Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verden an der Aller

  1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.269

    Deutschland Verden an der Aller

    Hallo,

    auch die Aller wurde mal von Binnenschiffen befahren! Hier zwei Ansichten von Verden an der Aller, gestern und heute!

    Gruß
    Jürgen S
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verden 029.jpg 
Hits:	624 
Größe:	56,9 KB 
ID:	419819   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	verden.jpg 
Hits:	652 
Größe:	65,2 KB 
ID:	419824  

  2. #2
    Avatar von LorenzE
    Registriert seit
    28.06.2013
    Ort
    Matzendorf CH
    Beiträge
    256

    Standard

    Hallo,

    Die Aller ist auch heute noch für Schiffe von bis zu 55x6m befahrbar, wird aber fast ausschlieslich von der Freizeit- und Fahrgastschifffahrt genutzt. Von der Mündung bei Verden bis nach Celle gibt es vier Schleppschifffahrtsschleusen mit den Abmessungen 165x9.??m. Die Leine, ein Nebenfluss der Aller, bildete mit zwei Schleusen von 60x6.5m sogar ein Schifffahrtsweg nach Hannover.

    Hier gibts einen interessanten Bericht zur Allerschifffahrt:

    http://www.wsa-verden.wsv.de/wasserstrassen/aller/

    Liebe Grüsse,
    Lorenz

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.269

    Deutschland Hafen Celle

    Moin,

    hier herrscht reger Betrieb im Hafen von Celle an der Aller! Meines Wissens wurde die Berufsschiffahrt auf der Aller in den 60ger Jahren eingestellt.

    Gruß
    Jürgen S
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aller 002.jpg 
Hits:	509 
Größe:	68,2 KB 
ID:	653652  

  4. #4

    Standard

    Moin,

    es wurde noch etwas länger Kies Richtung Celle geschippert.
    Lt. WSA Verden wurde die gewerbliche Binnenschiffahrt 1969 gänzlich eingestellt aber ich weiß das die Kiestransporte in die Aller hinein noch bis Ende/Anfang 70-80er lief...

    Erst kürzlich lief ein Bericht beim NDR über die Aller wo ein alter Zeitzeuge (Herr Moje) zu Wort kam und dieses auch so erzählte....

    Die Familien Moje sind mir auch als Allerschiffer, mit ihren kleinen Schiffen, in Erinnerung geblieben...

    Gruß
    Christian
    Geändert von küstenklatsch (13.07.2017 um 22:44 Uhr)

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.269

    Deutschland Wietze a.d. Aller

    Moin,

    das die Aller als Nebenfluß der Weser bis Ende / Anfang 70-80 auch von der Berufsschiffahrt genutzt wurde hat Küstenklatsch im vorherigen Beitrag #4 beschrieben. Das an der Aller in Wietze 1858/59 auf der Suche nach Braunkohle das erste Erdöl weltweit noch vor Texas oder Dubai gefunden wurde ist eher nicht so bekannt! Da damals das "schwarzer Gold" noch nicht per Tankwagen abtransportiert wurde ergab sich aus der Lage des Ortes an der Aller die Möglichkeit das Erdöl über Wietze und der "Schiffsverladestation a.d. Aller" per Schiff zu transportieren. Auf der Ak ist die Verladestelle der Hamburger Fa. Deutsche Vakuum Oil Comp. zu sehen, im Hintergrund die Lagertanks III und IV der Deutschen Vacuum. Da es zu der Zeit auch noch keine Tankschiffe gab soll das Öl in Fässern an Bord von Schleppkähnen gebracht worden sein. Auf der Ak sind Verladeanlagen für Öl zu erkennen ob damit Öl in Fässer an Bord des Schleppkahns gepumt wurde?
    Wer an Details zu diesem Thema interessiert ist sollte das Erdölmuseum in Wietze besuchen!

    Gruß
    Jürgen S
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wietze.jpg 
Hits:	198 
Größe:	98,4 KB 
ID:	938044  

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.269

    Deutschland Verden (Aller)

    Moin,

    an der Kaje von Verden liegt der SRD NIEDERSACHSEN und auf der gegenüberliegenden Seite zwei Schleppkähne der Celler Schleppschiffahrtsgesellschaft, Die Nummern der Kähne sind leider nicht eindeutig zu erkennen. Es könnten die Kähne CELLE 3 und 4 sein!

    Gruß
    Jürgen S
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SRD Niedersachsen .jpg 
Hits:	144 
Größe:	310,4 KB 
ID:	941986  

  7. #7

    Standard

    Hallo,

    ein Foto vom Celler Hafen aus Anfang der Sechziger.
    Ein Schiffsname ist zu erkennen, die JUPITER , nur welche?

    Eventuell ? https://www.binnenschifferforum.de/s...r-GMS-05112280

    Foto ist von W.Harder/ Union Schiffahrts und Lagerhaus Gesellschaft

    Ja, Celle hatte mal einen Binnenhafen über den in der Zeitschrift Weser 1961 geschrieben wurde….Der Verkehr auf der Aller zwischen Bremen und Celle ist wieder angewachsen, es konnte mit einem Tiefgang von 160 cm gefahren werden.

    Und zu Wietze a.d. Aller, ich habe vor kurzem das Erdölmuseum besucht, https://www.erdoelmuseum.de/ wer einmal in der Gegend ist, es lohnt sich.
    Dort gibt es auch viele Fotos zur Schifffahrt auf der Aller im Bereich Wietze.

    MFG, Manfred Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20240422_0001.jpg 
Hits:	81 
Größe:	309,1 KB 
ID:	982536  
    Geändert von Manfred Christian (22.04.2024 um 12:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •