Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wohldorf - Fähre - Hamburg

  1. #1
    Moderator Avatar von Poettekucker001
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Frankfurt a. M
    Beiträge
    8.595

    Deutschland Wohldorf - Fähre - Hamburg

    Moin

    Hier die ehemalige Hadag Fähre, vom Typ IIIc, Wohldorf im Traditionshafen Hamburg


    Schiffsdaten

    Name: Wohldorf
    Ex-Name: Wohldorf, Lady Gabrischa, Wappen von Büsum, Wohldorf
    registriert in: Hamburg
    Nationalität:
    IMO-Nr.:

    Länge: 30,01 m
    Breite: 8,16 m
    Tiefgang: 3,53 m

    Maschinenleistung:
    Maschinen-Hersteller:

    Baujahr: 1959
    erbaut in:
    Bauwerft: Hanseatische Werft, Hamburg_Harburg
    Bau-Nr.: 10

    Gruß Marcus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	49 
Größe:	64,2 KB 
ID:	688714   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	40 
Größe:	89,3 KB 
ID:	688715  

  2. #2
    Avatar von Mittelpoller
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Barnim
    Beiträge
    4.320

    Deutschland Wohldorf - Fähre - Hamburg

    Hallo zusammen, die " Wohldorf " liegt z.Z. in Lauenburg/Elbe an der Hitzler-Werft, dass war im Juni 2018. Gruß Mittelpoller
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf  Juni 2018 (1).JPG 
Hits:	20 
Größe:	169,2 KB 
ID:	722566   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf  Juni 2018 (2).JPG 
Hits:	20 
Größe:	260,3 KB 
ID:	722567  

  3. #3

    Standard

    Im März 2018 lag die WOHLDORF noch in Hamburg im Sandtorhafen. Dort liegt das Schiff seit dem 13.05.2017.
    Eigner ist seit April 2016 Ulrich Ritter. Die WOHLDORF soll als Büro- und Veranstaltungsschiff genützt werden.
    Im April wurde das Schiff nach Lauenburg geschlepp.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf 2018-03-25 in Hamburg  (2).JPG 
Hits:	20 
Größe:	173,6 KB 
ID:	723104   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf 2018-03-25 in Hamburg  (3).JPG 
Hits:	16 
Größe:	171,5 KB 
ID:	723103   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf 2018-03-25 in Hamburg  (4).JPG 
Hits:	13 
Größe:	215,4 KB 
ID:	723102   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf 2018-03-25 in Hamburg  (5).JPG 
Hits:	14 
Größe:	208,6 KB 
ID:	723101   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wohldorf 2018-03-25 in Hamburg  (6).JPG 
Hits:	17 
Größe:	245,7 KB 
ID:	723100  
    Geändert von Elbianer (15.07.2018 um 00:52 Uhr)
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.996

    Standard

    Wieso steht oben im Titel "Fähre"? Für mich ist das ein ehemaliges Hafenrundfahrtboot - die waren zum Teil auch hinten offen.

    Wenn man nach Bildern aus den sechziger oder siebziger Jahren googelt, fällt einem mal wieder das "Computerloch" auf: während seit den neunziger Jahren praktisch alles im Netz vertreten ist, fehlt die Zeit davor komplett, wenn nicht zufällig jemand gezielt irgendetwas eingestellt hat. Dadurch entsteht ein verfälschtes Bild für alle diejenigen, die heute weniger als vierzig oder schon eher 45 Jahre alt sind.

    Gernot

  5. #5

    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    129

    Standard

    Die Boote heißen aber auch heute noch Hafenfähren, da sie für den öffentlichen Nahverkehr gebaut und benutzt werden. Die sind nicht für Hafenrundfahrten gebaut, obwohl man damit fast welche machen kann (mit einer Fahrkarte für Bus und U-Bahn/S-Bahn und eben die Hafenfähren).

    Gruß Werner

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Stadtallendorf
    Beiträge
    4.996

    Standard

    Danke Werner,

    das mag sein, daß diese Schiffe auch damals schon auch zu Fährzwecken im Einsatz waren, das entzieht sich meiner Kenntnis. Der normale Hafenbesucher an den Sankt Pauli-Landungsbrücken kannte diese Schiffe jedenfalls nur als Hafenrundfahrtboote. Da lagen sie immer, "Große Hafenrundfahrt" stand auf den entsprechenden Schildern, die gehörten zu den Landungsbrücken dazu wie der Michel und es waren genau diese Schiffe (die kleineren Barkassen gab es natürlich außerdem) - nach meiner Erinnerung auch oft mit einem hinten zur Hälfte offenen Oberdeck.

    Gernot

  7. #7

    Standard

    Moin Gernot,

    wer mich noch nicht kennt - ich bin der Archivar der HADAG und führe dieses Archiv im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg. Diese Schiffe waren ursprünglich Hafenfähren, die Arbeiter und Elbanwohner zur Arbeit und wieder zurück brachten. Es gab und gibt ein Liniennetz, feste Fahrpläne etc. - die Hafenrundfahrt war "Zubrot" - vieles Interessantes zu diesen Schiffen findest Du auch hier . Eine Seite an der ich auch nicht ganz unbeteiligt bin .

    Schönen Abend,
    Michael
    Geändert von elbshipper73 (15.07.2018 um 21:27 Uhr)

  8. #8

    Standard

    Von der WOHLDORF habe ich noch eine AK aus aktiven Zeiten gefunden.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WOHLDORF AK HADAG Fähre Hamburg.JPG 
Hits:	19 
Größe:	264,5 KB 
ID:	723422  
    Ich bin ein Dieselknecht und mach´ es Keinem recht !

  9. #9

    Standard

    Moin Zusammen,

    wenn man die aktuellen Bilder der WOHLDORF mit der AK vergleicht, sieht man, dass diese Schiffe (Typ IIIc) ein abnehmbares Dachteil für den achteren Teil des Oberdecks hatten. Bei der WOHLDORF wurde es festgeschweißt, bei Ihrer Schwestern z.B. der KIRCHDORF entfernt.

    Gruß
    Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •