Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: alte niederländische Schiffsregister

  1. #1
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.026

    Niederlande alte niederländische Schiffsregister

    Hallo Nummernfans,

    ich hatte die älteren niederländischen Register schon mal eingestellt. Hier im Link die offizielle Bestätigung meiner Vorgaben. Es sind die Codes 20.1 bis 24.1 sowie 30.1 bis 33.7 enthalten (mit der maximalen Zahl an registrierten Schiffen) und es ist auch angegeben, welchen Städten diese Codes entsprechen

    http://217.26.101.136/mfa/binnenvaar...ntificatie.htm

    Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters.

    Die allermeisten dieser Register wurden eingestellt, das Jahr der Auflösung ist jeweils mit angegeben. 24.0 mit dem Vermerk t/m bedeutet von ... bis ... Was natürlich nicht heißt, dass man heutzutage keine Schiffe mit diesen Codes und der führenden "0" mehr finden könnte.

    Schöne Grüße Eberhard



  2. #2

    Standard

    Moin Kantor.
    Ich bin Thomas M. ; die SEESCHWALBE ( jetzt in BERLIN ) , früher zu Wasser aus Neckargemünd / Heidelberg . Gefahren auf dem von 'EBERT & SÖHNE aus Neckarsteinich erbauten '61ziger Neubau; betrieben von der Weltfirma 'SEIBERT' aus Neckargemünd, mit dem stolzen Namen "SCHLOSS HEIDELBERG" - ,,,,,,,, schon einige Jahre aus dem Register gefallen ; und macht heute - nach fast 60 Jahren (!!) - zwischendurch auch noch - 1972 als 'ONDERNEMING' - ab 1983 als 'JOWINA' . und letztlich ab 1998 als 'TURBULENT' gelistet die "Meere" unsicher . Quelle: u.a. https://www.binnenvaart.eu/alfabetisch/s/57/ . Gruß, die SEESCHWALBE
    PS. Sollte irgend jemand nen Fehler bei meinem Geschreibsel erkannt haben ,,,,,,,,, GESCHENKT .

  3. #3
    Dolmetscher und Übersetzer für Englisch Avatar von Cantor
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Nähe Hanau am Main
    Beiträge
    1.026

    Standard

    Hallo SEESCHWALBE,

    deine Infos sind mir wertvoll, denn die von dir gelisteten Schiffe habe ich auf dem Mittel- und Oberrhein mehrfach angetroffen. SEIBERT aus Neckargemünd ist mir spätestens seit den 1980ern ein Begriff. Ferner habe ich festgestellt, dass mein Link im Beitrag #1 nicht mehr funktioniert (zumindest nicht bei mir am Rechner). Ich werde versuchen, eine neue Liste aufzutreiben und im Forum hochzufahren. Danke dir für deinen Link mit allen zur Verfügung stehenden Schloss .... Schiffen.

    Gruß Eberhard

  4. #4

    Standard [ Mein ] SCHLOSS HEIDELBERG

    https://www.binnenschifferforum.de/a...7&d=1577375136
    Ja (!!) es war "MEIN" geliebter 'Schloss Heidelberg' ( DER ERSTE !! )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i31muasrj8x (2).jpg 
Hits:	117 
Größe:	43,7 KB 
ID:	795246   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PIC_0018 (2).jpg 
Hits:	106 
Größe:	35,8 KB 
ID:	795247   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PIC_0011 (2).jpg 
Hits:	91 
Größe:	44,1 KB 
ID:	795248   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PIC_0005 (2).jpg 
Hits:	101 
Größe:	47,4 KB 
ID:	795249   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PIC_0006 (2).jpg 
Hits:	107 
Größe:	62,1 KB 
ID:	795250  
    Geändert von SEESCHWALBE (26.12.2019 um 17:28 Uhr) Grund: ZUSATZTEXT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •