Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Penische Wodan

  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard Penische Wodan

    Mich würde einmal interessieren, wann und wo die Saarpenische WODAN, Schiffer Mattias Becker, gebaut worden ist und wie sie motorisiert war.

    Vielleicht hat einer das IVR 1963 oder ein neueres Register bis in die siebziger Jahre zur Hand und könnte einmal nachsehen - der WODAN fuhr auch zum Rhein und müßte daher im Register zu finden sein.

    Der WODAN war eine der ganz wenigen, wenn nicht die einzige, Saarpenische mit einer Mittelwohnung, die auf dem Rhein zu sehen war. Vielleicht gibt es ja sogar Fotos davon.

    Gernot

  2. #2
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.457

    Standard

    @Gernot; irgendwo habe ich mal eine wunderbare Fotoserie vom WODAN gesehen, aber das ist nicht so meine Spezialität/mein Gebiet - ich hab' vergessen wo. Aber ich bin sicher ich hab's irgendwo abgelegt. Ich gehe mal suchen...

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von Poettekucker001
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Frankfurt a. M
    Beiträge
    10.356

    Standard

    Hallo Gernot

    IM IVR 84 stehen folgende Daten über das Schiff:

    Schiffsdaten

    Name: Wodan
    Ex-Name:
    gemeldet in: Altenkessel ?
    Nationalität:
    Europa-Nr.: 4302630
    Eigner: Mathias & Hildegard Becker

    Länge: 38,50 m
    Breite: 5,00 m
    Tiefgang: 2 m
    Tonnage: 336 t

    Maschinenleistung: 224 PS
    Maschinen-Hersteller: Mercedes

    Baujahr: 1909
    erbaut in:
    Bauwerft: , Straßbourg

    Gruß Marcus

  4. #4

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard

    Super, vielen Dank, Marcus!

    Das ist das Schiff! Mattias Becker lebt schon lange nicht mehr. Das Schleppschiff wurde Anfang der 1960er Jahre auf der Werft Gebr. Saar in Saarbrücken motorisiert. Die Mittelwohnung hat er aber noch lange behalten, irgendwann ist sie dann natürlich auch beseitigt worden, es war ja nicht sehr angenehm, mit einer Mittelwohnung bei Wind und Wellen die Mündungsbereiche der Flüsse zu befahren (schönen Gruß an den Wischlappen). - Ich weiß nicht, ob das Schiff noch irgendwo als Wohnschiff herumliegt - wahrscheinlicher ist, daß es sich im Schiffshimmel befindet.

    Die Maschine ist ein Mercedes, das kann man ergänzen. Als Werft in Straßburg kommen übrigens so einige infrage, die man heute gar nicht mehr kennt, früher aber sehr bekannte Werften waren. Krafft z.B. und Kientz, um nur zwei zu nennen.

    Ach ja, der Heimatort: Altenkessel ist ein Stadtteil im Westen von Saarbrücken, nicht weit vom alten, inzwischen zugeschütteten Kohlenhafen entfernt. Das paßt also bestens.

    Gernot

  5. #5
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.457

    Standard

    @Gernot; ...jetzt habe ich nach langem Suchen auch die Bilder gefunden. Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube die waren aus einer Fotoserie aus den 50er Jahren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wodan_1.jpg 
Hits:	265 
Größe:	166,8 KB 
ID:	529435   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wodan_2.jpg 
Hits:	263 
Größe:	175,5 KB 
ID:	529434   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wodan_3.jpg 
Hits:	233 
Größe:	145,0 KB 
ID:	529433  

  6. #6

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard

    @Ronald, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Deswegen einfach: . Das ISSER!

    Das dürfte im Saarkohlenkanal sein... ja, das ist zu berg im Schleusenkanal von Welferding! Man vergleiche das alte Bild 1 mal mit Fotos der Stelle von heute ... das Stromhäuschen ist verschwunden und das gelbe Haus über dem Traktor hat schicke Gauben am Schrägdach, einen Balkon und einen Anbau bekommen.

    Ein Traktor, zwei Penischen. Auf dem letzten Bild ist auch der Draht zu erkennen, der nach hinten zur zweiten Penische geht.

    Gernot

  7. #7
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.457

    Standard

    @Gernot; gucke mal in deinen Posteingang. Gruß - Ronald;-)

  8. #8

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard

    @Vielen Dank, Ronald, das ist ja wie Weihnachten heute. Unverkleinert kann man auch den Namen am Kopf der zweiten Penische auf Foto Nr. 2 lesen: es ist der REX. Sagt mir spontan nichts - mal gucken, ob der von der Saar kommt!

    Gernot

  9. #9
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    10.457

    Standard

    ...ich bin sicher unsere Datenbank-Besitzer finden auch etwas zum REX heraus...:-)

  10. #10
    Historische Bilder Avatar von Ernst
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    6.735

    Standard

    Hallo Gernot, sieh mal #5 Foto 2
    der hat schon ein "Kopfruder"

    Gruß Ernst
    Wer glaubt alles zu wissen ist dumm. © by E.Krobbach

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •