut in:
    Bauwerft: Pölitz b. Stettin

    mfg Reinier
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -01.JPG 
Hits:	123 
Größe:	106,5 KB 
ID:	201805   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -02.JPG 
Hits:	117 
Größe:	79,3 KB 
ID:	201802   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -03.JPG 
Hits:	116 
Größe:	70,9 KB 
ID:	201800   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -04.JPG 
Hits:	119 
Größe:	82,4 KB 
ID:	201804   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -05.JPG 
Hits:	113 
Größe:	65,7 KB 
ID:	201803   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -06.JPG 
Hits:	113 
Größe:	76,5 KB 
ID:	201799   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -07.JPG 
Hits:	112 
Größe:	74,1 KB 
ID:	201798   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -08.JPG 
Hits:	104 
Größe:	62,0 KB 
ID:	201797   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -09.JPG 
Hits:	104 
Größe:	78,3 KB 
ID:	201801   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -10.JPG 
Hits:	129 
Größe:	90,7 KB 
ID:	201796   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -11.JPG 
Hits:	132 
Größe:	58,8 KB 
ID:	201795  
    Geändert von Power-Ship (27.07.2013 um 19:49 Uhr) Grund: Schiffsdaten eingefügt
    Wer nichts weiss, musst alles Glauben.

  2. #2
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.526

    Deutschland Emma - Oder-Haff-Kahn - 05608130

    Moin, moin;
    zu den im Aussenbereich des DEUTSCHEN Schiffahrtsmuseums in Bremerhaven zu besichtigen
    Exponaten gehört auch eines der letzten, wenn nicht überhaupt das letzte, Exemplar
    dieses Schiffsyps, die EMMA.

    Oder-Haff-Kahn EMMA

    Antrieb: Segel oder Stoßer mit 120 PS
    Segelfläche: Sprietbetakelung mit ca.240,00 qmtr.; an 3 Masten (21, 19 und 17 Meter Länge)
    Rumpf: Genieteter Stahl
    Besatzung: 2
    Eigentümer: Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven

    Dieser Schiffstyp wurde in der Binnenfahrt und den angrenzenden Küstennahen Gewässern der Ostsee
    (hier hauptsächlich das Stettiner Haff) benutzt.
    An der Küste bediente man sich der Segel, um als Lastensegler zu fahren.
    Deshalb besaß dieser Schiffstyp auch 2 Seitenschwerter.
    Auf Flüssen und Kanälen, wenn die Masten gelegt werden mußten,
    wurde entweder geschleppt, oder es kamen sogenannte Stoßer zum Einsatz.
    Dies waren kleine Motorboote, die längseits an Heck und/oder Ruder gekoppelt wurden.
    Das Beiboot der Emma, die Hanse, hatte 120 Ps.
    So kamen diese Schiffe bis nach Berlin und weiter.
    Deshalb mußte man sich beim Bau der Schiffe auch strikt an das Groß-Finow-Maß halten.
    Dies war die kleinste Schleuse des Finow-Kanals, dem Vorläufer des Oder-Havel-Kanals.

    So betrieb der letzte Eigner der EMMA, aus Lauterbach auf Rügen, sein Schiff bis 1992.
    Dann fraßen letztendlich die Kosten die Einnahmen.
    Um eines der letzten noch vorhandenen Schiffe dieses Typs nicht dem Hochofen
    zu überlassen, klapperte er die Museen Norddeutschlands ab, um dann letztendlich beim DSM auf Gegenliebe zu stoßen.
    Dank großzügiger Spenden, eingebracht durch den damaligen Vorstandsvorsitzenden der
    Bremer Lagerhausgesellschaft, konnte die EMMA und ihr Stoßer HANSE erworben, renoviert
    und auf den 3-Mastigen Urzustand zurückgebaut werden.
    Der Kaufpreis richtete sich nach den Abwrackprämien gem. der Richtlinien der EU und
    betrug 16856 DM.
    Nach erfolgter Generalüberholung (einschliesslich neuer Masten), soll das Schiff ab Juli wieder Fahr- und Segel-fähig sein.
    Kleine Anekdote:
    Im Kaufpreis eingeschlossen war die umfangreiche, internationale Bierdosensammlung des Eigners.

    Quelle: Publikationen des DSM

    Mit Gruß von der Küste
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-1.jpg 
Hits:	294 
Größe:	120,0 KB 
ID:	378605   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-2.jpg 
Hits:	296 
Größe:	143,0 KB 
ID:	378606   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-3.jpg 
Hits:	308 
Größe:	155,9 KB 
ID:	378607   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-4.jpg 
Hits:	264 
Größe:	148,1 KB 
ID:	378608   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-5.jpg 
Hits:	274 
Größe:	124,4 KB 
ID:	378609   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-6.jpg 
Hits:	291 
Größe:	115,0 KB 
ID:	378610   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-7.jpg 
Hits:	290 
Größe:	109,1 KB 
ID:	378611   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-8.jpg 
Hits:	309 
Größe:	115,9 KB 
ID:	378612   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-9.jpg 
Hits:	386 
Größe:	128,4 KB 
ID:	378613   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-10.jpg 
Hits:	274 
Größe:	142,2 KB 
ID:	378614   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-11.jpg 
Hits:	308 
Größe:	135,8 KB 
ID:	378615   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-12.jpg 
Hits:	232 
Größe:	122,4 KB 
ID:	378616   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-13.jpg 
Hits:	227 
Größe:	155,0 KB 
ID:	378617   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-14.jpg 
Hits:	260 
Größe:	142,8 KB 
ID:	378618   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E-15.jpg 
Hits:	251 
Größe:	127,4 KB 
ID:	378619  

  3. #3

    Deutschland EMMA - Schleppkahn - 5608130

    Nun dann wollen wir hier mal zum Schiffsverlauf noch einige Daten hinzufügen:

    Der Schleppkahn "EMMA" verblieb nach Kriegsende 1945 in der sowjetischen Zone und wurde durch Herrn Paul Raddatz aus Lauterbach als Eigner betrieben - anfangs noch mit der heute wieder hergestellten Segeltakelage, wurde das Schiff ab 1949 in der DDR umregistriert als "Binnenschiff" und kam nach Abbau sämtlicher Segeleinrichtungen als "Standard-Schleppkahn" in der DDR zum Einsatz.
    Ab 1957 bekam es die DDR-Reg.Nr. 3-1534 B als Schleppkahn in Privatbesitz.

    Das damals verwendete Orginalstoßboot ist die EMMA nicht - zumindestens gibt es dafür keine Belege....
    Das Stoßboot "EMMA" (welches eigentlich gar nicht "EMMA" hieß !! - kam erst mit dem Eignerwechsel 1970 innerhalb der Familie an Karl Raddatz zum Schleppkahn.
    Es hatte die DDR-Reg.Nr S 1-970 und hieß auch nicht Emma (wie immer an den schönen Schautafeln beschrieben) sondern "HANSE" !! Es ist von Baujahr 1939 und wurde auf der Schiffswerft Küstrin (heute Polen) erbaut.
    Baulänge: 7,08m / Breite: 2,13m / Tfg.: 0,85m und hat einen Austauschmotor des Typs 6 KVD 14,5 mit 120 PS

    Der Schleppkahn benutzte das Stoßboot nur im Binnenland und auf den ruhigeren Gewässern im Küstenbereich - ansonsten benötigte er zur Hafffahrt und zur Überquerung z.Bsp. des Greifswlader Bodden natürlich einen Schlepper oder wurde im Anhang von Motorgüterschiffen des VEB Binnenreederei Berlin geschleppt.

    1990 war das Schiff noch aktiv und bekam daher die ENI 5608130 zugewiesen. Anfang der 90er wurde der Schleppkahn außer Fahrt genommen und bis 1994 als Wohnschiff und Lagerkahn genutzt - erst dann kam es per Schenkung nach Bremen ...

    Abschließend ein Foto aus der DDR-Zeit zur Ansicht:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sk-emma.JPG 
Hits:	358 
Größe:	56,4 KB 
ID:	378767  
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  4. #4

    Deutschland EMMA - SK - 5608130

    Nun dann wollen wir hier mal zum Schiffsverlauf noch einige Daten hinzufügen:

    Der Schleppkahn "EMMA" verblieb nach Kriegsende 1945 in der sowjetischen Zone und wurde durch Herrn Paul Raddatz aus Lauterbach als Eigner betrieben - anfangs noch mit der heute wieder hergestellten Segeltakelage, wurde das Schiff ab 1949 in der DDR umregistriert als "Binnenschiff" und kam nach Abbau sämtlicher Segeleinrichtungen als "Standard-Schleppkahn" in der DDR zum Einsatz.
    Ab 1957 bekam es die DDR-Reg.Nr. 3-1534 B als Schleppkahn in Privatbesitz.

    Das damals verwendete Orginalstoßboot ist die EMMA nicht - zumindestens gibt es dafür keine Belege....
    Das Stoßboot "EMMA" (welches eigentlich gar nicht "EMMA" hieß !! - kam erst mit dem Eignerwechsel 1970 innerhalb der Familie an Karl Raddatz zum Schleppkahn.
    Es hatte die DDR-Reg.Nr S 1-970 und hieß auch nicht Emma (wie immer an den schönen Schautafeln beschrieben) sondern "HANSE" !! Es ist von Baujahr 1939 und wurde auf der Schiffswerft Küstrin (heute Polen) erbaut.
    Baulänge: 7,08m / Breite: 2,13m / Tfg.: 0,85m und hat einen Austauschmotor des Typs 6 KVD 14,5 mit 120 PS

    Der Schleppkahn benutzte das Stoßboot nur im Binnenland und auf den ruhigeren Gewässern im Küstenbereich - ansonsten benötigte er zur Hafffahrt und zur Überquerung z.Bsp. des Greifswlader Bodden natürlich einen Schlepper oder wurde im Anhang von Motorgüterschiffen des VEB Binnenreederei Berlin geschleppt.

    1990 war das Schiff noch aktiv und bekam daher die ENI 5608130 zugewiesen. Anfang der 90er wurde der Schleppkahn außer Fahrt genommen und bis 1994 als Wohnschiff und Lagerkahn genutzt - erst dann kam es per Schenkung nach Bremen ...

    Abschließend ein Foto aus der DDR-Zeit zur Ansicht:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sk-emma.JPG 
Hits:	40 
Größe:	56,4 KB 
ID:	669467  
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  5. #5
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.526

    Standard

    Moin, moin;
    Hallo UGI,
    nur zur Verdeutlichung.
    Weder in den von mir angeführten Publikationen noch in meinem Beitrag ist von einem
    Stoßboot namens EMMA die Rede, sondern von dem Stoßer namens HANSE.
    Mit morgendlichem Gruß
    Helmut

  6. #6

    Standard

    Ahoi Helmut,

    nun so wollte ich das auch nicht verstanden wissen, denn ich bezog mich nicht auf deine Ausführungen im Text - sondern einzig und allein auf den Schaukasten im Bremer Hafen - die damals aufgestellte Beschreibung des Schiffes in dem Schaukasten in Bremen, wo damals noch vom Stoßer "Emma" die Rede war - einige andere Kollegen hatten diesbezüglich diesen "Fehler" bei den Beschreibungen des Schiffes mit übernommen ... daher meinerseits der Verweis (betreffend des Schaukastens) das dies nicht zutreffend ist...
    Sorry nochmals - ich hoffe ich konnte nunmehr klarstellen um was es mir ging und das Mißverständnis aufklären.

    Gruß UGI
    Ostdeutsche Binnenflotte -Totgesagte - leben länger !!

  7. #7
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    5.416

    Standard

    Für alle die nicht wissen wie ein Stossboot aussieht, hier eins aus dem Historischen Hafen Berlin.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1160957Stoosboot a.jpg 
Hits:	288 
Größe:	129,3 KB 
ID:	379302  
    Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum.
    Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

    Eugen Roth

  8. #8
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.526

    Deutschland Hanse - Stoßboot

    Moin, moin;
    nachdem ich Heute auch das Stossboot der EMMA, die Hanse, im Freigelände des DSM gefunden habe,
    schiebe ich mal einige Bilder nach.
    Da die beiden bis zu ihrer "Zwangsverrentung" ein unzertrennliches Paar waren, lasse ich sie auch hier zusammen.
    MfG
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hanse 1.jpg 
Hits:	254 
Größe:	127,0 KB 
ID:	385767   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hanse 2.jpg 
Hits:	203 
Größe:	119,8 KB 
ID:	385768   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hanse 3.jpg 
Hits:	190 
Größe:	109,4 KB 
ID:	385769  

  9. #9
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.526

    Deutschland Emma - Oder-Haff-Kahn

    Moin, moin;
    zur Ergänzung des Themas Emma und Stossboot 2 Postkartenaufnahmen.
    1. Die komplette Aufnahme der Emma im Hafen Stralsund, wie in Beitrag 2.
    2. Zeigt zwar nicht die Emma, dafür aber einen Stoßer in Aktion.
    Beide Aufnahmen vor 1960.
    MfG
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma -1.jpg 
Hits:	391 
Größe:	123,8 KB 
ID:	399813   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stosser.jpg 
Hits:	409 
Größe:	115,1 KB 
ID:	399814  

  10. #10
    Avatar von Mittelpoller
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Barnim
    Beiträge
    5.790

    Deutschland EMMA - SK - 5608130

    SK "Emma" mit Stoßboot "Hanse",im Originalzustand - im DDR Einsatz - auf der Alten Oder in Oderberg.
    Gruß aus Barnim.Mittelpoller
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Emma 001.jpg 
Hits:	119 
Größe:	105,5 KB 
ID:	405098  
    Geändert von Heidi Franz (14.07.2013 um 16:05 Uhr) Grund: Bild eingebunden

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •