Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Überseetransport von Binnenschiffen nach Europa

  1. #21
    Im ewigen Hafen
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Leutesdorf
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Hallo Arnold,
    hast Du noch nie die großen Schiffsformen in Rotterdam gesehen? Da werden nach der Entladung die Kaskos reingesenkt unn wieder auf die ursprüngliche Form gepresst. Die haben für jede Größe so eine Form.

    Gruß

    Friedhelm

  2. #22
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Mare Tranquillitatis
    Beiträge
    18.020

    Standard

    Hallo Friedhelm,
    nein, ich habe das leider noch nicht gesehen.

    Gruß
    Arnold
    ⚓ Decepcionado kun politiko, perfidita de homoj ... kie tio kondukas al?⚓

  3. #23
    Avatar von Willy
    Registriert seit
    23.06.2012
    Ort
    26919 Brake/Unterweser
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Hallo Friedhelm,

    und weil das nicht immer klar läuft beim wieder in Form pressen, müssen halt manche Schweißnähte nachgeschweißt werden, das habe ich aus sicherer Quelle.

    Gruß Willy

  4. #24
    Avatar von Power-Ship
    Registriert seit
    17.01.2009
    Ort
    Mare Tranquillitatis
    Beiträge
    18.020

    Standard

    Hallo Willy,
    tja, das kenn ich von dem Eigner mit seinem -Kasko; da wurde teilweise brutal gearbeitet und dermaßen schlecht geschweißt, dass nach der zweiten (!) Reise Risse zu sehen waren, beim Wasser bunkern habe ich das damals entdeclkt. Der Eigner hatte die Rostfahnen noch nichtmal gesehen. Dass die Laune desnicht gerade zum war, kann sich wohl jeder denken! also: nächster Halt Werft!

    Gruß
    Arnold
    ⚓ Decepcionado kun politiko, perfidita de homoj ... kie tio kondukas al?⚓

  5. #25
    Avatar von Brummbaer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Vilshofen an der Donau
    Beiträge
    754

    Standard

    Hallo und sollt es nicht ganz dichte sein schmiert man noch etwas Kitt hinein! Das sind die Wahrschauer Pakt Schweissnähte Insider kennen das, aber sagen nichts! MfG Brummbaer
    und immel schön flöhlich bleiben sprach der Chinese als seinem Nachbarn das Fahrrad umfiel und der bekannte Sack mit Reis platzte!

  6. #26
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.412

    Standard

    Hallo Brummbär,
    man nehme eine Große Seite Speck vom Schlachter auf Rechnung für die Bordkasse, den Speck teilen, ein Teil in die Pfanne und die andere Seite Speck mit Brettern und Keile die Leckage gut verkeilen.
    Hält ewig.

    Gruß Manfred

  7. #27

    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Fischbachau
    Beiträge
    454

    Standard

    na ja, das sollte aber eigentlich jedem klar sein dass die Chinesen auf diesem Gebiet noch nicht das europäische Know-How und die Qualität liefern können. Ich hatte mir auf der BAUMA einmal chinesische Baumaschinen näher betrachtet, die rosteten schon nach vier Tagen auf dem Ausstellungsgelände an einigen Ecken und die Schweißnähte waren auch recht grob ausgeführt. Ebenso erreichen chinesische Autos noch längst nicht unser Niveau.
    Man sollte solche Dinge vielleicht einfach einkalkulieren wenn man dort einen Kasko fertigen lässt. Man hat natürlich Geld gespart aber muss auch mit minderer Qualität und Ausführung leben. Ein Kasko von einer der verbliebenen deutschen oder NL-Werft wird mit Sicherheit wesentlich teurer aber auch besser und langlebiger sein. Ob eine China-Hülle am Ende 50 oder mehr Jahre hält und diverse Umbauten, Verlängerungen etc. verkraftet darf bezweifelt werden. Wer billig kauft, kauft am Ende oft zweimal. Ich kenne die Materie jetzt nicht genau, aber wenn ich bei Bestellung eines Neubaus bei der Werft darauf bestehe einen kasko aus Eigenfertig oder zumindest europäischer Fertigung zu erhalten sollte dies doch bestimmt gegen entsprechende Zuzahlung machbar sein.

    Gruß
    Chris

  8. #28
    Avatar von Navico 2
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    3.412

    Standard

    Chris, wenn Geld keine Rolle spielt, bekommt alles was du willst.
    "Für Geld kannst du Löwen zangen lassen"

    Gruß Manfred

  9. #29

    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Fischbachau
    Beiträge
    454

    Standard

    Hallo manfred,

    das ist ja das Problem. keiner möchte oder kann übermäßig Geld ausgeben und bekommt dann das wofür er bezahlt hat. Die Frage ist halt ob das momentan gesparte Geld dann nicht über die Betriebsdauer für Reparaturen etc. ausgegeben wird die ja auch noch mit Ausfallzeiten verbunden sein können.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •