Seite 20 von 26 ErsteErste ... 1011121314151617181920212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 260

Thema: Ansichtskarten Donau

  1. #191

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Hallo Otto
    Ich bin noch in 1974 während einer Studienreise mit meinem Vater in einem Tag von Passau nach Wien mit "Schönbrunn" gefahren, und in 2017 würden wir im Hafen Krems freundlichst eingeladen auf dem "Schönbrunn". Ein herrliches Wiedersehen!
    Gruss Jozef

  2. #192

    Standard

    Servus Jozef,
    danke für deine Antwort.
    Ich war 1964 an Bord der STADT WIEN und 1966 auf STADT PASSAU. Kann Dir genau also genau mitteilen wie das war.
    Ab Passau 07:00 Uhr, Linz an 11:20 ab 11:30, weitere Stationen Grein-Melk- Dürnstein- Krems- Wien Nußdorf- Wien Praterkai, Ankunft 20:00 Uhr.
    Dieser Tarif wurde als "Schnellschiff" bezeichnet. Es kam vor, daß wir schon ab Passau mit bis zu 800 Passagieren abfuhren. In der Wachau zwischen Melk und Krems steigerte sich das auf bis zu 1400 !!
    Weiter "Weitere Schnellschiffe" waren die SCHÖNBRUNN und FRANZ SCHUBERT !
    Als Personenschiffe fuhren damals zwischen Passau und Linz der Donaubus KRIEMHILD, zwischen Linz und Wien die BUDAPEST und JOHANN STRAUSS die bedienten alle Stationen.
    Zusätzlich fuhr auf der Strecke Linz-Passau-Linz die "HEBE" auf dieser war ich drei Saisonen. Die Letzten zwei allerdings, in der Wachau Melk-Krems-Melk 2x täglich "
    Man muß aber fairerweise auch erwähnen, daß es nur drei Schleusen zwischen Passau und Wien gab. Jochenstein, Aschach und Ybbs-Persenbeug !
    LG
    -otto-

  3. #193

    Standard

    Zu den Obernzeller Bildern: das zweite zeigt nicht die "Schönbrunn" (vgl. Salonfenster, Nockhäuser), schaut eher nach "Franz Schubert" aus...
    lG,
    Flo

  4. #194

    Österreich Donau: Neuhaus / Untermühl

    Die interessantesten Ansichtskarten sind wohl die, auf denen Schiffe aus der Ruderschifffahrt zusammen mit den "modernen" Dampfschiffen zu sehen sind.
    Anbei ein Blick auf die Station Neuhaus/Untermühl (DoKm 2167,76); im Vordergrund ein Trauner mit einer Ladung Holz und eine Zille, dahinter wohl die HEBE, DDSG. Zeitstellung: um 1910.
    Eine vom österr. Bundesministerium für Handel und Verkehr um 1925 herausgegebene Stromkarte zeigt das Umfeld der "Dampfschiffstation", in deren Bereich auch noch Liegeplätze für Ruderschiffe vorgesehen waren.

    Zusender: Klaus Heilmeier
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Karte der österr. Donau II, Schlägen-Linz, M=1 zu 10000, Wien, um 1925.jpg 
Hits:	109 
Größe:	140,4 KB 
ID:	824632   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Neuhaus Schiffsstation (2).jpg 
Hits:	151 
Größe:	152,1 KB 
ID:	824633  

  5. #195

    Österreich Donau: Wallsee

    Hier dürfte es sich um eine Fotomontage handeln. Es zeigt den DDSG Personendampfer "HEBE" vor Wallsee.

    Poststempel 1961.

    Zusender: Kpt. Peter Baumgartner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wallsee Poststempel 1961.jpg 
Hits:	112 
Größe:	77,7 KB 
ID:	826661  

  6. #196

    Österreich DDSG PRD Sophie

    DDSG PRD. "SOPHIE" , im Bild 1: 1938 Talabfahrt in Linz, Bild 2: ebenfalls 1938 in Grein zu Tal.
    Bilder: Archiv: Klaus Heilmeier
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SOPHIE, DDSG, Station Linz, vor 1938, Archiv HK..jpg 
Hits:	91 
Größe:	91,4 KB 
ID:	835951   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SOPHIE, DDSG, Station Grein, vor 1938, Ansichtskarte, ArchivHK..jpg 
Hits:	87 
Größe:	87,0 KB 
ID:	835952  

  7. #197

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Hallo Otto
    #191 und #192.
    Welche Stationen weiss ich nicht mehr genau, aber daß wir in Passau im Nebel abgelegt haben, an der Innmündung gedreht. Dann konnten wir an Bord Hotel bestellen; Persenbeug war die letzte Schleuse, Krems die letzte Station und da wurden die Hotelbestellungen dann abgegeben und organisirt. Bei Ankunft in Wien (ich glaube halbzehn, es war Ende August, noch ohne Sommerzeit) hat die Schönbrunn gedreht und bei der DDSG bekamen wir unsere Hotelreservierung. Da wir in Wien völlig unbekannt waren, hat es noch ein bisschen gedauert bis wir in unserem Hotel (nahe am Schwedenplatz) waren. Dafür waren wir da dann auch sechs Tage und ganz nahe an den "Öffis".
    Wie konnte ich damals jemals ahnen, dass für mich Wien und Linz genau so vertraut geworden sind, wie damals Rotterdam und Mannheim!.
    Gruss Jozef

  8. #198

    Standard

    Servus Jozef,
    genau so lief das ab. Da waren ab Passau Hostessen an Bord ganz in rot gekleidet. Äußerst hübsche Mädchen, bei jeder Talfahrt gab es unter der Crew Rivalitäten wer mit der am Abend in Wien ausgeht !!
    Die Hostessen gingen in Melk mit den Reservierungsunterlagen für die Hotels von Bord, fuhren nach Wien und waren bei Ankunft des Schiffes wieder vor Ort .
    LG
    -otto-

  9. #199

    Österreich DDSG PRD Sophie

    Hier nochmals "SOPHIE" bergfahrend vor Wallsee.

    -otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DFS SOPHIE (800x495).jpg 
Hits:	73 
Größe:	79,1 KB 
ID:	836132  

  10. #200

    Standard

    Ansichtskarte aus Wallsee. Titel: "Sommerfrische in Wallsee"!

    mfG

    -otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sommerfrische Wallsee.jpg 
Hits:	80 
Größe:	71,3 KB 
ID:	838337  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •