Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Burg Wertheim - GMS - 04400630

  1. #1
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.719

    Deutschland Burg Wertheim - GMS - 04400630

    Schiffsdaten:

    Name: BURG WERTHEIM
    Ex-Name: Magaretha
    gemeldet in: Collenberg
    Nationalität:
    Europanummer: 4400630

    Länge: 74,00 m
    Breite: 9,50 m
    Tiefgang: 2,22 m
    Tonnen: 992 t

    Baujahr: 1885
    erbaut in:
    Bauwerft: E. Berninghaus in Duisburg
    Fuhr für die Mainschiffahrts-Genossenschaft e.G., Würzburg

    Bilder zeigen die Burg Wertheim beim Umbau von Lukendach und Laderaum 1980, aufgenommen in: Dorfprozelten. Bild: Jürgen Firmbach 1980
    Aus dem Archiv
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Burg Wertheim.jpg 
Hits:	248 
Größe:	45,5 KB 
ID:	17170   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Burg Wertheim 1.jpg 
Hits:	224 
Größe:	47,6 KB 
ID:	17171  
    Geändert von Gerhard (01.02.2009 um 01:46 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Schönbrunn im Steigerwald
    Beiträge
    20

    Deutschland Burg Wertheim - GMS - 4400630

    Burg Wertheim, 1970 in Marktbreit. Es muss die Erstreise unter neuem Schiffseigner gewesen sein.

    Gruß Xerxes
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Burg_Wertheim_1970.jpg 
Hits:	85 
Größe:	152,9 KB 
ID:	548918  

  3. #3
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.719

    Standard Burg Wertheim - GMS - 4400630

    Hallo

    rechts da hinter ist der ALAN

    Gruß Gerhard

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Standard

    Zur Ergänzung
    Die Burg wurde 1895 in Duisburg für einen Herrn Olbers aus Neckarsteinach als Magaretha gebaut und ist während des Krieges bei Kaub gesunken und wieder gehoben. Im Jahr 1966 wurde sie von Horst Weid aus Wertheim in Gustavsburg zum Motorschiff umgebaut.Der Tiefgang betrug 2,20m und die Motorisierung war eine Deutz 528 mit 620 PS
    Geändert von Dewi (22.01.2010 um 02:31 Uhr) Grund: freigeschaltet!

  5. #5
    Administrator Avatar von Gerhard
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Erlenbach
    Beiträge
    7.719

    Standard

    Hallo Unregistriert User

    weißt Du wo das Schiff abgeblieben ist ??

    Gruß Gerhard

  6. #6

    Standard

    Hallo Gerhard
    Ja, die Burg wurde damals von Horst Weid an Hans Wagner verkauft und der hatte sie 1989 an Max Langmeier weiter verkauft der sie in Petra umgetauft hat. Im Jahr 1998 wurde sie dann von Max in Richtung Hochofen gefahren. Das war es dann mit der Burg WertheimGruß Uwe

  7. #7
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.124

    Standard

    Hallo Binnenschifffreunde,
    habe auch noch eins gefunden, das müsste so ca. 1987 oder 1988 bei Bischberg aufgenommen sein, also kurz vor dem Verkauf.
    Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Burg_Wertheim.jpg 
Hits:	183 
Größe:	123,4 KB 
ID:	171300  

  8. #8
    Moderator Avatar von McRonalds
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Oberfranken/West
    Beiträge
    9.124

    Standard

    ...BURG WERTHEIM in den frühen 80ern im Bamberger Hafen. Gruß - Ronald;-)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hartenfels.jpg 
Hits:	87 
Größe:	75,0 KB 
ID:	414600  

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Hier ist er in einer Mainschleuse - das Foto hat Handhaspel ausgegraben. Vielleicht erkennt jemand die Schiffe dahinter und die Schleuse.

    Klar ist, daß das Bild um 13:05 Uhr aufgenommen worden ist . Ansonsten tippe ich von der Atmosphäre her auf die späten 60er oder die 70er Jahre.

    Gernot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MS BURG WERTHEIM, Schleuse Main 1.jpg 
Hits:	95 
Größe:	120,3 KB 
ID:	787404   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MS BURG WERTHEIM, Schleuse Main 2.jpg 
Hits:	89 
Größe:	112,1 KB 
ID:	787405  

  10. #10

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    985

    Standard

    Hallo
    Die Schleuse durfte wohl Gerlachshausen sein, es täuscht wegen der Böschung an der linken Seite. Da durfte später wohl den Kraftwerkskanal entstanden sein.
    Gruss Jozef

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •