Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Rax - Radzugschiff

  1. #1

    Österreich Rax - Radzugschiff

    DDSG Nostalgiezugschiff: RAX - Radzugschiff

    Schiffsdaten

    Name: Rax
    Ex-Namen: D VIII, Gwinner, Steiermark
    Schiffsart: Radzugschiff
    Reederei: I. DDSG
    gemeldet in: Wien
    Nationalität:

    Länge: 58,70 m
    Breite über Radkasten: 16,42 m

    Maschinenleistung: 2x 375 PS
    Maschine: Deutz Köln, 6 Zyl. 4 Takt Diesel

    Baujahr: 1917
    erbaut in:
    Bauwerft: Regensburg
    Umbau: Motorisierung 1941
    Bauwerft: Korneuburg
    1968 kassiert (in Komarno verschrottet).

    Bilder: 1 1941 in Wien
    Bild 2: in Passau zu Berg
    Bild 3: 1966 in Passau – Maxbrücke zu Berg , (Alte Postkarte)
    Bild 4: mit 4 Güterkähnen bei km 2158,000 zu Berg (1967)
    Bild 5: bei km 2213,000 talfahrend
    Bild 6: km 2341 mit 4 GK zu Berg (1966)
    Bild 7: Kachlet - Schleuse zu Berg 1966
    Bild 8: Straubing zu Tal 1966
    Bild 9 Überholmanöver zu Tal bei km 2312,000

    Ich war ab 1966 drei Jahre auf diesem Schiff. Jeweils außerhalb der Fahgstschiffsaison ! Also Oktober bis März.

    mfG

    -otto-

    Vorgeschichte:
    Gebaut als Dampfzugschiff für den Bayerischen Lloyd Regensburg als “D VIII “ 1923 Umbenennung auf “GWINNER“ 1939 ohne Kessel und Hilfsaggregate an DDSG : Umbenennung auf “STEIERMARK“; 1940 in Korneuburg Umbau zum Motor Rad-Zugschiff. Umbenennung auf “RAX“.
    Das RZS RAX war der Vorläufer der dieselmechanischen Radschiffe Typ “RIED“ und – “ egg“ Typen. Zwei Dieselmotoren mit je 375 PS Leistung betrieben über ein mechanisches starres Getriebe (Untersetzung 11:1) die beiden Seitenschaufelräder. Gegenüber den Schraubenschiffen bestand der Vorteil des günstigeren geringen Tiefganges.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	356 
Größe:	55,3 KB 
ID:	380715   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	370 
Größe:	96,4 KB 
ID:	380716   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	396 
Größe:	85,7 KB 
ID:	380717   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	363 
Größe:	151,2 KB 
ID:	380718   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.jpg 
Hits:	375 
Größe:	91,8 KB 
ID:	380719   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6.jpg 
Hits:	332 
Größe:	80,9 KB 
ID:	380720   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7.jpg 
Hits:	376 
Größe:	92,5 KB 
ID:	380721   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8.jpg 
Hits:	367 
Größe:	140,4 KB 
ID:	380722   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9.jpg 
Hits:	383 
Größe:	169,4 KB 
ID:	380723  

  2. #2
    Avatar von Hummel-Ruthof
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Badenweiler
    Beiträge
    172

    Standard

    Die Bauwerft war der Regensburger Betrieb der Werft Caesar Wollheim, Breslau. Näheres hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Caesar_Wollheim-Werft

  3. #3

    Standard RAX Radzugschiff

    Hier noch eine Aufnahme vom Oktober 1966 aus der Werft Linz.
    Mit am Bild danubenews in jungen Jahren (mit Mütze)

    mfG

    -otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RAX.jpg 
Hits:	301 
Größe:	68,2 KB 
ID:	461698  

  4. #4

    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Breisach am Rhein, bis 2006 Meißen an der Elbe
    Beiträge
    4.146

    Standard

    Von RAX habe ich auch eine AK.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rax -AK Passau, Donau (a).jpg 
Hits:	268 
Größe:	181,6 KB 
ID:	534213   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rax -AK Passau, Donau.jpg 
Hits:	335 
Größe:	192,2 KB 
ID:	534214  

  5. #5
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.033

    Standard Rax - Radzugschiff

    Moin, moin;
    ein Foto der Rax mit unbekanntem Datum.
    Meine Frage an die Ortskundigen wäre nach dem Ort dieser Aufnahme?

    Mit Gruss von der Küste
    Helmut
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rax.jpg 
Hits:	125 
Größe:	133,2 KB 
ID:	640128  

  6. #6

    Standard

    Servus Helmut,

    die RAX erreicht hier bergfahrend Passau.

    mfG

    -otto-

  7. #7
    Avatar von Cuxi
    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.033

    Standard

    Hallo,
    kann man mal sehen, hab ich so gar nicht in Erinnerung, Danke Otto.

    MfG
    helmut

  8. #8
    Avatar von Brummbaer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Vilshofen an der Donau
    Beiträge
    766

    Standard

    Hab auch eins von 1964. MfG Brummbaer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RAX         MZR        A         64.jpg 
Hits:	134 
Größe:	99,6 KB 
ID:	640140  
    und immel schön flöhlich bleiben sprach der Chinese als seinem Nachbarn das Fahrrad umfiel und der bekannte Sack mit Reis platzte!

  9. #9

    Österreich RAX Radzugschiff - Besatzungsliste

    Anbei die Besatzungsliste vom RZS. "RAX" vom 5. Okt. 1967.
    Die Crew bestand damals aus 16 Personen !!
    Wir waren immer auf der Strecke Linz - Regensburg - Linz im Einsatz.

    mfG

    -otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Besatzungsliste RZS. RAX.jpg 
Hits:	58 
Größe:	112,4 KB 
ID:	833732  

  10. #10

    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    St. Goarshausen
    Beiträge
    334

    Standard

    Hallo Otto,

    ich nehme Bezug auf # 1, hier "starres Getriebe". Bedeutet dies, das beide Räder starr miteinander verbunden waren trotz zweier Antriebsmotoren und "starrem" Getriebe? Liefen zum ordentlichen Betrieb beide Motoren Drehzahl-Synchron? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Oder hatte jeder Motor ein eigenes Getriebe und die Räder waren nicht starr miteinander verbunden. Dieser Frage gehe ich schon lange nach, konnte aber bisher keine schlüssige Auflösung erkennen. Ich denke, der ehrenwerte Motorenbetriebsleiter i. R. kann das Rätsel lösen. Wofür ich mich hier schon bedanke.

    Schöne Grüße,

    Walter.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •