Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Kabinenschiff quer in Poikam

  1. #1
    Avatar von Jürgen
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Sennfeld/Unterfranken
    Beiträge
    2.029

    Standard Kabinenschiff quer in Poikam

    Guten Morgen,

    an der Ein-/Ausfahrt vom Schleusenkanal Bad Abbach in Poikam hat sich ein Kreuzfahrer "vergaloppiert". Die 186 Gäste seien von den Rettungskräften evakuiert worden und im Feuerwehrhaus untergebracht worden. Verletzt wurde niemand. Es soll sich um neutisches Fehlverhalten handeln.
    Soweit die Info's von den ersten Veröffentlichungen.
    Es ist ein Schwesterschiff des Riedenburger Vorfalls.

    Grüße aus Hanau
    Jürgen
    "Tradition ist Bewahrung des Feuers, nicht Anbetung der Asche" (Gustav Mahler, österr. Komponist)

  2. #2

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    auf den Wasserstrassen Europas
    Beiträge
    82

    Standard

    Schönen guten morgen,

    Tja, bei 420 steigend in Oberndorf sollte man wissen dass an der Kanaleinfahrt eine fiese starke Querströmung ist. Und man stelle sich vor wenn man zu berg aus dem Kanal fährt ist da auch eine fiese Querströmung.
    Hoffentlich kommt jetzt hier niemand auf die Idee dass da die Behörden drann schuld sind weil sie kein Schild gemalt und aufgestellt haben.
    So etwas sollte man als Schiffsführer wissen wenn man bei Hochwasser einen Fluß befährt.

    Aber, mom was habe ich gehört? Patentprüfungen sollen vereinfacht werden dass man nächstes Jahr genug Personal hat wenn die EU Vorschrift über Freizeit in Kraft tritt. Alles kein Problem, man hat ja elektronische Karten, die machen dass schon.

    Grüßle
    In Gottes Namen fahren wir ..... zerbricht mein Schifflein .......baden wir

  3. #3

    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Fischbachau
    Beiträge
    475

    Standard

    Hier gibts mehr zu lesen ( keine Haftung für den Link )
    http://www.br.de/nachrichten/niederb...bbach-100.html

    Gruß
    Chris

  4. #4

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Steueroase Malta
    Beiträge
    210

    Standard

    Ich stimme ihnen zu bei der Fern Beurteilung dieser Havarie, technische Probleme mal ausgenommen. Die Entwicklung ist eine Katastrophe und das in der gesamten Binnenschifffahrt. Es werden Millionen in neue Schiffe investiert, beim Personal wird gespart. Ein Kabinenschiff mit vier Schottelpropeller und einem Bugi so vor eine Brücke zu setzen, da gehört schon viel Unkenntnis dazu.

  5. #5

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.129

    Standard

    War da auch Nebel, so wie in Riedenburg?? Gruss, Jozef

  6. #6

    Deutschland Kabinenschiff quer in Poikam

    Diese Bilder wurden mir heute zugesendet.

    mfG

    -Otto-
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 1.jpg 
Hits:	520 
Größe:	81,4 KB 
ID:	606802   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 2.jpg 
Hits:	453 
Größe:	65,8 KB 
ID:	606803   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 3.jpg 
Hits:	449 
Größe:	83,9 KB 
ID:	606804   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 4.jpg 
Hits:	428 
Größe:	72,7 KB 
ID:	606805   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 5.jpg 
Hits:	441 
Größe:	103,0 KB 
ID:	606806  

  7. #7

    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Triefenstein
    Beiträge
    67

    Standard

    16:15 H hatte SB "PAULA" alles in deutscher Hand.
    FGS ist weg und Schifffahrt wartet auf die Freigabe

  8. #8

    Deutschland Die havarierte 'Viking Thor' ist wieder frei, Schifffahrt auf der Donau wieder freigegeben

    Im Laufe des Sonntagnachmittags, 19. Juni, konnte die bei Bad Abbach auf der Donau havarierte "Viking Thor" geborgen werden. Die Donau wurde für die Schifffahrt wieder frei gegeben.

    Die havarierte 'Viking Thor' ist wieder frei, Schifffahrt auf der Donau wieder freigegeben
    http://binnenvaartlog.nl

  9. #9
    Avatar von Rheinlotse Klaus
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    Rhein-km 764
    Beiträge
    968

    Standard

    Das war für die gute alte Paula endlich mal was anderes als Kasko-Schieben

    Aber es ist wirklich schon erschreckend, was das Fachpersonal in der Kabinenschifffahrt in der letzten Zeit anstellt.

    Mit freundlichem Gruß in die Runde, Klaus
    Wenn jeder denken würde: "Der andere könnte Recht haben", gäbe es weniger Streit auf der Erde.

  10. #10

    Standard

    Bitte nicht alle in einen Topf werfen! Die meisten Havarien werden von einer bestimmten Reederei verursacht....

    mfG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •