Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Betriebswechsel/Ausbildung gesucht

  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Überall
    Beiträge
    7

    Standard Betriebswechsel/Ausbildung gesucht

    Moin Moin,

    Ich fall gleich mit der Tür ins Haus, ich bin 20 jahre alt im ersten lehrjahr und habe lange vor beginn der ausbildung schon jedes schulpraktikum und jede ferien an bord eines bekannten verbracht. viel kann ich hier nicht über mich schreiben aus Angst das mein Chef das rauskriegen könnte.

    Ich möchte gern den Betrieb wechseln weil die Situation an Bord überhaupt nicht auszuhalten ist.

    Ich bekomme keine Freizeit, werd runter gemacht, darf meine lehrzeit verkürzung nicht machen obwohl ich definitiv das dienstbuch lange genug habe und in der schule sowie in der praxis ganz flott dabei bin.

    gespräche mit der IHK sind schon gewesen und diese raten mir sogar nun in der situation in der ich mich befinde zu einem krankenschein und zu hoffe gekündigt zu werden ober aber in erster linie zu schaffen einen betriebswechsel zu schaffen wo dann ein aufhebungsvertrag entsteht.

    ich steh morgens mit bauchschmerzen auf uns kopfschmerzen, kann oftmals nur nachts lernen da tagsüber keine zeit gewährt wird und von familienleben zuhause brauch ich garnicht erst anfangen denn meine familie hab ich schon seit sehr langer zeit garnicht mehr zu sehen bekommen.

    ich weiß lehrjahre sind keine herrenjahre, und im moment sieht es ja nicht gut aus mit der schifffahrt aber ich brauch hilfe ich trau mich nicht mehr an bord.

    hoffe auf vernünftiges feedback hier und nicht wie beim letzten eintrag in facebook das mir da nachgesagt wird ich solle mich doch nicht so anstellen. ich weiß das früher alles härter und anders war. aber früher hat man auch mehr zeit für zuhause gehabt.

    liebe grüße
    Geändert von Gerhard (13.10.2013 um 01:03 Uhr) Grund: Freigeschaltet

  2. #2

    Standard

    Moin ,

    hört sich ja schei...e an. Geh in die Offensive und such Dir was Neues.Wenn Dein Schifferdienstbuch schon weiter ist als deine Ausbildung dann nimmt Dich auch ne andere Reederei.Was steht im Dienstbuch? Kannst Du schon vollwertig mitfahren?
    Ich suche gerade Azubis in der Binnenschifffahrt . Entweder in der Trockenschifffahrt auf motorschiffen oder auf Schubschiffen im Containerverkehr.

    Kannst Dich melden. 01724144587

  3. #3
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.667

    Standard

    Kann es sein, das wir uns kennen, und Du die ganze Innunung verarschen willst??? Die Aktion kommt mir sehr bekannt vor

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen


    http://juergens-schiffsbilder.jimdo.com/

  4. #4

    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Überall
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    Das wird warscheinlich daran liegen das ich kein Einzelfall bin ! Ich denke ebenfalls nicht das man sich kennt. Ich verarsche hier niemanden ich versuche nur meinen Traumjob vernünftig erlernen zu können und mit moderner Sklaventreiberei die aktuell sehr im Trend ist funktioniert das nicht.

    Lieben Gruß

  5. #5
    Avatar von Helmut
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Edingen-Neckarhausen
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Hallo Zander,

    das hört sich nicht gut an. Schade dass solche "Ausbilder" dafür sorgen daß es immer weniger geben wird die diesen schönen Beruf erlernen wollen. Ich wurde ja hier auch schon öffentlich angeriffen von jemanden der darauf hingewiesen hat den Ausbilderschein zu haben.Das schreckt natürlich ab. So jemand wünsche ich meinem Sohn nicht. Du bist wohl kein Einzelfall-leider. Aber ich bin guter Hoffnung dass du auch noch jemanden findest bei dem deine Ausbildung in guten Händen ist.

    Denn: wer nicht fähig ist gut auszubilden, braucht sich nicht einbilden dass er später mal gutes Personal bekommt!
    Grüße vom Neckar
    Helmut

  6. #6

    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Überall
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Helmut,

    Naja solangsam geb ich die Hoffnung auf. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Hoffe das ich es schaffe, ist verdammt doof die Situation aber werd versuchen das beste raus zu machen.

    lieben Gruß

  7. #7

    Standard

    Hallo

    gespräche mit der IHK sind schon gewesen und diese raten mir sogar nun in der situation in der ich mich befinde zu einem krankenschein und zu hoffe gekündigt zu werden
    Wozu das? Ich vermute mal damit du nachher Anspruch auf Arbeitslosengeld hast, ist das soweit richtig?
    In dem Fall ist der Ratschlag der IHK Quatsch. Ruf das Arbeitsamt an, erkläre deine Situation und lasse dich beraten. Ich denke nicht das die sich quer stellen werden.

    Viel Erfolg weiterhin bei der Suche.

    Mfg
    www.binnenschiffer-online.de

  8. #8

    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Überall
    Beiträge
    7

    Standard

    Gespräche bereits gelaufen, bisher kein Erfolg haben können

    Suche weiter und hoffe das mir jemand helfen kann :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •