Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Suche Hilfe, Rat & Meinungen für Zulassung/Umsetzung eines Projekts

  1. #21

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Steueroase Malta
    Beiträge
    229

    Standard

    Hallo Zusammen, ein Tipp ist mir noch eingefallen. Die Fähre Christofferus der ASF-GmbH in Plittersdorf, ist mal zur Event-Fähre umgebaut worden. Damals wurde eine Zeltkonstruktion und Toiletten eingebaut. Meines Wissens fanden auch einige Eventfahrten statt. Die Gesellschaft ist heute im Teilbesitz der Lux-Werft. Was aus der Fähre wurde ist mir nicht bekannt. Aber als Ansprechpartner für ihr Projekt sicherlich interessant. Ansonsten viel Erfolg mit ihrem Projekt! Mfg sprenk13

  2. #22

    Daumen hoch

    Hallo nochmal zusammen,

    Erst mal vielen Dank!

    Die konstruktiven Vorschläge und Einwände bringen mich schon mal um einiges weiter.

    Zu meiner Motivation:
    Ich sehe, das das Konzept Bootsparty, vor allem in meiner Stadt, extrem ankommt.
    Die Leute wollen aufs Wasser und ich kennen keinen der nicht auch gern Boot fährt.
    Nur sind diese Schiffe für Touristen und nicht Für Club/Konzert Events ausgelegt und daher stellte sich mir die Frage, ob es nicht bessere/andere Möglichkeiten gäbe, dies umzusetzen.
    Als Veranstalter ist natürlich so ein viereckiger Laderaum mit Platz Ideal, um sich auszutoben und immer wieder neu zu gestalten, deswegen bin ich auf die Frachter gekommen und Sand eben wegen den Beach Partys. Die Ausflugsboote haben festes Interieur und jetzt nach 3 Jahren und unzähligen Bootspartys merkt man wie die Euphorie langsam zurück geht. Ist in normalen Landratten-Clubs nix anderes, die müssen auch ständig umbauen/erneuern. Ich habe auch noch Energie um einen Hürdenlauf noch ein Weilchen durchzuhalten, vor allem wenn ich sehe das es möglich wäre und so noch nicht umgesetzt wurde, zumindest so, wie ich mir das denke.

    Meine nächsten Schritte:

    - Ich kontaktiere auf alle Fälle das ZSUK (haben sogar einen Zweigstelle in Passau/Regensburg ) und informiere mich mal über einen Zulassunsgkatalog.
    - Plan A: Evtl ist es doch noch i.wie möglich so einen Frachter für eine kurze Zeit mit Sondergenehmigung umzurüsten. Veranstaltungsset an Land vorbereiten, auf geeigneten Frachter mit Ladung finden und umsetzen.
    - Plan B: Leichter anmieten/kaufen als Strandcaffee/Bar/Kino umrüsten, und in den Sommermonaten an verschiedenen Stellen hinschaffen lassen und dort Veranstaltungen durchführen, dann aber festgebunden.
    - Plan C: Konzept für einen Umbau einen Frachters zu einem richtigen Club/Konzertschiff mithilfe der ZSUK erstellen. 2 Decks, unten Club, oben paar cm Sand, Strandkaffee/Bar und damit durch Deutschland touren, Sommer wie Winter. Frachter wegen der besseren Club-Optik und dem Industriecharme und um das ganze akustisch dicht zu bekommen damit mir die Behörden vor Ort so wenig Auflagen wie möglich erstellen. Fehlt mir nur noch eine Rederei, die mit mir das ganze umsetzt. Irgendwelche Tipps ?


    Nochmals herzlichsten Dank an alle, auch wegen den vielen privaten Nachrichten. Habt mir sehr geholfen.

    lg,
    Alex


    ++++Edit:

    Aja gibts hier auch Leute, welche von Frachtern oder Leichter Vector-Illustrationen, oder 3D bzw CAD Dateien besitzen ?
    Hier im Forum gibt es ja Massen an Bildern, aber richtige Baupläne hab ich noch nicht gefunden ?
    Geändert von Alex_Sand (22.04.2017 um 19:24 Uhr)

  3. #23
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    1.024

    Standard

    Moin moin Alex_Sand,

    zum Thema Eventfähre kann ich Dir ein paar Dinge sagen:
    1. Richtig, die "Konrad Adenauer" von der Fährstelle Niederdollendorf - Bad Bad Godesberg ist als Partyfähre zugelassen und veranstaltet auch unter der Führung der Lux-Werft noch fahrten auf dem Rhein, die hat aber mit sicherheit Bestandsschutz in diversen Bereichen, weil die Bauhjahr 1967 ist.

    2. Eine aktuelle Partyfähre neusten Datums muss gannz andere anforderungen erfüll, siehe Auto- und Eventfähre "Mary Roos" der Bingen Rüdesheimer Fährgesellschaft, die vor kurzem eingeweiht wurde.

    3. Eine ausgemusterte Fähre, die ehemalige "Königswinter III" wurde zur Disko umgebaut und lag lange Zeit (2012?) in Köln als "Event Schiff Treibgut". Steht seit langem zum Verkauf.
    Soll wohl zwischenzeitlich im Duisburger Hafen liegen 7/2015 ?

    Um noch mal auf Dein Post #13 zu antworten:
    • Schwimmwesten
    -> Gemeint sind Feststoffschwimmwesten in entsprechender Anzahl (Maximale Anzahl der zugelassenen Personen + XX für Übergewichtige Personen und ggf. Kinder, das bestimmt aber die ZSUK, wie bereit mehrfach erwähnt ...)
    • Sanitäranlagen Sanitärcontainer mit Abwassertank (Gibts für Festivals genügend)
    -> Für Veranstaltungen Land OK, bekommst Du an Bord aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht genehmigt, da die Gefahr der Gewässerverunreinigung bei einem Unfall (sinken, kentern, über Bord gehen etc). nicht gegeben ist. Du darfst nicht vergessen, an Bord von Wasserfahrzeugen muss alles Wellen und Sturmsicher sein, also fest montiert ... (ob nun sinnvoll oder nicht ... Vorschriften eben ...)
    • Bühne, Licht, Strom -> Dafür habe ich einen Ausstatter der mit das ganz zur Verfügung Stellt. inkl Strom
    -> Nur Diesel Generatoren sind an Bord zulässig ... kein Benzin da Explosionsgefahr ... und wieder dran denken, muss feste vertäut werden können ...(Ladungssicherheit ...)
    • Zudem ergeben sich interessanterweise viele Stellen, an denen es viel sicherer wird, als einen der Ausflugsschiff. Dadurch das links und rechts am Frachtrand Stege sind, können Sanitäter, Securitiy und Crew Personal ( zum Getränkeaufüllen) schneller, besser und effektiver die Lange Überblicken.
    -> Hast Du Dir schon mal ein Binnenschiff genauer angesehen: Dieser Rand nennt sich Gangbord und ist nur wenige Zentimeter breit, je nach Schiffstyp, jedenfalls nicht so breit, das man beqeuem nebeneinander vorbei laufen könnte ... Dazu kommt, das dort keine feste Reling angebracht ist, also besteht jederzeit die Gefahr des Absturzes der Mitarbeiter, folglich nicht zulässig ...
    Es muss also eine feste Reling mit 2 oder 3 Durchzügen mindesten (ich glaube 1m hoch) angebracht werden, damit der Bereich als Absturzsicher gilt ...

    Soviel von mir ...
    Trotzdem viel Erfolg und hoffe Du schafft es gegen den Bürokratiewahn ...

    Gruß Alex

    Nachtrag: Schau mal bei Deymann Schiffsmakler, dort steht die MS Treibgut zum verkauf ...
    Geändert von faehrenfan (25.04.2017 um 10:28 Uhr)
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

  4. #24
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    1.024

    Standard

    Nachtrag: Dieser Party Ponton lag vor kurzem in Nierstein, leider nur von "hinten" ...
    Gehört vermutlich dem selben Eigner wie die "Paula Strack" (Mainz) und könnte der "CassianCarl" gewesen sein ...

    Wo er jetzt ist, weiß ich nicht ...

    Gruß Alex
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100175_ausschnitt_partyponton.jpg 
Hits:	130 
Größe:	130,9 KB 
ID:	655794  
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

  5. #25

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    dorfprozelten main
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Hallo Alex
    der lag letzte Woche noch in Nierstein.
    Gruss Jozef

  6. #26

    Standard

    Die Sanitärauflagen lassen sich sicherlich mit WC Containern (gibts auch als 20 Fuss) lösen. Rettungsmittel dürfte auch kein Problem sein.
    www.fs-schifffahrt.de

  7. #27
    Avatar von faehrenfan
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Gimbsheim (Höhe Rheinkilometer 471)
    Beiträge
    1.024

    Standard

    Moin moin Jozef,
    Zitat Zitat von mainschnickel Beitrag anzeigen
    Hallo Alex
    der lag letzte Woche noch in Nierstein.
    Gruss Jozef
    das er nicht mehr da ist, sehe ich selber jeden Tag von meinem Arbeitsplatz aus ... ;-)
    Hab nur nicht mitbekommen, wann er weg ist und wohin ...

    Gruß Alex
    ~~~ Fähren sind die schönste Art, Menschen miteinander zu verbinden ~~~ Mitfahrer für Fährentour gesucht ~~~

  8. #28
    Avatar von riverman
    Registriert seit
    26.11.2011
    Ort
    Maria Ellend / Donau
    Beiträge
    19

    Standard

    Servus,

    ich würde schauen ob das nicht als "Veranstaltung" durchgehen kann - das wäre das einfachste. Die Auflagen müssen sowieso eingehalten werden. Wenn dann das ganze ggf. noch "politisch befürwortet" wird ist es noch besser vermute ich.
    Die Idee hatten wir hier in Österreich auch schon mal vor Jahren.
    Zum Thema Sicherheit denke ich, das ist in einer Barge lösbar - auch von anderen "Partyschiffen" von denen eins anscheinend immer noch ( in DE) fährt sind schon Personen gefallen wurde berichtet...
    mfg.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •