Seite 9 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 106

Thema: Gebr. Wiemann Schiffswerft, Brandenburg a. d. Havel

  1. #81
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutsches Reich 1905 Bau Nr 44 ELISA

    Mion, Moin,

    anbei das Datenblatt im Anhang
    Ein sehr schönes Bild von Gerd Schuth gibt es hier zu sehen.

    http://www.binnenschifferforum.de/sh...ed-MSB-4401810

    LG
    VINI
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #82
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutsches Reich 1904 Bau - Nr. 41 TÜMMLER jetzt PROF. OTTO LIDENBROCK

    Moin, Moin,

    gestern unternahm die VINI Crew einen Ausflug nach Brandenburg an der Havel.
    Ein kurzer Abstecher zum Eisbrecher PROF. OTTO LIDENBROCK war geplant, um aktuelle Bilder mit dem neuem Namenszug zu bekommen.
    Aus einer guten halben Stunde wurden 8 Stunden. Der neue Eigner Aaron Boldt war auf seinem Schiff. Wir wurden herzlich empfangen und uns wurde das Schiff gezeigt.
    Der „Spezialist“ für die ehemalige Eisbrecherflotte der DDR und Schiffsführer Mario Mineif traf auch auf dem Schiff ein. Nun gab es eine sehr interessante Einführung über die Besonderheiten der verbauten Maschinentechnik des Eisbrechers. Der SKL 8NVD 36 – 1 – U versieht seit 1964 zuverlässig seinen Dienst auf diesem Schiff.

    Zum Höhepunkt des Tages lud der Eigner den ehemaligen Schiffsführer Herbert Richter anlässlich dessen 85. Geburtstages auf „seinem“ ehemaligen Schiff ein. Herr Richter war von Anfang der 1960er Jahre bis 1996 Schiffsführer auf den damaligen Eisbrecher Tümmler.
    Ihm und der Verwaltung der Flotte ist es zu verdanken, das dieses Schiff in einem so guten Zustand erhalten ist. So ging es jedes Jahr nach dem das Schiff im Eisbrechereinsatz war auf die Werft. Dort wurde der Rumpf begutachtet und wenn nötig Reparatur- oder Korrosionsschutzmaßnahmen ergriffen.
    Man sah es dem ehemaligen SF Herbert Richter an, sein Herz schlägt immer noch für „sein“ Schiff. Eine seiner ersten Fragen war die nach seiner Maschine. Bevor es in Richtung Bug zur Messe ging erfolgte erst ein schneller Blick durch den geöffneten Niedergang zu seiner Maschine.
    Herr Richter genoss es „sein Schiff“ wieder berühren zu dürfen und noch einmal in seinem Steuerhaus zu stehen.
    Sehr herzhaft mit etwas feuchten Augen bedankte sich Herbert Richter noch einmal bei der Verabschiedung von seinem Gastgeber.

    Weiter ging es in gemütlicher Runde, Erfahrungen und so einiges an Wissen wechselten die Besitzer. Mein Paparazzi VINI Jr. hat wieder schöne Bilder gemacht, wo ich euch einige zeigen möchte. An Bord des Schiffes befindet sich noch ein alter Eismantel.
    Dieser wurde kurzer Hand zeitweilig „requiriert“. Dieses seltene Stück wurde ebenfalls fotografisch erfasst um ein weiteres Relikt aus der „alten“ Eisbrecherzeit digital festzuhalten.
    Der Eigener beabsichtigt den Mantel von einem Kürschner überarbeiten zu lassen.

    Geschafft und mit der Gewissheit wieder einen schönen Tag gehabt zu haben ging es Abends wieder nach hause.

    Auch die VINI Crew möchte sich noch einmal für diese schönen Tag auf dem Wiemannschiff an dem Ort seiner Erbauung bedanken.

    LG
    VINI

    P.S. Auch im Historischem Hafen Brandenburg an der Havel war eine rege Betriebsamkeit.
    Die Vorbereitung auf die Saison läuft auf Hochtouren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 01.jpg 
Hits:	557 
Größe:	124,3 KB 
ID:	594411   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 02.jpg 
Hits:	320 
Größe:	105,9 KB 
ID:	594412   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 03.jpg 
Hits:	265 
Größe:	104,5 KB 
ID:	594413   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 04.jpg 
Hits:	330 
Größe:	87,7 KB 
ID:	594414   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 05.jpg 
Hits:	271 
Größe:	118,0 KB 
ID:	594415   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 06.jpg 
Hits:	353 
Größe:	93,8 KB 
ID:	594416   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 07.jpg 
Hits:	308 
Größe:	79,3 KB 
ID:	594417   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 08.jpg 
Hits:	246 
Größe:	87,5 KB 
ID:	594418   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 09.jpg 
Hits:	244 
Größe:	108,3 KB 
ID:	594419  

  3. #83
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutsches Reich 1901 Bau Nr. 20 LINA MARIE

    Moin, Moin,

    zum diesjährigen Wiemann – Fest am 01.05.2016 in Brandenburg an der Havel präsentiert sich die LINA MARIE mit frischem Anstrich.
    Hierzu war das Schiff in Genthin (Sachsen – Anhalt) auf der Werft und wurde aufgepallt.

    Anbei das Datenblatt der LINA MARIE

    LG
    VINI
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #84
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland Wiemanngrab

    Moin, Moin,

    eine sehr nette Geste vom Verein Historischer Hafen Brandenburg an der Havel e.V..

    hier die Infos:

    http://www.historischer-hafen-brande...iemanngrab.php

    LG
    VINI

  5. #85
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland Anlegerpontons

    Moin, Moin,

    keine Saisonpause für den HHB Brandenburg an der Havel e.V..
    Die Anlegerpontons sollen überholt werden.
    Das historische Schiff SSD LUISE bringt die Anlegerpontons vom Wiemannufer in den Silokanal von Brandenburg.
    Nach dem Kranen liegen sie vorübergehend auf Land.

    LG
    VINI
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlegerpontons Bild 01.jpg 
Hits:	155 
Größe:	111,1 KB 
ID:	637109   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlegerpontons Bild 02.jpg 
Hits:	170 
Größe:	110,0 KB 
ID:	637108   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlegerpontons Bild 03.jpg 
Hits:	186 
Größe:	290,7 KB 
ID:	637107   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlegerpontons Bild 04.jpg 
Hits:	196 
Größe:	99,1 KB 
ID:	637106  

  6. #86
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland Anlegerpontons

    Moin, Moin,

    es gibt wieder Neuigkeiten vom Verein Historischer Hafen Brandenburg an der Havel e.V..
    Die Anlegerpontons vom Historischem Hafen in Brandenburg an der Havel waren überholungsbedürftig. Nun sind sie zurück, liegen wieder am angestammten Platz und somit kann die Saison wieder los gehen.
    Als nächster Höhepunkt findet das 6. WIEMANNFEST statt. Weiterhin haben wir dieses Jahr auch das 150 jährige Jubiläum der Firma Wiemann.

    LG

    VINI
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ponton 01.jpg 
Hits:	142 
Größe:	222,6 KB 
ID:	650295   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ponton 02.jpg 
Hits:	122 
Größe:	327,7 KB 
ID:	650294   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ponton 03.jpg 
Hits:	127 
Größe:	258,6 KB 
ID:	650293   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ponton 04.jpg 
Hits:	158 
Größe:	342,0 KB 
ID:	650292   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6 Wiemannfest.jpg 
Hits:	231 
Größe:	197,4 KB 
ID:	650297   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HHB Standort.jpg 
Hits:	207 
Größe:	221,7 KB 
ID:	650296  

  7. #87
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland „SOS“ SSD LUISE bittet um Unterstützung

    Moin, Moin,

    wie im Beitrag 86 geschrieben steht, wurden die Anlegerpontons gründlich überholt.
    Nun, das Geld ist investiert und nun dies, der SSD LUISE „kränkelt“.
    Die Wellenanlage ist defekt.
    Für eine Reparatur muss der SSD LUISE in eine WERFT.
    Hilfe ist dringend erforderlich, dies ist hier möglich.

    Rettet die Antriebswelle der "Luise"

    https://brandenburgerbank.viele-schaffen-mehr.de/hhb

    Für Alle die, die den SSD LUISE unterstützen, sagen wir jetzt schon mal Danke.

    LG
    VINI

    zusätzliche Info‘s möglich unter:
    HHB Brandenburg an der Havel e. V.

    http://www.historischer-hafen-brandenburg.de/info/

  8. #88
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland Wrack eines "Wiemann - Schleppers" entdeckt

    Moin, Moin,

    Zur Zeit läuft eine Tauchexpedition.
    Eine Tauchergruppe, hat in der Russischen Föderation, nahe der finnischen Grenze das
    Wrack mit der Baunummer 219 gefunden.

    siehe: Link:

    http://www.historisches-marinearchiv...here_value=221


    Nach bisherigen Angaben aus der RF soll der Motorschlepper Ex SAALECK nach 1970
    abgewrackt worden sein.
    Der Fund des Wracks zeigt uns mal wieder, wie schnell es gehen kann, das Daten korrigiert werden müssen.

    Die Tauchercrew hat das Werftschild des Schiffes geborgen.
    Somit kann zweifelsfrei belegt werden, das es sich um den ehemaligen als Dampfschlepper gebauten SAALECK handelt.

    Gebaut wurde der Schlepper 1925 mit der Bau_Nr. 219.
    Der Schlepper wurde 1936 auf der Gebrüder Wiemann Werft in Brandenburg an der Havel zum Motorschlepper umgebaut und mit einer Kortdüse ausgerüstet.
    Der Schlepper gehörte der Reederei der Saale- Schifffahrt, Halle/ Saale und fuhr zuletzt als Mietschlepper für den Reichsschleppbetrieb. Vom Monopol wurde der Schlepper zur Schleppverstärkung an die Oder verlegt. Der genaue Einsatzort ist nicht bekannt.
    Bisher galt, das er 1946 als Reparationsleistung an die UdSSR ging.

    LG
    VINI
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1925_Bau_Nr_219_SAALECK_Bild_01.jpg 
Hits:	146 
Größe:	127,2 KB 
ID:	679019   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1925_Bau_Nr_219_SAALECK_Bild_02.jpg 
Hits:	153 
Größe:	137,9 KB 
ID:	679018  

  9. #89
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutschland Wrack eines "Wiemann - Schleppers" entdeckt

    Moin, Moin,

    die Tauchexpedition wird durch die Russische Föderation durchgeführt.
    Das Zentrum für Unterwasserforschung der Russischen Geographischen Gesellschaft (Центр подводных исследований
    Русского географического общества) unternimmt die Tauchgänge.

    Igor Schmackow (Игорь Шмаков) ist stellvertretender Direktor am Unterwasserforschungszentrum der Russischen Geografischen Organisation und hat den HHB Brandenburg an der Havel kontaktiert um weitere Auskünfte über das Schiff zu bekommen.

    Hier der Link zum Unterwasserforschungszentrum:

    http://urc-rgs.ru/ru

    Der Kontakt ist hergestellt, es bleibt spannend, mal sehen was es noch zu erfahren gibt.

    Erstaunlich für mich ist die Tatsache, das man sich um einen „kleinen“ Binnenschlepper
    bemüht, der wohl in der Ostsee nahe Finnland untergegangen ist.
    Und wie es der Zufall will ist auch noch das Werftschild vorhanden und konnte geborgen werden.
    In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei der Russischen Geographischen Gesellschaft bedanken, die uns informiert. Aber auch beim HHB Brandenburg an der Havel möchte ich mich bedanken, die diese Informationen an mich und euch weitergeleitet haben.

    LG
    VINI

  10. #90
    Avatar von VINI
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    298

    Deutsches Reich 1902 Bau Nr.22 NORDSTERN

    Moin, Moin,

    habe heute die Info erhalten, das der Schlepp- und Personen- Dampfer NORDSTERN verkauft wurde.

    LG
    VINI

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •