Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schmilka - PSRD / Baujahr 1897 (P-216)

  1. #1

    DDR Schmilka - PSRD / Baujahr 1897 (P-216)

    Schiffsdaten

    Name: Schmilka
    Ex-Namen: Hohenzollern , Meissen , Sachsen
    registriert in: Dresden
    Nationalität: => ab 1991
    Nat. Kennungen: 3-162 , DSU 423 , P-216
    Eichnummer: EDn 844 DDR

    Länge: 56,08 m
    Breite: 5,04 m / 10,20 m über Radkasten
    Tiefgang: 0,57 m (leer) / 0,76 m (leer) ab 1963
    Fahrgäste: ca. 700 Personen

    Maschinenleistung: 2x 70 PSi
    Maschine: Oszillierende Verbundmaschine der "Kette"-Werft in Übigau

    2-Flammrohr-Zylinderkessel mit 10 Atü der Kette-Werft
    Rad-Durchmesser: 3,50 m


    Baujahr:
    1897
    erbaut in:
    Bauwerft: Blasewitz

    Bau-Nr.: 40

    seit 1936 unter seinem Schiffsnamen " Schmilka " aktiv

    weiterer Verlauf und Umbauten:

    1949 Eignerwechsel zur Elbeschiffahrt Sachsen - Kennung 3-162 , beheimatet in Dresden Nationalität DDR
    1950 Eingliederung zur DSU-Personenschiffahrt - Kennung DSU 422 (zeitweilig mit Heimathafen Potsdam aktiv)
    1956 Eignerwechsel zur Weißen Flotte Dresden - Kennung P-216
    1977 Ausser Dienststellung bis 1979 / dann Umbau und Einbau einer Dampfmaschine eines Baggerschiffes bis 1981
    1981 Nach Umbau wieder in Fahrt
    1984 nach größeren Kesselschaden außer Dienst gestellt. Lag dann bis Oktober 1995 abgestellt im Hafen Dresden-Neustadt. Und anschließend auf der Helling der Werft Laubegast.
    1985 Umbau der Kommandobrücke und Modernisierungsmaßnahmen

    Verbleib:

    1990 Sächsische Dampfschiffahrt; Ausser Dienst gestellt und abgestellt bis 1995 in Dresden Neustadt
    1995 Verlegung zur Schiffswerft Laubegast und dort an Land liegend
    2001 - geplant war die Verlegung der SCHMILKA zur Werft Roßlau. Auf Grund des schlechten Zustandes der Schiffskörper, keine Erlaubnis für die Überführung.
    2001 Zerlegung des Schiffes (Teile des Schiffes blieben erhalten)

    Teile des Schiffes, wurden für einen eventuellen späteren Wiederaufbau, eingelagert.
    Die Dampfmaschine wurde komplett mit den Maschinenraum von Spant 45 bis Spant 57 in Roßlau eingelagert, ebenso die Schaufelräder. Das Heck des Schiffes wird (wie lange noch ?) auf dem Gelände der Laubergaster Werft gelagert.


    Quelle:

    - Beitrag im Forum, siehe hier
    - Die Dresdner Raddampferflotte / Frank Müller - Wolfgang Quinger. Bielefeld : Delius Klasing, 2007 ISBN 978-3-7688-1904-6
    - Personenschiffahrt auf der Oberelbe / Günter Niemz - Reiner Wachs. Bielefeld : Delius Klasing, 1981 ISBN 3-7688-0359-7

    Die Fotos zeigen das Schiff am 09.10.1995 im Hafen Dresden-Neustadt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (3) .jpg 
Hits:	128 
Größe:	89,3 KB 
ID:	451432   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (1) .jpg 
Hits:	113 
Größe:	92,6 KB 
ID:	451431   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (4) .jpg 
Hits:	102 
Größe:	96,9 KB 
ID:	451433   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (5) .jpg 
Hits:	116 
Größe:	94,3 KB 
ID:	451434   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (6) .jpg 
Hits:	96 
Größe:	90,6 KB 
ID:	451435   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (7) .jpg 
Hits:	98 
Größe:	80,6 KB 
ID:	451436   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (8) .jpg 
Hits:	110 
Größe:	111,3 KB 
ID:	451437   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (10) .jpg 
Hits:	102 
Größe:	95,0 KB 
ID:	451438   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (11) .jpg 
Hits:	97 
Größe:	98,0 KB 
ID:	451439   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (12) .jpg 
Hits:	82 
Größe:	104,8 KB 
ID:	451440   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (13) .jpg 
Hits:	78 
Größe:	86,5 KB 
ID:	451441   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (14) .jpg 
Hits:	85 
Größe:	68,3 KB 
ID:	451442   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (15) .jpg 
Hits:	75 
Größe:	106,4 KB 
ID:	451443   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (16) .jpg 
Hits:	79 
Größe:	68,2 KB 
ID:	451444   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (17) .jpg 
Hits:	101 
Größe:	91,6 KB 
ID:	451445  
    Geändert von Elbianer (14.02.2014 um 22:27 Uhr) Grund: Registernummern ergänzt
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  2. #2

    Deutschland Schmilka - PSRD / Baujahr 1897

    Foto 1 und 2 am 09.10.1995 im Hafen Dresden-Neustadt.
    Foto 3 bis 6 das erhaltene Heckteil am 28.04.2005 auf dem Gelände der Schiffswerft Laubegast.
    Foto 7 bis 11 sind Ansichtskarten und zeigen das Schiff im Einsatz während der DDR-Zeit.
    Foto 12 bis 15 So zierte das Heckteil am 19.02.2010 den Eingang zur Werft Laubegast
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (19).jpg 
Hits:	53 
Größe:	91,9 KB 
ID:	451507   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1995-10-09 in Dresden-Neustadt (18) .jpg 
Hits:	69 
Größe:	90,9 KB 
ID:	451460   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2005-04-28 (0) .JPG 
Hits:	62 
Größe:	155,3 KB 
ID:	451461   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2005-04-28 (1) .jpg 
Hits:	64 
Größe:	175,4 KB 
ID:	451462   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2005-04-28 (2) .JPG 
Hits:	70 
Größe:	155,1 KB 
ID:	451463   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2005-04-28 (3) .JPG 
Hits:	65 
Größe:	122,5 KB 
ID:	451464   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka -DDR-AK von 1988.jpg 
Hits:	80 
Größe:	113,1 KB 
ID:	451458   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka -DDR_AK von 1976 (2).jpg 
Hits:	79 
Größe:	175,6 KB 
ID:	451466   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka -DDR_AK von 1976 (1).jpg 
Hits:	65 
Größe:	182,6 KB 
ID:	451465   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 1977-05-07.jpg 
Hits:	85 
Größe:	106,8 KB 
ID:	451459   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka -DDR-AK von 1987 (2).jpg 
Hits:	95 
Größe:	107,1 KB 
ID:	451467   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2010-02-19 (4) .JPG 
Hits:	72 
Größe:	113,1 KB 
ID:	451481   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2010-02-19 (5) .JPG 
Hits:	61 
Größe:	115,0 KB 
ID:	451482   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2010-02-19 (6) .JPG 
Hits:	51 
Größe:	67,2 KB 
ID:	451483   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2010-02-19 (2) .JPG 
Hits:	68 
Größe:	90,9 KB 
ID:	451480  
    Geändert von Elbianer (14.02.2014 um 23:22 Uhr) Grund: Fotos ergänzt
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  3. #3

    Idee Schmilka - PSRD / Baujahr 1897

    Schade um die schönen Schiffe, anstatt die "Elbschnecken" (Starke und Cosel) zu bauen, hätte man die beiden aufbauen können.

  4. #4

    Idee Schmilka - PSRD / Baujahr 1897

    Mag sein, das Starke und Cosel wesentlich langsamer fahren als die alten Dampfer. Die "Elbschnecken" aber, haben wie eine Schnecke immer ihr Haus dabei. Und in den "Haus" der "Elbschnecken" kann man nunmal Eventveranstaltungen durchführen. Wo bitte hättest du sowas an Bord von SCHMILKA und JUNGER PIONIER gemacht?
    Die SCHMILKA hatte ja noch nicht mal einen Salon über Deck.
    Es gibt eine ganze Reihe Fahrgäste welche wie du auf Nostalgie stehen, die meisten aber wollen Komfort. Der Event-Manager ist in so einer Firma doch heute wichtiger als der Technische Leiter.
    Bei DDR-Binnenschiffahrt kann man lesen, dass das Schiff 1985 noch ein neues, größeres Steuerhaus erhalten hat und erst nach 1990 außer Dienst gestellt wurde.
    Dies stimmt aber nicht. Wie oben geschrieben, war das Schiff seit 1984 außer Dienst.
    Wenn ich mir meine Fotos in großer Auflösung ansehe, kann ich gut erkennen in welchen schlechten Zustand sich das Schiff bereits 1995 befand.
    Auf dem Rhein hat man es noch nicht einmal geschaft nur ein einziges Dampfschiff unter Deutscher Flagge in Fahrt zu halten.

    Gruß Thomas
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  5. #5

    Deutschland Schmilka - PSRD / Baujahr 1897

    Das Heckteil vom Dampfer SCHMILKA steht noch immer am Eingang zur Laubegaster Werft. Nur die Farbgebung hat sich geändert.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schmilka 2017-01-26 Dresden-Laubegast.JPG 
Hits:	25 
Größe:	185,1 KB 
ID:	654521  
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  6. #6
    Avatar von kaeptn-tom
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    827

    Standard

    Hallo, ich habe noch ein altes Foto vom Schiff. Aufgenommen am Terrassenufer in Dresden.

    MfG Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20181022_0001.jpg 
Hits:	31 
Größe:	64,0 KB 
ID:	739462  
    Man muss die Schuld auch mal bei ANDEREN suchen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •