Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wappen von Kassel

  1. #1

    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.622

    Deutschland Wappen von Kassel

    Hallo,

    hab hier WAPPEN VON KASSEL in in Hann. Münden, wohl ein Schiff der Reederei Rehbein (?) aus Kassel, hier in 1987. Sieht ja aus wie ein
    Berliner Schiff, wenn es nicht eins ist. Wer weiß mehr ?

    mfG Dieter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-IMG_0002-001.jpg 
Hits:	146 
Größe:	117,1 KB 
ID:	582265  

  2. #2

    Registriert seit
    09.10.2017
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Schubexpress 7,

    ich bin gerade beim Stöbern im Forum auf dieses Foto gestoßen und wohne seit vielen Jahren in Kassel. Einen Teil der Geschichte des Schiffs konnte ich verfolgen, ohne die Hintergründe zu kennen, weil es jahrelang in Spiekershausen (flussabwärts hinter Kassel) stark beschädigt auf dem Trockenen stand und ich dort regelmäßig beim radfahren vorbeikam, allerdings auf der anderen Seite des Flusses.
    Offenbar war bei einem schweren Unfall der komplette Bug eingedrückt worden, große Teile der Aufbauen waren damals entfernt worden. Nach dem Richten (etwas schief wirkte er immernoch) stand der Rumpf noch eine Weile dunkelgrau gestrichen dort, dann wurde wieder ein vergleichsweise schönes Schiff daraus, das die ursprüngliche Linienführung eines Backdeckers zumindest wieder erkennen lässt. Ich bin übrigens davon ausgegangen, dass die Fenster im Bug erst nach der Reparatur in dieser Form eingebaut wurden und vorher dort normale Bullaugen waren, bzw. gar nichts, aber Dein Foto beweist das Gegenteil.
    Das Schiff liegt heute als "Katharina II" in Spiekershausen und ist wieder weiß. Die Aufbauten im hinteren Bereich sind heute kleiner, das Steuerhaus ist dafür breiter, länger und mit viel Glas. Und wenn ich hier irgendwie ein Foto anhängen könnte, würde ich das natürlich machen...

    Zur Geschichte des Schiffs finden sich ein paar Hinweise in einem Artikel der regionalen Tageszeitung von 2011:
    https://www.hna.de/kassel/kreis-kass...l-1221967.html

    "Mit der gebraucht gekauften „Wappen von Kassel“ beginnt die neue Reederei im April 1971. Das 100-Personen-Schiff stammte von der Donau und musste über Land nach Nordhessen transportiert werden. Die verkaufte „Wappen von Kassel“ liegt heute als Familienjacht in Spiekershausen."

    100 Personen erscheinen mir aber unglaubwürdig. Das Schiff ist vergleichsweise schlank.
    Geändert von Gerhard (09.10.2017 um 17:27 Uhr) Grund: freigeschaltet

  3. #3

    Registriert seit
    09.10.2017
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    11

    Standard

    Hier ein Foto aus 2014, vom Zustand her noch aktuell:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN2069.jpg 
Hits:	106 
Größe:	118,4 KB 
ID:	682280  

  4. #4

    Registriert seit
    15.11.2017
    Ort
    34298 Helsa
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Knobi, erbitte Kontaktaufnahme unter 05602-918833, d.h. schreibe seit 20 Jahren an einem Dampfer Elsa Buch-400 Seiten- bin fast fertig. Jede Info ist hilfreich. Gruss Werner Baus,Helsa

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •