Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Schiff gebrochen !

  1. #11
    Avatar von Jürgen F.
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Riesenbeck DEKkm 105.2
    Beiträge
    9.709

    Standard

    Mann eyh. Der Namen war doch eh direkt bekannt. War schon kurz darauf in FB zu lesen. Was soll die Kacke??? Es wird doch niemand beleidigt oder diffamiert. Nörgel nörgel. motz motz. Gut das diverse Padler keine anderen Sorgen haben

    Gruß Jürgen
    Wer nicht ans Ruder darf, der wird auch das Fahren nicht lernen

    https://www.juergens-schiffsbilder.de/

  2. #12
    Moderator
    Registriert seit
    07.05.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.616

    Standard

    Moin,

    da kann ich Jürgen F. unter #11 nur zustimmen!

    Zudem wenn Bilder einer Havarie, egal wo, gezeigt werden wissen doch sowieso die meißten User auch ohne Namensnennung welches Schiff betroffen ist. Außerdem sollte es mich auch sehr wundern wenn nicht, allein schon aus Neugier, der eine oder andere User hin und wieder schon mal auf der SOS Seenot Seite von Tim S. gewesen ist ! Wer die Seite kennt kann eigentlich nicht meinen es ginge ihm in Havariefällen nur um Namensnennung von beteiligten Schiffen !

    Gruß
    Jürgen S

  3. #13

    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.925

    Standard

    Jedenfalls gehört eine solche Diskussion über das Für und Wider der Namensnennung unter "Kritik und Änderungswünsche" und nicht immer wieder unter jeden einzelnen Havariefall.

    Der KLIPPER ist ein um 18 m verlängerter Dortmunder - nicht außergewöhnlich, aber solche Schiffe sind wohl immer mehr gefährdet als Schiffe, die von Anfang an auf ihre Länge gebaut wurden, weil die Stabilitätsreserven ausgereizt sind. Ich glaube nicht, wie die Landesschau (#3) spekuliert, daß die Schweißnähte am Verlängerungsstück gerissen sein könnten, aber das Biegemoment im Schiffsrumpf wird durch die größere Länge nun einmal stärker.

    Ein zusätzliches Risiko sind Schrottladungen, die oft vom Gewicht her nicht homogen sind und wenn dann noch irgendwelche Fehler beim Laden passieren oder der Kran etwas zu oft im Schiffsleben vor den Dennebaum dellert, ist es leicht ganz schnell vorbei.

    Es würde mich wundern, wenn der wieder in Fahrt kommt.

    Gernot

  4. #14
    Avatar von rrindke
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    59399 Olfen
    Beiträge
    755

    Standard

    Ein Meidericher Schiffsbau. Eigentlich stabile Schiffe. Und der Eigner ist die letzten Jahre nur Schrottladungen gefahren. Ich denke der wusste wie man ein Schiff beladet.
    Über Ursachen können nur spekuliert werden. Mir ist an der Deutz 545 mal ein Kolbenbolzen gebrochen, Armdick, kann man sich auch nicht vorstellen. Möglich Materialermüdung.

  5. #15

    Standard

    Hafenbecken teilweise wieder freigegeben:
    http://www.bo.de/lokales/ortenautick...der-in-betrieb

  6. #16

  7. #17

    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    10

    Standard

    welchen eigner meinst du ? der der sein schiff fast 40 jahre lang beladen hat und immer wieder investiert hat ? oder der der rund 600 tons in die mitte seines 1000 tonners läd ?

  8. #18

    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Oberhausen-Rheinhausen
    Beiträge
    19

    Standard

    wie schwer ist der Schrott wenn er nur in der Mitte geladen wird. Bei Masseleisen oder Erz kann ich das verstehen. Soweit mir bekannt ist wurde der hintere Raum komplett mit den 600 ton beladen, was jeder Schiffer so macht.

  9. #19

    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Oberhausen-Rheinhausen
    Beiträge
    19

    Standard

    kleine Anmerkung noch. Seht euch mal die letzten Bilder im Forum an. Dort sieht man gut den Schrotthaufen von dem geladen wurde. Er ist auf seiner gesamten Breite abgegriffen, also wurde auch die gesamte Länge des hinteren Raumes genutzt. Ich glaube nicht das der Kran jeweils von hinten in die Mitte gefahren ist.

  10. #20

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •